Biblische Geschichten "zwischen den Zeilen" lesen und lebendig werden lassen
Segensworte

2Bilder

Biblische Geschichten lebendig werden lassen, zur Ruhe kommen und Segen erfahren.

Das finden die Teilnehmenden bei „Segensworte“, einem neuen Angebot der Pfarreiengemeinschaft St. Martin. Es findet am Dienstag, 10. November, um 19:30 Uhr zum ersten Mal in der Kapelle des Jugendhauses St. Kilian in der Bürgstädter Str. 8 in Miltenberg statt.

Mit der Methode Bibliolog schlüpfen einzelne in biblische Personen und nehmen wahr, was „zwischen den Zeilen“ steht.

Leitung und Infos: Marcus Schuck, Pastoralreferent
Tel: 09371 6695879
E-Mail: marcus.schuck@bistum-wuerzburg.de

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Segensworte findet als Gottesdienst auch unter den derzeitigen Corona-Einschränkungen statt. Bitte tragen sie eine Mund-Nase-Bedeckung ist im ganzen Jugendhaus und während des Gottesdienstes. Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen