Aufregung

Beiträge zum Thema Aufregung

Jugend
Mit viel Mut kann die kleine Tierdolmetscherin viel bewegen.

Das dreizehnte Abenteuer
Kinderbuchtipp: Ein Seehund taucht ab

Endlich Ferien! Lilli und ihr bester Freund Jesahja fahren an die Nordsee. Dort wurde an der Küste eine Schutzzone für Seehunde eingerichtet. Doch leider halten sich besonders die Fischer vor Ort überhaupt nicht daran. Und dann ist plötzlich ein Seehundbaby verschwunden! Lilli muss es finden. Mit dem verliebten Seevogel Lotterich und vielen anderen robbenden, trillernden und bellenden Helfern stürzt sie sich in ein aufregendes Abenteuer. Die beliebte Tierdolmetscherin beweist Mut – und zeigt,...

  • Miltenberg
  • 17.12.19
  • 180× gelesen
Blaulicht

Aufregung im Postverteilerzentrum - drei Verletzte

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.11.2018... Mosbach: Ein rätselhafter Fall beschäftigte am Dienstag die Mosbacher Polizei sowie die Feuerwehr. Am Morgen wurde gegen 8.30 Uhr gemeldet, dass drei Mitarbeiterinnen des Postverteilerzentrums in der Mosbacher Pfalzgraf-Otto-Straße vom Rettungsdienst wegen starker Übelkeit ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Mosbacher Feuerwehr führte Messungen durch und Spezialisten der Berufsfeuerwehr Mannheim rückten an....

  • Mosbach
  • 28.11.18
  • 137× gelesen
Mann, Frau & Familie
11 Preisgekrönte Erzählungen in einem Band

Buchtipp: Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Die Aufregung der Kassiererin in einer Maut-Kabine, eine dubiose Mahlzeit, der erste Schuhabdruck auf dem Mond, ein Fliegenschiss mit fatalen Folgen …: Wunderbar originelle Figuren und Begebenheiten stehen im Zentrum dieser hinreißenden Erzählungsbands von Jean-Paul Didierlaurent, der mit seinem Romandebüt ›Die Sehnsucht des Vorlesers‹ weltweit Hunderttausende von Lesern verzaubert hat. Mal leicht, mal ernst, mal höchst ironisch, mal düster, unheimlich komisch, poetisch oder schräg und immer...

  • Miltenberg
  • 22.08.17
  • 35× gelesen
Jugend
Einen Sommer lang Räuber sein

Buchtipp: Vilja und die Räuber

Für die zehnjährige Vilja gibt es nichts Langweiligeres als die alljährlichen Sommerferien. Ihrem Papa fällt nichts Besseres ein, als jedes Mal die Oma zu besuchen, ihre Mama ist viel zu besorgt, und ihre ältere Schwester Vanamo macht Vilja sowieso das Leben schwer. Doch dann wird ihr Auto auf der Fahrt in den Urlaub von einer Räuberfamilie samt Räuberbus überfallen und ausgeraubt – inklusive Vilja! Aber Vilja hat eigentlich (fast) gar keine Angst, und nach dem ersten Schreck stellen Vilja und...

  • Miltenberg
  • 17.12.15
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.