E-Mail

Beiträge zum Thema E-Mail

Hobby & FreizeitAnzeige

Während des Lockdowns
Wie sind für Sie da !!

Verehrte Kunden, leider dürfen wir unser Geschäft ab heute 16.12.20 nicht mehr öffnen. Wir sind aber trotzdem für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch von 16.00 bis 20.00 Uhr oder Sie schicken uns eine Email.  Lieferungen an Sie sind möglich. Haben Sie Fragen ? Dann rufen Sie uns doch einfach an - 09371-99955

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 214× gelesen
Gesundheit & Wellness

Beratung weiterhin möglich
Die EUTB Miltenberg ist für Ratsuchende da.

Die Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Miltenberg ist weiterhin für ihre Ratsuchenden geöffnet. Aufgrund der Corona-Krise können keine persönlichen Termine vereinbart werden, jedoch erreichen Sie uns für Beratungen weiterhin telefonisch unter 09371/9493487 oder per E-Mail unter eutb@awo-unterfranken.de. Erreichbar sind wir momentan montags bis freitags von 9:00 bis 12:00. Gesprächstermine können individuell verabredet werden. Außerhalb unserer Beratungszeiten können Sie Ihre Fragen mit...

  • Miltenberg
  • 29.04.20
  • 336× gelesen
Wirtschaft

Corona-Betrüger
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen

Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Mailadresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de versandt werden. In der Mail wird der Arbeitgeber unter anderem aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Im Absender ist keine Telefonnummer für Rückfragen angegeben. Arbeitgeber sollen auf keinen Fall auf die Mail antworten, sondern diese umgehend löschen. Die BA ist...

  • Miltenberg
  • 03.04.20
  • 393× gelesen
Wirtschaft
Das ist die Fälschung.
2 Bilder

Agentur für Arbeit warnt vor gefälschten E-Mails

Die Agentur für Arbeit Aschaffenburg warnt vor gefälschten E-Mails. „Die Arbeitsagentur stellt Ihnen folgende interessante Arbeitsstelle in einem erfolgreichen Team von zu Hause aus vor … Stundenlohn von 20 € …“. So beginnt der Text eines gefälschten E-Mails, das derzeit Internet-Nutzer angeblich von der Arbeitsagentur erhalten. Die Empfänger werden gebeten, sich mit persönlichen Daten bei einer gefälschten E-Mail-Adresse zu bewerben. Die Absender sind nicht zu identifizieren. Bei diesen...

  • Aschaffenburg
  • 01.06.15
  • 458× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.