Pferdekoppel

Beiträge zum Thema Pferdekoppel

Blaulicht

Polizeibericht vom 05.07.2020
Raum Alzenau | Zaun angefahren, Kind durch Pferd verletzt

Pressebericht der PI Alzenau für Sonntag, 05.07.20 Verkehrsgeschehen Zaun angefahren Karlstein a.Main, Großwelzheim - Lkr. Aschaffenburg. Im Laufe des Freitagnachmittages wurde der Zaun eines Grundstückes in der Klostergasse an der Ecke zur Kapellengasse in Großwelzheim durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und dadurch beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten nachzukommen. Sonstiges Kind durch Pferd...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 05.07.20
  • 186× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Breuberg/ Rai-Breitenbach | Pferdekoppel beschädigt Polizei sichert Motorradspuren

Polizeipräsidium Südhessen POL-DA vom 10.06.2020 Wiederholt wurden an einer Pferdekoppel am Tannenhof in Rai-Breitenbach Sachbeschädigungen festgestellt. Nachdem mehrere Holzpfähle in der Nacht zum letzten Freitag (4.-5.6.) umgestoßen und die Umzäunung beschädigt wurden, liefen die Pferde von der Koppel und waren kurzfristig außer Kontrolle. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Seit einem Jahr sollen nach Auskunft der Pferdebesitzerin immer wieder Beschädigungen an...

  • Breuberg
  • 10.06.20
  • 66× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Jugendliche beschädigen Pferdekoppel

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 17.04.19 Hausen, Eselspfad Drei noch unbekannte Jugendliche haben am letzten Donnerstag, 11.04.19, gegen 16.30 Uhr im Bereich Eselspfad einen Unterstand beschädigt haben. Die drei männlichen Jugendlichen im Alter um ca. 12-14 Jahren wurden vom Besitzer der dortigen Koppel beobachtet, wie sie die Querstreben an einer Unterstellhalle für einige Esel beschädigten. Als der Geschädigte die Jungen auf ihr Tun ansprach, machten sich diese zu Fuß aus...

  • Hausen
  • 17.04.19
  • 193× gelesen
Blaulicht

Pressebericht der PI Obernburg vom 1.7.2014: Pferdekoppel beschädigt

Obernburg am Main, Lkr. Miltenberg. Viel Mühe hat sich ein Unbekannter gemacht, der in Obernburg eine Pferdekoppel beschädigt hat. Am Sonntagabend hatte die Besitzerin zweier Pferde eine Koppel am Pilgerspfad abgesteckt. Als sie am Montag früh nach den Pferden sehen wollte, hatte ein Unbekannter die Tiere in eine andere Koppel gesperrt. Das Band der von ihr eingerichteten Koppel lag am Boden und 14 der Abstecker waren zerbrochen. Der Schaden wurde mit 42 Euro angegeben.

  • Miltenberg
  • 01.07.14
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.