Terror

Beiträge zum Thema Terror

Blaulicht

Islamischer Staat begeht mehrere Anschläge
Anschläge in Wien und Kabul

Kommentar zu den Anschlägen in Frankreich, Kabul und Wien Derzeit dreht sich alles um die US-Wahl und deren Ergebnisse. Kein Wunder, nachdem wir in den letzten Monaten vor lauter Corona nichts mehr von dem Terror auf dieser Welt mitbekommen haben. Da fällt es leicht, solch unangenehme Ereignisse einfach auszublenden. Doch die jüngsten Anschläge in Paris, Nizza, Wien und Kabul zeigen, dass die Ideologie der Islamisten weiter verbreitet wird und sie willige Vollstrecker findet. Westliche...

  • 11.11.20
  • 241× gelesen
Mann, Frau & Familie
Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

Der achte Fall für Carl Mørck
Buchtipp: Opfer 2117

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Als Assad vomSonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Mit einem Schlag kehren die Gespenster aus seiner Vergangenheit zurück: Ghaalib, ein irakischer Krimineller, hat bereits...

  • Miltenberg
  • 11.05.20
  • 181× gelesen
Mann, Frau & Familie
Edna O'Brien hat das Schicksal der entführten Mädchen eingehend recherchiert

Ein aufwühlender Roman aus Nigeria
Buchtipp: Das Mädchen

Ein Buch über das Lebensthema von Edna O'Brien: Gewalt gegen Frauen und deren Fähigkeit, diese wieder und wieder zu überwinden. O'Brien reiste im Alter von 88 Jahren zweimal für eine ausführliche Recherche für diesen Roman nach Nigeria. Sie ist noch ein Mädchen und muss doch lernen, als Frau zu überleben: Maryam ist von Boko Haram entführt worden. Gemeinsam mit ihrer Freundin Buki entkommt sie der höllischen Gefangenschaft, aber der Weg zurück ist lang und die gleichgültige Schönheit der...

  • Miltenberg
  • 21.03.20
  • 190× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die Wilden - Eine franzoesische Hochzeit von Sabri Louatah

Buchtipp: Die Wilden 1 - Eine französische Hochzeit

Am Vorabend der französischen Präsidentschaftswahlen erschüttert ein Attentat die Nation. Opfer ist Idder Chaouch, der erste Kandidat arabischer Herkunft, ein charismatischer und weltgewandter Politiker, der die Men-schen mitreißt und der politischen Landschaft neues Leben einhaucht. Ins Fadenkreuz der Ermittlungen gerät die weitverzweigte Familie Ner-rouche, algerische Einwanderer in dritter Generation, die voller Stolz auf ihren Kandidaten sind und ihn mit aller Kraft unterstützen. Doch...

  • Miltenberg
  • 07.12.17
  • 56× gelesen
Politik

Die Stadt Brüssel trauert und mit ihr das ganze Land - die ganze Welt

Wieder erschüttern die Welt Terroranschläge mit 34 Toten und ca. 230 Verletzten. Am Dienstag, 22. März, zündeten zwei Brüder - einer am Flughafen in Brüssel und einer im U-Bahnzug an der Station Maelbeek - Bomben und nahmen viele unschuldige Menschen mit in Tod. Eine weitere Bombe auf dem Flughafengelände wurde von einem dritten Attentäter zurückgelassen und konnte kontrolliert gezündet werden. Die Attentäter haben mit den feigen Morden das Herz einer ganzen Nation, ja der ganzen...

  • Miltenberg
  • 23.03.16
  • 34× gelesen
Kultur

Je suis Paris: Wir trauern

Setzen Sie ein Zeichen der Solidarität und kommentieren Sie diesen Beitrag! Die Welt ist erschüttert. Nicht zum ersten Mal. Mit ungeheuerlicher Brutalität haben islamistische Fundamentalisten am Freitagabend mehrere Terroranschläge auf öffentliche Einrichtungen in der französischen Hauptstadt Paris verübt. Sie haben mit den feigen Morden das Herz einer ganzen Nation, ja der ganzen demokratischen Welt getroffen. Dort, wo Menschen fröhlich feierten und nach getaner Arbeit Entspannung und...

  • Miltenberg
  • 17.11.15
  • 582× gelesen
  • 2
Hobby & Freizeit
Actionreich und hochaktuell

Buchtipp: Der Konvertit

Deutschland ist Ziel eines islamistischen Terroraktes geworden und die soziale Balance der Gesellschaft droht zu kippen. Doch wie weit darf man gehen, um die Demokratie zu verteidigen? Die Ermittlungen der zuständigen Kommissare Toni Sander und Karin Langenscheidt werden durch ein Dickicht aus Bürokratie und Rassismus in den eigenen Reihen erschwert. Unter Nichtbeachtung deutscher Gesetze paktiert Berlin mit amerikanischen Geheimdiensten und wird immer tiefer in einen Sumpf aus Verbrechen...

  • Miltenberg
  • 26.05.15
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.