Veterinäramt

Beiträge zum Thema Veterinäramt

Natur & Tiere

Ausbruch der Blauzungenkrankheit - der Landkreis Miltenberg wird zum 27.01.2019 Teil des Sperrgebietes

Bereits im Dezember 2018 wurde bei Rindern in Baden- Württemberg und Rheinland- Pfalz das Blauzungenvirus des Serotyps 8 festgestellt. Das Tierseuchenrecht sieht die Einrichtung eines Sperrgebietes von mindestens 150 km Radius um den Ausbruchsbetrieb vor, da die Erkrankung durch Stechmücken über große Strecken übertragen werden kann. Nach einem weiteren Ausbruch bei Bad Kreuznach liegt jetzt auch der Landkreis Miltenberg innerhalb des vorgeschriebenen Radius und wird durch eine...

  • Miltenberg
  • 28.01.19
  • 81× gelesen
Natur & Tiere
Christoph Oberkötter (links) und Christian Kammergruber zeigen bei einer Übung auf dem Hainhaus-Areal in Lützelbach, wie man ein totes Wildschwein birgt, das sich mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert haben könnte.

Gut gerüstet gegen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest

Bei Christian Kammergruber und Christoph Oberkötter sitzt jeder Handgriff. Das muss er auch, denn die beiden bergen ein totes Wildschwein, das sich womöglich mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert hat. Schutzanzüge sind Pflicht, genauso die sorgfältige Entnahme eines Blutstropfens mittels einer Tupferprobe und das sichere Verladen des Schweins, nachdem es in einen speziellen Sack gesteckt worden ist. Liegt das Tier im Anhänger, geht es zur Kadaver-Sammelstelle. Wieder müssen Kammergruber...

  • Miltenberg
  • 22.10.18
  • 62× gelesen
Blaulicht

Wegnahme von Tieren durch Veterinäramt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Mittwoch, den 01.08.2018 Leidersbach OT Roßbach: Am Dienstag, gegen 10:00 Uhr, erfolgte durch das Veterinäramt in der Roßbacher Straße die Wegnahme von mehreren Katzen, da das Wohl der Tiere bei den Besitzern gefährdet war. Mit der Maßnahme waren die beiden Schwestern aber nicht einverstanden und gingen die unterstützenden Polizeibeamten körperlich an, so dass sie sogar kurzzeitig gefesselt werden mussten. Die Folgen sind, neben...

  • Roßbach
  • 01.08.18
  • 322× gelesen
Natur & Tiere

Stallpflicht für Geflügel wurde aufgehoben

Das Veterinäramt Miltenberg teilt mit, dass das eingestallte Geflügel nunmehr wieder aus den Ställen darf. Die per Allgemeinverfügung angeordnete Stallpflicht und das Verbot von Märkten, Ausstellungen und Veranstaltungen ähnlicher Art werden für den gesamten Landkreis aufgehoben. Die Untersuchungen von Wildvögeln am Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) weisen auf ein rückläufiges Vogelgrippe-Geschehen in der Wildvogelpopulation und beim Hausgeflügel...

  • Miltenberg
  • 20.03.17
  • 34× gelesen
Natur & Tiere

Amerikanische Faulbrut bei Bienenvolk in Hofstetten festgestellt

Der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut hat sich laut Erkenntnissen des Veterinäramts bei einem Bienenvolk in Hofstetten (Flurstück 1755) nach einer mikrobiologischen Untersuchung am 28. April bestätigt. Das Landratsamt hat daraufhin am Montag, 2. Mai, mittels Allgemeinverfügung einen Sperrbezirk eingerichtet und für darin befindliche Bienenvölker Maßnahmen angeordnet. Der Sperrbezirk hat einen Radius von rund einem Kilometer um den Ausbruchsbetrieb. Darin befindliche Bienenvölker sind dem...

  • Miltenberg
  • 03.05.16
  • 54× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.