Wertsachen

Beiträge zum Thema Wertsachen

Blaulicht

Polizeibericht vom 01.02.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und „falsche Ärzte“ aktiv!

Aktuell sind in Unterfranken wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Zum Teil geben sich Anrufer auch als Ärzte aus. Sie behaupten, ein Angehöriger sei schwer an Covid19 erkrankt es würde dringend Geld für Medikamente benötigt werden. Es ist mit weiteren Anrufen, zu rechnen. Der Schwerpunkt liegt aktuell...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.21
  • 727× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Brombachtal/ Kirchbrombach | Einbrecher im Eichelsweg erbeuten Geld und Schmuck

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 05.10.2020 Ein Wohn-/ Geschäftshaus im Eichelsweg, Bereich der Gabelung zum Bad Königer Weg, wurde von Einbrechern in der Nacht zum Sonntag (3.-4.10) heimgesucht. Mit Schmuck und Bargeld in Höhe von über 2000 Euro konnten die Täter flüchten. Nach ersten Ermittlungen machten sich die Täter an der straßenabgewandten und nicht einsehbaren Seite des Gebäudes zu schaffen und brachen dort eine Kellertür auf. Von dort aus drangen sie in die Räume der...

  • Brombachtal
  • 05.10.20
  • 149× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 23.09.2020
Raum Alzenau | Abfall illegal entsorgt, Rauschgift, Kühlanhänger aufgebrochen

Pressebericht der PI Alzenau für den Zeitraum 23.09.20, 06 Uhr bis 24.09.20, 06 Uhr VerkehrsunfälleUnfallflucht Mömbris - In der Zeit von Mittwoch, 23.09.2020, 01:00 Uhr bis 09:30 Uhr, wurde ein geparkter Pkw, VW, Golf, durch ein anderes - bislang unbekanntes - Fahrzeug beschädigt. Der Golf war im genannten Zeitraum am Markt in Mömbris geparkt. Der unbekannte Täter entfernte sich ohne seine Personalien zu hinterlassen bzw. die Polizei zu verständigen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca....

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 24.09.20
  • 183× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 31.07.2020
Odenwald/Bergstraße | Diebstähle aus Fahrzeugen/Kripo kommt 42-Jährigem auf die Spur

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 31.07.2020 Breuberg/Höchst (ots) Im Zeitraum von Oktober 2019 bis Anfang des Jahres 2020 ereigneten sich in Breuberg und Höchst aber auch im angrenzenden Unterfranken zahlreiche Diebstähle aus geparkten und oftmals unverschlossenen Fahrzeugen (wir haben berichtet). Teils wurden jedoch auch Scheiben eingeschlagen, um sich Zugang in die Innenräume der Autos zu verschaffen. Aus den Fahrzeugen wurden neben dort abgelegten Wertsachen auch...

  • Odenwald Bergstraße
  • 31.07.20
  • 126× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 02.06.2020
Raum Obernburg | Stand-up-Paddler bestohlen, Betäubungsmittelkonsumenten ertappt, Fahrzeuge verkratzt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Dienstag, 2. Juni 2020 Stand-up-Paddler bestohlen Niedernberg, Leerweg Unbekannte haben am Pfingstmontag, zwishen 5.35 und 16.05 Uhr zwei Frankfurter bestohlen, die am Privatstrand des Seehotels ihre Wertsachen am Ufer zurückgelassen haben. Die Diebe nutzten die günstige Gelegenheit und entwendeten aus zwei Taschen der Geschädigten die Mobiltelefone, während diese mit dem Stand-up-Paddel unterwegs waren. Der Beuteschaden beträgt ca. 1500...

  • Kreis Miltenberg
  • 02.06.20
  • 459× gelesen
Blaulicht

"Heilerinnen" entwenden fünfstelligen Geldbetrag

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.01.2019 Buchen: Betrügerische "Heilerinnen" haben am Montag eine 51-jährige Buchenerin um einen fünfstelligen Geldbetrag und Schmuck gebracht. Bei dem Vorgehen der Unbekannten handelt es sich um eine neue Masche, vor der die Polizei eindringlich warnt. Am Montagvormittag hatten die zwei unbekannten Frauen die 51-Jährige an der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße / Am Ring, unmittelbar nach Verlassen eines russischen Lebensmittel-Einkaufsmarktes...

  • Buchen (Odenwald)
  • 29.01.19
  • 304× gelesen
Blaulicht

Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

Das Telefon klingelt, auf dem Display die 110, am Apparat ein Polizeibeamter. Der Polizisterkundigt sich, ob Wertsachen in der Wohnung seien, man müsse diese in Sicherheit bringen bzw. Spuren sichern. Gleich würde deshalb ein weiterer Beamter vor der Haustür stehen, um die Wertsachen in Empfang zu nehmen. So oder ähnlich versuchen derzeit Trickbetrüger im gesamten Bundesgebiet vorwiegend ältere Menschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Sogar vermeintliche Haftbefehle wurden schon verschickt, mit...

  • Miltenberg
  • 09.08.17
  • 561× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.