Miltenberg - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

50 Bilder

Holz ermöglicht gesundes Wohnen

Fachleute bestätigen es: Voll im Trend liegt der Baustoff Holz. Warum? Holz ist zu 100 Prozent ein natürliches Produkt und von daher grundsätzlich kaum gefährlich für die Gesundheit. Naturgemäß bietet Holz eine gute Wärmedämmung und hat auch feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften. Holz bietet so mit seinen ausgezeichneten Dämm-Eigenschaften ideale Voraussetzungen für den Hausbau und erzeugt in den Innenräumen ein gesundes Raumklima. Mehr als 90 Prozent ihrer Zeit verbringen die...

  • Miltenberg
  • 08.06.15
  • 158× gelesen
  •  1
Wir brauchen die Wohnung  als persönliches Lebensumfeld, als den Ort, an dem wir Ruhe und Energie tanken können.  Hier erlangen wir unser inneres Gleichgewicht wieder, um den Anforderungen des (beruflichen) Alltags gerecht werden zu können.
24 Bilder

Von der Poesie des Wohnens

Mehr Sinnlichkeit und Gemütlichkeit, mehr menschliche Nähe und Natürlichkeit daheim - mit dem Partner, mit der Familie und unter Freunden. Wer wünscht sich das nicht! Viele Zeitgenossen realisieren diese wieder gewonnene Lebensform. Der wahre Traum des Lebens findet nicht auf dem Traumschiff statt, sondern zuhause, wo man lebt. An die Stelle von Fernweh tritt wieder das Naheliegende, die Wohnung, das Haus oder der Garten, das „verlängerte Wohnzimmer“. Spätestens, wenn es kälter...

  • Miltenberg
  • 29.12.14
  • 97× gelesen
  •  1
Wer neu baut, baut meist nur einmal im Leben.
Deshalb gilt es, viele Aspekte, auch das Prinzip der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Komplexes Denken ist hierbei gefragt.  Planung, Herstellung und Anfahrt der Materialien, Bau, Betrieb eines Hauses und schließlich auch Abbruch und Recycling der Baustoffe müssen  als Ganzes betrachtet werden.
42 Bilder

Nachhaltig - für die Zukunft planen und bauen

Wohnen Nachhaltig - für die Zukunft planen und bauen 1. Was bedeutet eigentlich nachhaltig? „Nachhaltigkeit“ ist heute nach wie vor in aller Munde. Als Begriff stammt er aus dem frühen 18. Jahrhundert und umschreibt eine bestimmte Art der Forstwirtschaft. Im Wald werden stets nur so viele Bäume gefällt wie nachwachsen können. So kann sich Wald immer wieder regenerieren. Dieser bewährte Grundsatz der Nachhaltigkeit lässt sich nach Meinung der Experten auch auf das...

  • Miltenberg
  • 27.12.14
  • 176× gelesen
  •  2

Weihnachtsbaum schnell selbstgemacht

Christbaum aus alten Paletten Dreieck aus einer alten Palette sägen. Weiß anstreichen. Für die Christbaumkugeln etwa 3 cm lange, dünne Nägel an beliebiger Stelle reinhämmern. Fertig! Er bleibt sogar von alleine stehen. Wer will kann noch eine weiße Lichterkette drapieren.

  • Miltenberg
  • 08.12.14
  • 151× gelesen
  •  2
Die Petersburger Hängung: Chaos mit System!

Dekorieren im klassischen Stil: Petersburger Hängung für Ihre Fotogalerie

Sieht chaotisch aus, hat aber System: Bei der klassischen Petersburger Hängung, auch Salon-Hängung genannt, bedecken zahlreiche, dicht an dicht platzierte Bilder eine ganze Wand. Der Name stammt daher, dass St. Petersburger Bürger auf diese Weise ihren Reichtum und ihre Gemäldesammlung präsentierten. Und so funktioniert's: das gleiche Format, die gleichen Rahmen und Passepartouts schaffen Ruhe an der Bilderwand, obwohl Blickachsen vollkommen ignoriert werden.

  • Miltenberg
  • 08.12.14
  • 414× gelesen
  •  2

So wirken Wandfarben

Das klare Weiß Keine Farbe strahlt so schön wie Weiß. Sie ist die hellste unter den Farben und verleiht Räumen eine freundliche Ausstrahlung. Durch die elegante und zeitlose Erscheinung ist Weiß eine Farbe, die nie aus der Mode kommt. Dies liegt sicherlich auch an ihren positiven Eigenschaften, denn Weiß gilt als die Summe aller Farben und besitzt keinerlei negativen Zusammenhang. Deshalb wird Weiß auch als vollkommenste Farbe angesehen. Reinweiß, Signalweiß, Kreideweiß, Polarweiß,...

  • Miltenberg
  • 03.12.14
  • 143× gelesen
  •  2
Anzeige

Bau-Bio-Logie

Umweltbedingte Streßfaktoren sind in den Haushalten meist häufiger anzutreffen als draußen. Hier summieren sich die lebensfeindlichen Kleinigkeiten des Zivilisationsalltags. Hier sind sie unvermeidbar. Hier tragen nur wir die Verantwortung und haben die echte Chance zu konstruktiven Korrekturen. Macht es Sinn, wenn der Arzt lange Jahre an Krankheitssymptomen erfolglos herumdoktert, ohne auch nur eine Minute an deren Ursache zu denken? Der Therapeut, der seine Bestätigung nur im Sieg über ein...

  • Obernau
  • 01.10.14
  • 220× gelesen
  •  1
Anzeige

Baubiologie & Umweltanalytik

Sich wohlfühlen und tief durchatmen können in seinen vier Wänden; nach gutem Schlaf hellwach und fit den Tag genießen. Wer möchte das nicht? Leider sind die Bedingungen dafür in vielen Wohnungen nicht ideal. Schadstoffe aus Baumaterialien, Einrichtungsgegenständen, Reinigungsmittel oder Textilien, die die Luft belasten, elektrotechnische Felder, die Elektrosmog verursachen, Radioaktivität und ungeeignete Schlaf- und Ruheplätze können uns stressen und auf Dauer unser Wohlbefinden stark...

  • Obernau
  • 01.10.14
  • 275× gelesen
  •  1

Wohl dem, der jetzt eine gute Heizung hat

Jetzt im Oktober ist es oft schon recht unangenehm kühl. Die Tage sind kürzer und werden zunehmend grauer, da freut man sich abends schon auf ein gemütlich warmes Wohnzimmer oder kuscheliges Badezimmer. Viele Menschen versuchen aber, den Heizbeginn noch etwas hinauszuzögern - nur um Energie und damit Kosten zu sparen. Aber das muss nicht sein, denn mit den neuen energiesparenden Heizungsarten, können Sie ohne schlechtes Gewissen die Heizung starten und die wohlige Wärme in ihrem Zuhause...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 163× gelesen
  •  4

Die Küche ist das Herzstück der Wohnung

Es gab eine Zeit, da wurden Küchen klein gehalten - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie wurden auf die Nordseite eines Hauses verbannt und es war üblich, einen möglichst kleinen Raum dafür zu wählen. Die Küche galt nur als Arbeitsplatz der Frau. Zum Glück sind diese Zeiten ein für alle Mal vorbei! Die moderne Küche ist wieder der Mittelpunkt des Hauses. Hier kocht und lebt man. Hier sitzt man gemütlich und ungezwungen mit der Familie oder mit Freunden zusammen. Wer eine Stufe weiter ist, der lädt...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 164× gelesen
  •  1
Anzeige
2 Bilder

Baubiologische Dienstleistungen erhalten die Gesundheit

Meßungen aller möglichen elektrotechnischen Felder. Elektromagnetische Wechselfelder entstehen dann, wenn Strom verbraucht wird, vor allem an Elektrogeräten und den Zuleitungen, in der Nähe von Hochspannungsleitungen, Erdleitungen und Trafostationen. Elektrische Wechselfelder entstehen dann, wenn elektrisches, leitfähiges Material unter Spannung steht, vor allem durch Kabel und Elektrogeräte. Magnetische Gleichfelder stören dann, wenn das natürliche Erdmagnetfeld durch technische...

  • Obernau
  • 01.10.14
  • 482× gelesen
  •  2

Zurück zur Natur!

Das ist nicht nur der Trend bei Lebensmitteln oder Bekleidung, sondern auch beim Bauen und Wohnen. Mit natürlichen Baustoffen lässt es sich gut leben. Wenn es um das Thema Energieeffizienz und Ressourcenschonung im privaten Eigenheim geht, steht zumeist die Betrachtung des Energieverbrauchs für Heizung und Warmwasser im Vordergrund. Doch in einer Gesamtbetrachtung des "ökologischen Fußabdrucks" eines Hauses müssen auch der Ressourcenverbrauch und die Umwelteingriffe einfließen, die durch die...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 83× gelesen
  •  2

Ein neues Bad ist wie ein neues Leben

Eng, kalt, feucht und wenig einladend - so sehen leider auch heute noch viel zu viele Badezimmer aus. Dabei ist es so einfach, das Badezimmer in eine persönliche Wohlfühloase zu verwandeln. Stellen Sie sich einmal vor: Sie kommen von der Arbeit nach Hause und können sich auf Ihr neues Badezimmer freuen. Vielleicht eine heiße Dusche oder lieber ein ausgiebiges Schaumbad nehmen? Eventuell sogar in der eigenen kleinen Sauna entspannen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun? So kann der...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 82× gelesen
  •  1

Wohnen Sie schon intelligent?

Was ist intelligentes Wohnen überhaupt? Bei einem intelligenten Haus werden Geräte eingesetzt, die aufgrund einer Datenvernetzung und Fernsteuerbarkeit zusätzliche Funktionen bieten - also ein Haus, das „mitdenkt“ und Ihnen so viele lästige Arbeiten abnimmt. Intelligente Gebäudetechnik kann auch enorm zum Energiesparen beitragen. So kann eine intelligente Steuerung beispielsweise dafür sorgen, dass die Heizung die Räume nur dann erwärmt, wenn sich tatsächlich Personen im Gebäude befinden oder...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 56× gelesen
  •  2

Jetzt ist die beste Zeit um an Ihre Heizung zu denken!

Es ist Mai, die Temperaturen steigen und die Heizung kann Urlaub machen. Doch halt! Nicht einfach abschalten und vergessen. Der nächste Winter kommt bestimmt und da wollen Sie es doch auch behaglich warm haben und besonders schön wäre es doch, wenn Sie dabei auch noch Energie sparen könnten. Da freut sich nicht nur der eigene Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Also überlegen Sie, ob nicht die alte Öl- oder Gasheizung durch eine neue energiekostensparende Heizung mit Hackschnitzel ersetzt...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 61× gelesen
  •  2

Frühjahrsputz im grünen Wohnzimmer

Die Temperaturen steigen und die Sonne lässt sich wieder häufiger sehen. Alles drängt nach langen, grauen Wintertagen nach draußen. Jetzt ist die richtige Zeit, um den Garten gestalterisch auf Vordermann zu bringen. Zu keiner Zeit können Sie Ihre neuen Ideen rund ums Haus besser umsetzen als jetzt im Frühling. Wem es selbst vielleicht an Ideen mangelt oder wer nicht so viel Zeit für die Gartengestaltung hat, sollte sich an einen Gartenfachmann oder Landschaftsgärtner wenden. Nicht nur mit den...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 46× gelesen
  •  2

Räume gestalten heißt Leben gestalten

Kunststoffböden hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Vinyl-Böden oder Laminate gibt Ein alter Spruch lautet: „Wie man sich bettet, so liegt man“. Das trifft nicht nur für das Schlafzimmer zu, sondern auch für die Gestaltung aller Wohnräume. Je schöner und individueller sie sind, desto wohler fühlen wir uns in unserem Heim. Wertvolle Tipps, Trends und viel Wissenswertes erfahren Sie deshalb in unserer monatlich erscheinenden Wohnserie „Mein Zuhause“. Der Fußboden – zu schade um nur...

  • Miltenberg
  • 01.10.14
  • 70× gelesen
  •  2
Das neue Lieblingsbuch für Inspirationssuchende und alle, die Spaß am Einrichten haben (Foto: DVA)

Buchtipp: "SoLebIch"

Für ein schönes Zuhause Wie wohnst du? Das neue SoLebIch-Buch zeigt Raum für Raum spannende Wohnstile und zahlreiche Einrichtungsideen zum Nachmachen und verrät die wichtigsten »Zutaten« für ein schönes, gemütliches Zuhause. Praktische Einkaufs- und Herstellerhinweise sowie zahlreiche DIY-Tipps ergänzen die Wohnungsfotos und garantieren, dass die Ideen leicht umgesetzt werden können. Das neue Buch von Deutschlands größter Wohncommunity lebt von den Ideen und Fotos der Mitglieder – und ist...

  • Miltenberg
  • 17.07.14
  • 59× gelesen
  •  1
Anzeige
Familie Fitz bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste
5 Bilder

Hurra, der neue Wohnfitz ist da!

Am 24. Juni 2014 fand in Walldürn die große Neueröffnung des Möbelhauses Wohnfitz statt. Auf über 5000 qm Ausstellungsfläche präsentiert Wohnfitz nicht nur qualitativ hochwertige Möbel für alle Lebensbereiche, sondern auch ein modernes und energieoptimiertes Möbelhaus mit vielen Vorzügen für Kunden und Mitarbeiter. „Es war eine logistische Meisterleistung“, betonte dann auch Geschäftsführer Wolfram Fitz in seiner Begrüßungsrede vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Geschäftspartnern...

  • Walldürn
  • 08.07.14
  • 985× gelesen
  •  2

Der Traum vom Hausbau: Von Profis beraten lassen und eigene Entscheidungen treffen

Ein eigenes Häuschen, am besten mit Garten und ganz nach dem eigenen Geschmack gebaut und eingerichtet: wer träumt nicht davon? Wenn der Traum von den eigenen vier Wänden wahr werden soll, stellt sich zunächst die Frage nach der geeigneten Bauart. Natürlich soll es ein Energiesparhaus werden, aber was wählen: ein Leichtbauhaus aus Holz, ein Fertighaus oder einen Massivbau? Die meisten Bauherren wählen ein Massivhaus, das robuster und weniger anfällig für Baufehler ist. Außerdem lassen...

  • Miltenberg
  • 11.06.14
  • 126× gelesen
  •  2
Türen geben dem Gesamtbild eines Hauses seinen besonderen Charme.

Von Türen und Fenstern

Eine Rose ist ein Rose ist ein Rose! Kennen Sie diesen Spruch von Gertrude Stein? Auslegungen dieses Verses gibt es viele. Eine besagt: Du kannst das Ding hin und her wenden, letztendlich bleibt es doch was es ist. Die Rose vielleicht – aber was ist mit einem Fenster, mit einer Tür, mit einem Rollladen? Sie lachen? Dann möchte ich Ihnen sagen, dass ein Fenster niemals einfach nur ein Fenster ist, ebenso wenig wie eine Tür nicht einfach nur eine Tür ist. Fragen Sie mal einen Schreiner, was eine...

  • Miltenberg
  • 11.06.14
  • 43× gelesen
  •  2
Das Einrichten einer Wohnung beginnt nicht erst mit der Auswahl der Möbel, sondern bereits bei der Planung des Bodens und der Wände.
2 Bilder

Räume gestalten heißt Leben gestalten

Ein alter Spruch lautet: „Wie man sich bettet, so liegt man“. Das trifft nicht nur für das Schlafzimmer zu, sondern auch für die Gestaltung aller Wohnräume. Je schöner und individueller sie sind, desto wohler fühlen wir uns in unserem Heim. Der Fußboden – zu schade, um nur darauf zu laufen Das Einrichten einer Wohnung beginnt nicht erst mit der Auswahl der Möbel, sondern bereits bei der Planung des Bodens und der Wände. ­Bevorzugen Sie die kühle Sachlichkeit von Fliesen, die edle Wärme eines...

  • Miltenberg
  • 11.06.14
  • 60× gelesen
  •  1

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.