Feuer in Dachgeschosswohnung – Bewohner über Drehleiter von Balkon gerettet – 58-Jährige schwerverletzt – Katze verendet

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.12.2015 - Bereich Bayer. Untermain

MILTENBERG. Bei dem Brand in einer Dachgeschosswohnung ist am frühen Sonntagabend die 58-jährige Bewohnerin schwer verletzt worden. Ein weiterer Bewohner wurde von der Feuerwehr mittels einer Drehleiter gerettet. Den Flammen zum Opfer fiel eine Katze der 58-Jährigen, ein weiteres Tier wurde schwerverletzt. Der Sachschaden geht in die Zehntausende.

Gegen 18.10 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung der Integrierten Leitstelle, dass es in dem Mehrfamilienhaus in der Engelbergstraße zu einem Feuer gekommen war. Rasch war eine Streife der Miltenberger Polizei vor Ort. Wie sich herausstellte, war der Brand in einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen.

Die 58-jährige Bewohnerin war noch selbst aus ihrer Wohnung gerannt und im Freien schwerverletzt zusammengebrochen. Der Rettungsdienst versorgte sie vor Ort. Danach wurde sie in eine Klinik eingeliefert. Ihr Nachbar konnte sich nicht mehr über das verrauchte Treppenhaus des Sechsfamilienhauses retten. Er wurde von seinem Balkon aus mittels einer Drehleiter von der Feuerwehr nach unten gebracht. Die weiteren vier Familien in den unteren Etagen gelangten selbstständig unverletzt auf die Straße.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Miltenberg und Großheubach hatten den Brand dann schnell gelöscht. Für eine Katze der 58-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Um ein zweites Tier kümmerte sich der örtliche Tiernotdienst. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Kripo Aschaffenburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen