Schauplatz ist der Odenwald
Buchtipp: Dudelsackrumba

Der erste Krimi von Birgid Windisch spielt in den Weiten des Mümlingtales
  • Der erste Krimi von Birgid Windisch spielt in den Weiten des Mümlingtales
  • Foto: BoD
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Ein gefährlicher Serienkiller treibt sich im Polizeirevier Höchst um. Magda Wild (auch die wilde Magda genannt) kaufte sich einen Dudelsack und meldete sich auf der Sommerschule der Burg Breuberg zu einem Kurs an. Als sie in der Nacht niedergeschlagen wird und ihre Zimmernachbarin ermordet aufgefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse. Mit Hochdruck arbeiten die Höchster Kommissare Wolfi und Ben mit ihrer Chefin Magda an der Aufklärung. Auch Magdas Riesendackel Franz bringt sich erfolgreich mit ein. Die Ermittlungen führen durch das Mümlingtal von Mömlingen nach Mühltal bei Darmstadt. Die Ereignisse spitzen sich zu, als der Serienkiller versucht, die Kommissare zu verwirren und selbst anzugreifen. Doch Magda Wild und ihr fähiges Team stellen sich der Herausforderung!
Birgid Windisch lebt mit ihrem Mann, Kater, dem Hund und der Schildkröte im Odenwald. Ihre Ideen erhält sie durch die langen Spaziergänge in der Weite der Heimat.

Der erste Krimi von Birgid Windisch im Books on Demand (ISBN 978-3-751-96241-4) erschienen und kostet 10 € (auch als eBook erhältlich). Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen