Der siebenundzwanzigste Fall für Commissario Brunetti
Buchtipp: Heimliche Versuchung

Der Kommissar aus Venedig ermittelt wieder
  • Der Kommissar aus Venedig ermittelt wieder
  • Foto: Diogenes Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

November in Venedig. Eigentlich eine friedliche Zeit. Wo keine Touristen, da auch keine Zwischenfälle? Brunettis Alltag verläuft geruhsam, bis Professoressa Crosera, eine Kollegin seiner Frau, in der Questura erscheint. Der Commissario soll die Privatschule ihres Sohnes observieren, weil dort angeblich mit Drogen gehandelt wird. Wenig später wird ihr Mann am Fuß des Ponte Forner bewusstlos aufgefunden. Ein Zusammenhang mit der Drogenszene erscheint naheliegend. Doch so einfach ist es nicht. Die Wege des Verbrechens sind so verschlungen wie die Calli von Venedig. Gelder fließen durch unvermutete Kanäle. Fakten bekommt er keine zu fassen, geschweige denn einen Täter. Aber sein Gerechtigkeitssinn lässt ihm keine Ruhe und so wird es für Brunetti zur persönlichen Herausforderung, nach dem Rechten zu sehen.
Commissario Brunettis siebenundzwanzgster Fall von Donna Leon ist im Diogenes Verlag (ISBN 978-3-257-07019-4) erschienen und kostet 24,00 € (auch als Hörbuch und eBook erhältlich).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen