Der neue packende Tatsachenroman von Hera Lind
Buchtipp: Vergib uns unsere Schuld

Der schier aussichtslose Kampf gegen Kirche und Konventionen
  • Der schier aussichtslose Kampf gegen Kirche und Konventionen
  • Foto: Diana Verlag
  • hochgeladen von meine-news.de Termine

Carina Kramer ist dreifache Mutter, als sie mit Ende dreißig Witwe wird. Sie sucht Trost in der Kirche und begegnet Pater Raphael von Ahrenberg, der seit über zwanzig Jahren im benachbarten Kloster lebt. Der geweihte Priester hat sich mit Leib und Seele dem Zölibat verpflichtet.
Als sich Carina und Pater Raphael zum ersten Mal begegnen, sind sie sofort so vertraut und fröhlich miteinander wie langjährige Freunde. Keiner von beiden denkt an Liebe. Doch Carina und Raphael können nicht verhindern, dass ihre Gefühle füreinander mächtiger werden als der heilige Eid des Zölibats.  Die gemeinsame Liebe ist geprägt von heimlichen Treffen, gefolgt von umso schmerzhafteren Trennungen. Denn die Kirche lässt Raphael nicht ziehen. Von einem klärenden Gespräch mit dem Bischof kehrt er nicht mehr zurück. Carina steht vergebens am Bahnhof. Und es kommt noch schlimmer: Sie ist schwanger. Werden ihre Widersacher trennen, was Gott zusammengeführt hat?
Hera Lind hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Sie hat die wahren Begebenheiten so authentisch und emotional geschildert, dass man von einer Gänsehaut in die nächste schlittert...
Der Roman von Hera Lind ist im Diana Verlag (ISBN 978-3-453-29224-6) und kostet 9,99 € (auch als eBook erhältlich).

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen