REISETIPP
Stylen, Shoppen, Strahlen: So erleben Skifahrer die „Genuss.Zeit in di Berg“ in Altenmarkt-Zauchensee

Gaumen-Genuss: Von Ende Februar bis April gibt’s den sowohl in Altenmarkt als auch in Zauchensee.
Foto: Shutterstock
3Bilder
  • Gaumen-Genuss: Von Ende Februar bis April gibt’s den sowohl in Altenmarkt als auch in Zauchensee.
    Foto: Shutterstock

  • hochgeladen von Sylvia Kester

Beim Frühlingsskilauf mit der Sonne um die Wette strahlen? Genau darum geht’s am
14. und 15. März in Zauchensee. Während der Einkehr auf den schönsten Hütten erwarten die Wintersportler „feine, kleine Erlebnisse“: In so genannten „Berg.Boxen“ kümmern sich Profis um Wohlbefinden und Aussehen der Gäste. Ob 10-Minuten-Make-Up, Haarstyling, Massage oder Ski-Yoga – so edel relaxen Sonnenskiläufer im Weltcup-Ort Zauchensee. Weitere Höhepunkte der „Genuss.Zeit“ in Altenmarkt-Zauchensee (29. Februar bis 12. April) sind die „Wein.Galerie“, die am 8. April Late-Night-Shoppen mit Vernissagen und Wein-Verkostungen österreichischer Topwinzer kombiniert, sowie der neue „Oster.Markt“. Der verwandelt Altenmarkt am 3. und 4. April sowie am 10. und 11. April in einen Treffpunkt für Feinschmecker.

„Altenmarkt mit einem der malerischsten Ortskerne des SalzburgerLandes bietet das ganze Jahr über besondere Kulinarik- und Einkaufserlebnisse. Und Zauchensee, das höchstgelegene Skigebiet der Salzburger Sportwelt, ist absolut schneesicher und variantenreich“, fasst Tourismus-Chefin Klaudia Zortea zusammen. Insbesondere während der sechswöchigen „Genuss.Zeit in di Berg“ am Ende der Skisaison profitieren die Urlauber vom Dreiklang aus Wintersport in Traumlage, Einkaufs-Höhepunkten und hochwertigen Genuss-Angeboten.

Kleine, feine Erlebnisse“ veredeln den Einkehrschwung
Auf den Zauchenseer Hütten bilden chillige DJ-Musik sowie Gin- und Wodkadrinks an den offenen Bars den passenden Rahmen für die „kleinen, feinen Erlebnisse“, die die „Berg.Boxen“ bereit halten. Klaudia Zortea verspricht: „Für jedes Bedürfnis, das sich während eines sportlichen Pistenstages einstellen kann, haben wir die passende Lösung.“ Ganz nach dem Motto „Ski in – try out“. Ob man sich die Bretter wachsen lassen will, eine neue Sonnenbrille oder Sonnenschutz braucht, ob die Frisur gerichtet oder das Make-Up erneuert werden soll – in den Erlebnis-Boxen werden alle Wünsche erfüllt. Zorteas Geheimtipp gegen Muskelkater: das 10-minütige Ski-Yoga, das am Pistenrand stattfinden wird.

Wein, Kunst, Mode – das Trio des Genusses in Altenmarkt

Der Talort Altenmarkt mit seinen 4.400 Einwohnern und einer hervorragenden Infrastruktur hält zwischen Ende Februar und Mitte April ebenfalls eine Reihe exklusiver „Genuss.Momente“ für die Salzburger Sonnenskifahrer bereit. Und wer das angenehme Urlaubsgefühl auch zuhause noch spüren möchte, der sollte auf jeden Fall der „Wein.Galerie“ einen Besuch abstatten. Beste österreichische Weine, Kunstwerke von internationalem Rang, ausgefallene Mode und Kosmetikartikel sowie hochwertige heimische Erzeugnisse lassen sich hier beim Einkaufen bis 21 Uhr als Andenken erwerben.

Frühlingserwachen auf dem „Oster.Markt“
Erste Frühlingsgefühle weckt am Ende der „Genuss.Zeit“ der neue „Oster.Markt“, der an den ersten beiden Aprilwochenenden auf dem idyllischen Marktplatz des Talortes eröffnen wird. Schlendern, staunen, kosten und sich inspirieren lassen – dazu laden die frühlingshaft geschmückten Stände ein, die mit Osterdekoration ebenso locken wie mit kulinarischen Köstlichkeiten heimischer Manufakturen und Start-Ups.

Unser Tipp: Vom 14. bis 18. März kommen Skifahrer im doppelten Urlaubs-Paradies Altenmarkt-Zauchensee bereits ab 259 Euro für drei Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück auf ihre Kosten. In der Pauschale „Ski alpin Firn“ inkludiert sind ein 3-Tages-Skipass für ganz Ski amadé, die Gästekarte, eine „Teleskopische Sternen.Führung“ am Ufer des Zauchensee sowie die Nutzung des Skibusses.

Weitere Informationen:
Altenmarkt-Zauchensee Tourismus, Sportplatzstr. 6, A-5541 Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Land, Tel.: +43 (0) 6452 / 5511, info@altenmarkt-zauchensee.at, www.altenmarkt-zauchensee.at

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen