Nein der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) zu Bereitschaftspraxis im südlichen Landkreis

Auch nach dem grundsätzlichen Nein der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) im Rahmen der Sitzung des Forums am 28. September 2016 hält die Gesundheitsregion plus weiterhin an dem Ziel einer Bereitschaftspraxis für den südlichen Landkreis Miltenberg fest. „Wir haben keinen Anlass, uns von dieser Zielsetzung zu verabschieden“, betont Landrat Jens Marco Scherf nach Rücksprache mit Vertretern der Ärzte des südlichen Landkreises. Diese hatten dem Landrat versichert, dass es ein belastbares Konzept für eine ärztliche Bereitschaftspraxis im südlichen Landkreis gäbe, welches aber von der Kassenärztlichen Vereinigung nicht in Erwägung gezogen werde. Aus diesem Grund beabsichtigt die Steuerungsgruppe der Gesundheitsregion plus, innerhalb der nächsten Wochen es den Ärztinnen und Ärzten im Rahmen eines Runden Tisches zu ermöglichen, der Kassenärztlichen Vereinigung ihr Konzept vorzustellen: „Eine kategorische Ablehnung können wir nicht akzeptieren, es muss eine individuelle Prüfung der regionalen Lösung erfolgen“, betont Landrat Jens Marco Scherf

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen