Allerheiligen

Beiträge zum Thema Allerheiligen

Kultur
Pfarrer Jan Kölbel und die Ministranten bei der Gräbersegnung zu Allerheiligen auf dem Hauptfriedhof Miltenberg
4 Bilder

Andacht mit Gräbersegnung -
Gebete wichtiger als Blumenschmuck

Zu Beginn der Andacht mit Gräbersegnung auf dem Hauptfriedhof Miltenberg am 01.11.21, 15.00 Uhr, begrüßte Pfarrer Jan Kölbel die Teilnehmenden sehr herzlich. Wir sollten uns freuen, dass Allerheiligen wieder so begangen werden könne, wie es traditionell gefeiert werde. Im letzten Jahr hätten die Friedhofsgänge – trotz niedrigerer Inzidenz als zur Zeit – abgesagt werden müssen. Allerheiligen sei ein kleines Ostern im Herbst, ein froher Festtag. Der eigentliche Totengedenktag sei der morgige...

  • Miltenberg
  • 01.11.21
  • 216× gelesen
Kultur
Pfarrer Bernd Winter bei der Messfeier zu Allerheiligen in der Pfarrkirche St. Jakobus, Miltenberg
3 Bilder

Messfeier zu Allerheiligen -
Bedingungslos in das Reich Gottes?

Allerheiligen sei ein freudiges Fest, auch wenn am Nachmittag die Totenandacht und die Gräbersegnung auf dem Friedhof begangen würden, sagte Pfarrer Bernd Winter bei der Begrüßung der Gläubigen zur Messfeier am 01.11.21 in der Pfarrkirche St. Jakobus, Miltenberg. An diesem Tag werde darauf geblickt, dass Jesus uns durch sein Leben und seinen Tod Zugang zu Gott geschaffen habe. Viele Menschen legten davon Zeugnis ab: Die „offiziellen“ Heiligen der Kirche, aber auch Menschen, die im Stillen Jesus...

  • Miltenberg
  • 01.11.21
  • 44× gelesen
Kultur
Novemberstimmung über Kreuz, Friedhof und Kirche. Gesehen in Franken.
130 Bilder

Bildergalerie und Essay
Was bedeuten Allerheiligen und Allerseelen?

Traditionelles Totengedenken im November. Besonders im November besuchen Christen die geschmückten Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen. Ein Besuch der Friedhöfe, die Präsenz bei Totengedenkfeiern, ein stilles Verweilen an den geschmückten Gräbern, das Aufstellen von Kerzen, Kranz-und Blumengestecken und das Entzünden der Grableuchten und -laternen gehören nach alter christlicher Tradition zu den Tagen an Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß-und Bettag sowie Totensonntag. „Wir...

  • Miltenberg
  • 01.11.21
  • 653× gelesen
Kultur
Einheimische und Gäste freuten sich beim Besuch des verkaufsoffenen Miltenberger Mantelsonntags über die herbstliche Stimmung in der belebten Altstadt - wie dieses Schippacher Ehepaar von der "Odenwälder Höhe".
125 Bilder

Bildergalerie und Essay
Quirlige und stille Tage

Herbstliche Impressionen zum Oktober-Abschied und Novemberstart in und um Miltenberg sowie aus Franken. Menschen aus nah und fern zog es am Reformationstag, am letzten Oktobertag, ins Freie. Der Nieselregen der letzten Tage hatte aufgehört. So war es ideal zum Spazierengehen, Schlendern und Shoppen. In der Miltenberger Innenstadt und am Main nutzten Einheimische und Gäste das herbstliche Ambiente zum Flaniereren in einer großen Menschenmenge. Besondere Aktionen der M-City - wie in den Jahren...

  • Miltenberg
  • 31.10.21
  • 3.206× gelesen
Kultur
Vom Goldenen Oktober zum tristen Nebelmonat November
60 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Oktober adé, hallo November

Herbstliche Impressionen aus und um Miltenberg sowie aus Franken und aus der Lüneburger Heide. Die sonnigen Tage sind vorüber, der Oktober verabschiedet sich allmählich. Vor der Tür wartet der November mit Kühle, Kälte, Nebel, Nässe. Für manche Zeitgenossen ist Rückzug angesagt: in wärmere Gefilde im Heim, Haus und Hof. Cocooning und Kreatives bei Kerzenschein setzen neue, motivierende Akzente. Dennoch ist frische Luft immer wieder vonnöten. Bewegung und Sport sind ist auch im Nebelmonat...

  • Miltenberg
  • 29.10.21
  • 226× gelesen
Kultur
November-Monatsstart am Marktplatz in Miltenberg.
105 Bilder

Bildergalerie und Feature
Der erste November 2020: diesmal ein Monats-Start ganz anders als gewohnt

Miltenberger Impressionen Ende Oktober / Anfang November 2020. Tristesse, Melancholie und Vergänglichkeitsgefühle  - so kann man zusammenfassend die vielen Eindrücke umschreiben, die beim Gang durch die Altstadt und über die beiden Friedhöfe den einen oder anderen Passanten sicherlich in den Sinn kommen.  Schuld daran ist nicht nur der Wetterumschwung vom goldenen Oktober zum verregneten ersten Novembertag, sondern auch die gegenwärtige, dramatische Corona-Situation, wo derzeit keine Besserung ...

  • Miltenberg
  • 01.11.20
  • 469× gelesen
Kultur
Pfarrer Jan Kölbel zelebriert das Hochfest Allerheiligen in der Miltenberger Klosterkirche

Allerheiligen -
Selig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden

Allerheiligen sei von seinem Ursprung her kein Totengedenktag, sondern ein frohes Fest, ein „Ostern im Herbst“, so Pfarrer Jan Kölbel bei der Begrüßung der Gläubigen zum Gottesdienst am 01.11.2020 in der Miltenberger Klosterkirche. Die damit verbundene Auferstehungshoffnung kommt auch in folgendem Lied, das am Hochfest Allerheiligen gern gesungen wird, zum Ausdruck: „Du sprachst, o Herr ein Gnadenwort, das alle Trauer stillt, das wie ein Tau, des Trostes voll, auf Wunden niederquillt: „Ich bin...

  • Miltenberg
  • 01.11.20
  • 100× gelesen
Kultur
Dennoch lassen sich viele Menschen in der Region nicht davon abhalten, Spaziergänge und Wanderungen zu den Gottesäckern und in die abwechslungsreiche fränkische Landschaft zu unternehmen.
50 Bilder

Bildergalerie und Feature
Oktober adé, willkommen November 2020!

Impressionen vom sich verabschiedenden Oktober und ankommenden November. Das Herbstwetter präsentierte am Samstag, am Reformationstag (31.10.2020), noch einmal wohltuende Wärme und reichlich Sonne. Regen gab es dann am Allerheiligen-Feiertag (1.11.). Corona ist weiterhin aktuell. Wichtig sind weiterhin die Pandemie-Regeln (Maske, Abstand, Hygiene, frische Luft). In den regionalen Friedhöfen wurden die Gräber und Grabstätten der verstorbenen Angehörigen liebevoll gepflegt, farbenprächtig...

  • Miltenberg
  • 01.11.20
  • 635× gelesen
Mann, Frau & Familie
Der Friedhofsgang und das gemeinsame Gebet für die Verstorbenen gehören für viele Gläubige fest zu Allerheiligen.

Allerheiligen
Liturgiereferat des Bistums hat Anregungen für den Friedhofsgang an Allerheiligen und Allerseelen zusammengestellt

Gottesdienste im Würzburger Kiliansdom mit Generalvikar Vorndran und Weihbischof Boom Würzburg (POW) Traditionell besuchen an Allerheiligen, 1. November, und Allerseelen, 2. November, viele Menschen die Gräber ihrer Verstorbenen. Zwar gibt es für öffentliche Gottesdienste im Freien – und damit auch für Friedhofsgänge an Allerheiligen – keine Höchstteilnehmerzahl mehr. Allerdings müssen die Abstandsregeln eingehalten werden. Auf kleinen Friedhöfen kann es jedoch schwierig werden, den...

  • Miltenberg
  • 26.10.20
  • 261× gelesen
Kultur

An Allerheiligen zu beachten
Friedhofsgänge in PG St. Martin abgesagt

In der Pfarreiengemeinschaft "St. Martin", Miltenberg - Bürgstadt, gibt es an Allerheiligen keine öffentlichen Friedhofsgänge mit Gräbersegnung. Diese werden wegen der hohen Corona-Infektionszahlen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. In den Kirchen liegen Gebetshilfen für die Gestaltung eines privaten Friedhofsgangs aus. In den Messfeiern zu Allerheiligen besteht die Möglichkeit, Grablichter segnen zu lassen.  Jan Kölbel, Pfarrer

  • Miltenberg
  • 25.10.20
  • 117× gelesen
Kultur
Gottesdienst zu Allerheiligen in der Pfarrkirche St. Jakobus Miltenberg
4 Bilder

Offen sein für Gott und für die Nöte der Menschen
Heilige als Vorbilder

„Selig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden.“ Mit dieser Aussage Jesu aus der Bergpredigt könnte man das Hochfest Allerheiligen überschreiben, welches in einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus Miltenberg am 01.11.19 seinen Anfang nahm. In seiner Begrüßung nahm Pfarrer Bernd Winter Bezug auf die musikalische Eröffnung des Gottesdienstes. Das österliche Halleluja dürfe erklingen, da Allerheiligen ein österliches Fest sei. Alle Christen seien Erlöste, ihnen sei...

  • Miltenberg
  • 02.11.19
  • 105× gelesen
Kultur
Das Leben im November hat auch ohne Urlaub seine besonderen Reize: man muss nur die schönen Momente und Augenblicke genießen!
60 Bilder

Allerheiligen, Allerseelen 2014: Stille und sonnige Novembertage in der Region

Nebel am Morgen und Versteckspiel der Morgensonne im grauen Gewölk. Dann schönstes Bilderbuchwetter und milde Tages-Temperaturen. Sonniger Start So präsentierten sich die ersten Novembertage. Stille Orte der Besinnung Gut besucht waren die Gottesdienste und Friedhofsgänge in Stadt und Land. Große Auswahl Einheimische und Touristen nutzen außerdem die schönen Tage zum Nebelmonats-Start: für Spaziergänge und Ausflüge am Main, in den Weinbergen und auf den sonnigen Hochflächen des Odenwald und...

  • Miltenberg
  • 04.11.14
  • 196× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.