Diözese

Beiträge zum Thema Diözese

Jugend

Noch bis 30. April anmelden!
72 Stunden für euer Projekt – drei Tage für eine gute Sache

Ihr könnt die Welt ein Stückchen besser machen! Gemeinsam mit jungen Menschen in ganz Deutschland! Während 72 Stunden setzt ihr euch drei Tage lang voller Engagement für eine bunte, offene und solidarische Gemeinschaft ein. Wie das geht? Ganz einfach! Ihr meldet euch für die 72-Stunden-Aktion an! Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 habt ihr drei Tage lang Zeit, ein Projekt...

  • Miltenberg
  • 25.04.19
  • 75× gelesen
Vereine
Bischof Dr. Franz Jung hat Domkapitular Thomas Keßler zu seinem Generalvikar ernannt.

Keßler wieder Generalvikar - Bischof Dr. Franz Jung gibt Entscheidung bei Amtseinführung bekannt

Würzburg (POW) Bischof Dr. Franz Jung hat Domkapitular Thomas Keßler (62), zuletzt Ständiger Vertreter des Diözesanadministrators, zum Generalvikar der Diözese Würzburg ernannt. Die Entscheidung gab er am Schluss seiner Bischofsweihe und Amtseinführung am Sonntag, 10. Juni, im Kiliansdom bekannt. Keßler hatte dieses Amt bereits unter Bischof Dr. Friedhelm Hofmann von 2015 bis 2017 inne. Bestätigt wurde Domkapitular Dr. Stefan Rambacher (57) als Offizial. Der Generalvikar steht nach dem...

  • Miltenberg
  • 11.06.18
  • 95× gelesen
Vereine
Zeitgleich wird heute, 16. Februar 2018, um 12 Uhr in Rom und Würzburg der Name des neuen Bischofs von Würzburg bekanntgegeben.

Bekanntgabe des neuen Bischofs von Würzburg heute, 16.2.2018 um 12 Uhr im Würzburger Dom

Rom/Würzburg (POW) Am heutigen Freitag, 16. Februar, wird um 12 Uhr zeitgleich in Rom und Würzburg der Name des neuen Bischofs von Würzburg bekanntgegeben. Diözesanadministrator Weihbischof Ulrich Boom lädt um 12 Uhr zum Mittagsgebet in den Würzburger Kiliansdom ein. Nach dem Angelus-Gebet wird er die Ernennung durch Papst Franziskus verkünden. Anschließend betet er mit den Gläubigen für den ernannten Bischof. Mit einem Gruß an die Gottesmutter schließt die kurze Andacht. Alle Pfarrgemeinden im...

  • Miltenberg
  • 16.02.18
  • 563× gelesen
Energie & Umwelt
Das Umweltteam des Jugendhauses St. Kilian drückte gemeinsam den Startbutton. Von links: Anila Delija, Sabine Neckermann, Heike Frosch, Lukas Hartmann, Tobias Schmitt, Annalena Eck, Simon Meisenzahl
5 Bilder

Das Jugendhaus St. Kilian startet das Umweltmanagementsystem EMAS

Am vergangenen Mittwoch fand im Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg die Auftaktveranstaltung zu EMAS (= Eco-Management and Audit Scheme) statt. Der Hausleiter Lukas Hartmann stellte zusammen mit dem Verwaltungsleiter Tobias Schmitt den Mitarbeitern von St. Kilian das Umweltmanagementsystem vor. EMAS ist ein von den Europäischen Gemeinschaften 1993 entwickeltes Instrument für Unternehmen, die ihre Umweltleistung verbessern wollen. Vom Entschluss, sich an EMAS zu beteiligen bis zur endgültigen...

  • Miltenberg
  • 11.01.18
  • 497× gelesen
Senioren
Die Tanzgruppe „Fröhliches Tanzen“ kommt mittwochs zur Niedernberger Seniorenbegegnungsstätte „Spätlese“. Dann geht es beim Sitztanz rund.
7 Bilder

Aktiv sein und dabei Spaß haben

Dank ehrenamtlichen Engagements können die Senioren im Landkreis aktiv am Leben teilnehmen Lustig geht es an diesem Mittwoch in der Seniorenbegegnungsstätte „Spätlese“ in Niedernberg zu. Hildegard Reinhart ist mit ihrer Tanzgruppe „Fröhliches Tanzen“ eingetroffen und animiert zum Sitztanz. Viele der älteren Herrschaften fackeln nicht lange und kommen der Aufforderung mit Begeisterung nach. Dann geht es rund. Und auch, um nicht zuhause alleine herumzusitzen und die Tatsache, dass singen,...

  • Miltenberg
  • 30.04.15
  • 441× gelesen
Schule & Bildung
12 Bilder

„Der ist ja ganz normal!“

Weihbischof Ulrich Boom besuchte am 20.11.14 im Rahmen der Bischofsvisitation im Stadtdekanat Aschaffenburg die Johannes-de-la-Salle-Schule und begeisterte Schüler und Lehrer durch seine offene und natürliche Art. Empfangen wurde der Bischof, der mit Liturgiereferent Dr. Stephan Steger gekommen war, von allen Schülerinnen und Schülern im Pausenhof. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schülersprecher Monika Müller und Marcel Trageser, durch die Schulleitung sowie Herrn Fuchs vom Martinushaus...

  • Obernau
  • 20.11.14
  • 173× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.