Natura-2000

Beiträge zum Thema Natura-2000

Natur & Tiere
Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bund Naturschutz im Kreis Miltenberg:

„Die Naturvielfalt Bayerns und deren Erhaltung als Lebensgrundlage für künftige Generationen bewegt nicht nur die Menschen in Bayern.

Natura 2000 gewährleistet, dass die schönsten bayerischen Landschaften mit ihrer Vielfalt erhalten bleiben und dabei auch nachhaltig bewirtschaftet und gepflegt werden.

Diese speziellen ökologisch wichtigen Gebiete bieten Erholung, Naturgenuss und schützen erfolgreich die Vielfalt des Lebens, unsere Flora und Fauna.“
102 Bilder

Bildergalerie
Kennen Sie den Ameisenbläuling ? - 28.07.2019 - Zittenfelden

Die Schutzbemühungen tragen bereits Früchte Viele Tier- und Pflanzenarten profitieren von den Maßnahmen der letzten Jahre und bleiben für uns in Bayern erhalten. Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region ! Unterwegs im zauberhaften Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings und anderer Naturschönheiten Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist glücklicherweise noch üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Aus diesem Grund unternahm die...

  • Miltenberg
  • 23.07.19
  • 129× gelesen
Natur & Tiere
72 Bilder

BILDERGALERIE: Seltene Tiere und Pflanzen gibt es bei uns noch in der Region !
Exzellente Exkursion ins Morretal bei Schneeberg-Zittenfelden im Landkreis Miltenberg / 6.7.2019 I Odenwald

Erste Impressionen vom Samstag, dem 5. Juli 2019. Unterwegs ins zauberhafte Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings Wussten Sie es? Der Landkreis Miltenberg ist üppig ausgestattet mit außergewöhnlichen Naturlandschaften. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege unternahm  am Samstag, 6. Juli 2019, eine Natur-Exkursion in das Natura-2000-Gebiet. Unter dem Thema  „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“ wurde seltene Flora und Fauna  im Morretal bei Zittenfelden...

  • Miltenberg
  • 06.07.19
  • 239× gelesen
Natur & Tiere
An den ausgehängten Plänen der Natura-2000-Gebiete entwickelten sich viele Gespräche wie hier zwischen Landrat Jens Marco Scherf und dem Kirchzeller Landwirt Frank Schäfer.

Ideen für Erhalt der Naturräume in den Odenwaldtälern

Zu den wertvollen Naturräumen, die seltene Arten und Lebensräume beheimaten und im europaweiten Natura-2000-Verbund eingebunden sind, gehört im Landkreis Miltenberg das Gebiet „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“. Die Regierung von Unterfranken hat für dieses Areal einen Managementplan mit Pflegemaßnahmen für den optimalen Erhalt dieses Biotopverbundes erstellt. Im großen Sitzungssaal des Landratsamts wurde der Plan am Dienstag rund 25 Gästen vorgestellt, die dort Flächen bewirtschaften...

  • Miltenberg
  • 24.05.19
  • 41× gelesen
Natur & Tiere
Großes Interesse an der Vorstellung der Managementpläne für das Natura-2000-Gebiet „Maintal und Maintalhänge zwischen Sulzbach und Kleinwallstadt“: Viele Gäste nutzten die Möglichkeit, sich mit den Vertretern der Naturschutzbehörden und des Planungsbüros, Dirk Bönsel und Petra Schmidt, an den Karten zu informieren.

Mit richtigem Mahdzeitpunkt dem Wiesenknopf-Ameisenbläuling helfen

Vertreter der Regierung von Unterfranken haben am Mittwoch in der Sulzbacher Braunwarthsmühle Managementpläne vorgestellt, wie das rund 302 Hektar große Natura-2000-Gebiet „Maintal und Maintalhänge zwischen Sulzbach und Kleinwallstadt“ mit seinen schützenswerten Lebensräumen und Arten erhalten werden kann. Das Gebiet war 2004 vom Bayerischen Landesamt für Umwelt als FFH-Gebiet vorgeschlagen, an die EU-Kommission gemeldet und von dieser als „Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung“ bestätigt...

  • Miltenberg
  • 22.09.17
  • 31× gelesen
Energie & Umwelt
Damit sich die Population der Gelbbauchunke im Steinbruchgelände in Umpfenbach entfalten kann, sieht der Natura-2000-Managementplan die Anlage neuer Laichgewässer vor. Foto: Steffen Scharrer
3 Bilder

Landschaften und Arten erhalten

Das europaweiteSchutzgebietsnetz Natura 2000 hat zum Ziel, wichtige Lebensräume für Flora und Fauna zu erhalten – auch im Landkreis Miltenberg. Hier gilt es, gefährdete Arten wie die Gelbbauchunke zu erhalten und vor dem Aussterben zu schützen. An einem runden Tisch, moderiert von Landrat Jens Marco Scherf, sind am Mittwoch im Miltenberger Landratsamt die Managementpläne für das „Steinbruchgebiet bei Umpfenbach“ und das „Naturschutzgebiet Aubachtal bei Wildensee“ vorgestellt worden....

  • Miltenberg
  • 28.07.17
  • 74× gelesen
Energie & Umwelt

Managementplan soll zum Erhalt von Arten beitragen

Drei wertvolle Naturräume, die seltene Arten und Lebensräume beheimaten, sind im Landkreis Miltenberg in den europaweiten Natura-2000-Verbund eingebunden. Zusammen mit Eigentümern, Bewirtschaftern, Kommunen und Verbänden will die Regierung von Unterfranken einen Managementplan erstellen, der notwendige Pflegemaßnahmen für den optimalen Erhalt der Gebiete beinhaltet. Konkret handelt es sich um die Gebiete „Drei Seen im oberen Breitenbachtal bei Breitenbuch“, „Täler der Odenwaldbäche um...

  • Miltenberg
  • 10.03.17
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.