Wilderei

Beiträge zum Thema Wilderei

Blaulicht

Polizeibericht
Dreiste Jagdwilderei

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidium Heilbronn vom 24.03.2020 Rosenberg-Sindolsheim: Ein durch eine Schussverletzung getötetes Wildschwein fand ein Jäger am 22. März im Jagdbogen Sindolsheim I, im Gewann Gretenhecken. Der verendete Keiler lag auf einem Maisfeld des letzten Jahres, etwa 200 Meter von der Landstraße zwischen Sindolsheim und Altheim entfernt. Am Sonntag, den 15. März, zwischen 21 und 22 Uhr vernahm ein Jäger im Bereich des späteren Auffindeortes einen Schuss, der nicht...

  • Rosenberg
  • 24.03.20
  • 211× gelesen
Natur & Tiere
Von Hund gerissenes Reh

Rehe von Hund gerissen

Jäger bitten, ihre Hunde an die Leine zu nehmen. Am Freitag, 9. Juni 2017 wurde der Revierinhaber des Jagdgebietes „Obernburg Nord“ von der Polizeiinspektion Obernburg informiert, dass am unteren Roten Busch ein totes Reh im Grabe liege. Die Meldung hatte ein aufmerksamer Spaziergänger bei der Polizei abgegeben. Den beiden Jägern, die zu dem gemeldeten Ort fuhren bot sich ein schreckliches Bild. Das Reh wurde eindeutig von einem Hund gerissen. Hier hat wieder ein verantwortungsloser Hundehalter...

  • Obernburg am Main
  • 12.06.17
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.