Bildstock

30 Bilder

Farbenprächtige Spätsommer-Blütenträume und Imposante September-Abendstimmung am 9.9.2017

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 09.09.2017 | 49 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße 1 | Trotz vieler Wolken zeigte sich für wenige Augenblicke ein eindrucksvoller Abendhimmel am Samstag, dem 09.09.2017, in der Region. Vorher sammelte ich in der ländlichen Szenerie noch einige Spätsommer-Blütenträume. Bei meiner Heimfahrt aus Würzburg entdeckte ich bei Richelbach, Landkreis Miltenberg, dieses fränkische Flurdenkmal. Der kürzlich renovierte Bildstock aus dem 17. Jahrhundert  ist wirklich...

1 Bild

Mit dem Forum 55 Plus Dekanat Obernburg unterwegs

Ferdinand Lang
Ferdinand Lang | Obernburg am Main | am 16.03.2016 | 81 mal gelesen

Klingenberg am Main: Galgen | Schnappschuss

50 Bilder

Land unter ! Versunken im Raureif und Schnee.

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 19.01.2016 | 109 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße 1 | Impressionen vom Montag, dem 19.01.2016, im Odenwald zwischen Miltenberg-Wenschdorf, - Schippach, Eichenbühl-Windischbuchen und -Heppdiel. Die Tages-Temperaturen bewegen sich knapp unter minus zehn Grad auf den höchsten Ebenen des Bayerischen Odenwaldes. Die wichtigsten Straßen sind glücklicherweise schneefrei und trocken, was Tage vorher noch nicht der Fall war. Kein Mensch ist weit und breit an...

75 Bilder

Sonnige September-Impressionen am Kloster Engelberg bei Großheubach

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Großheubach | am 11.09.2015 | 198 mal gelesen

Großheubach: Kloster Engelberg | Frühherbstliche Eindrücke an einem sonnigen Septembertag. 1. Start: Geräumiger Parkplatz oberhalb des Klosters. 2. Wanderung durch den Engelberg-Wald in Richtung Maria-Hilf-Kapelle. 3. Empfehlenswert ist der Spaziergang durch die Weinberge: zwischen Mittlerem Weinbergs-Weg und Staffel-Aufgang. 4. Kirchenbesuch in der Klosterkirche. 5. Einkehr in der Klosterschänke bzw. im sonnigen...

30 Bilder

Altehrwürdige Bildstöcke - Fromme Signaturen in der fränkischen Landschaft

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 07.05.2015 | 120 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße | Sie sind steinerne Zeugen einer anderen, vergangenen Welt: die Bildstöcke, Stein- und Sühnekreuze in der fränkischen Flur, am Ortsrand oder in den Dörfern, Marktgemeinden und Städten. Es sind Erinnerungszeichen an einstige Kriegs- und Krisenzeiten, an Unfälle und tödliche Auseinandersetzungen. In unserer Region gibt es diese steinernen Zeugen vereinzelt noch, sieht man sie aber in einem räumlichen Zusammenhang,...

1 Bild

Wanderung auf dem Großen Bildstockwanderweg

Allianz Südspessart
Allianz Südspessart | Faulbach | am 14.04.2015 | 40 mal gelesen

Faulbach: Parkplatz Friedhof Breitenbrunn | Lernen Sie durch Richard Fath die verschiedenen Bildstöcke in und um Breitenbrunn und auch teilweise deren Geschichte kennen. Eine kurzweilige Wanderung von ca. 8 km. Anmeldung: bis 26.10.2015 bei Richard Fath, Tel. 09392/93311, E-Mail: farifa50@aol.com Der Gastronomie- und Tourismusstammtisch der Allianz Südspessart hat eine Veranstaltungsreihe erarbeitet, die als Programm für Bürgerinnen und Bürger sowie für...

1 Bild

Herrliches Wetter - Tolle Aussicht

Bruno Grän
Bruno Grän | Miltenberg | am 02.11.2014 | 107 mal gelesen

Miltenberg: Monbrunn | Schnappschuss

27 Bilder

„Das Schachleitners Bild“ – Sage und Tatsachen

Bruno Grän
Bruno Grän | Miltenberg | am 10.08.2014 | 115 mal gelesen

Miltenberg: Wenschdorf | Mitten im Wald steht der im Volksmund „Schachleitners Bild“ genannte Bildstock. Über seine Entstehung wird seit Generationen folgende Geschichte überliefert: Der Ratsherr Anton Schachleitner aus Walldürn befand sich auf dem Weg nach Hause. Die Nacht überraschte ihn, und er verirrte sich im Wald zwischen Wenschdorf und Reichartshausen. Da gesellte sich ein Mann zu ihm und sagte, er wolle ihm den Weg zeigen....

2 Bilder

Alte Bildstöcke: Der Warzenstein an der alten Neudorfer Steige

Stefan Rüttiger
Stefan Rüttiger | Schneeberg | am 01.06.2014 | 94 mal gelesen

Schneeberg: Sommerberg | Der Warzenstein liegt zwischen Schneeberg und Neudorf an der alten Neudorfer Steige. Er ist gut zu Fuss oder auch für geübte Mountainbiker zu erreichen. (Ausschilderung S2). Wie es dazu kommt, dass ein Stück dieses Steines beim Auflegen Warzen verschwinden lasse, ist im zweiten Foto von der erläuternden Infotafel zu lesen.