Bildergalerie und Bericht.
Osterferien adé! Welche Corona-Regeln sind jetzt an Bayerns Schulen zu beachten!

Masken sind in den Schulen in Bayern keine Pflicht mehr, werden aber weiter empfohlen!
40Bilder
  • Masken sind in den Schulen in Bayern keine Pflicht mehr, werden aber weiter empfohlen!
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

PANDEMIE.

Am Montag, 25. April 2022, beginnt der Unterricht in Bayern wieder.

Die zweiwöchigen Osterferien sind nun zu Ende.

  • Welche schulischen Corona-Regeln gelten nun im Freistaat ?
  • Was ist jetzt für die Schülerinnen und Schüler wieder erlaubt?

Landkreis Miltenberg / München. —Die weitgehende Aufhebung der Corona-Beschränkungen in der Bundesrepublik Deutschland betrifft auch die Schulen in Bayern.

Aber: Einige Übergangsregeln sind dort allerdings auch nach den Osterferien zunächst weiter zu beachten.

In anderen Handlungs-Ebenen gibt es ab Montag, 25. April, dafür nur noch „Empfehlungen“ des bayerischen Kultusministeriums.

Hier eine Übersicht über die aktuellen Regeln:

Frage 1: Gibt es nach den Osterferien an den Schulen noch verpflichtende Corona-Tests?

Ja, Test werden noch durchgeführt. – Aber nur noch eine Woche!
Ab 1. Mai soll dann in den Schulklassen nicht mehr verpflichtend getestet werden.

In der jetzigen, letzten April-Woche werden die Corona-Tests hingegen im bekannten Umfang wie vor den Ferien weitergeführt:

  • In Grundschulen, Förderschulen sowie in den fünften und sechsten Klassenstufen gibt es zwei PCR-Pooltests,
  • in allen anderen Klassenstufen drei Selbsttest sowie
  • bei einem bestätigten Corona-Fall in der Klasse tägliche Selbsttests.

Das Kultusministerium erklärt, dass erfahrungsgemäß diese letzte Testwoche mit oft überdurchschnittlich hohen Infektionszahlen nach Schulferien verbunden sind.

Ab Mai sei dann wohl mit einem dauerhaften saisonalen Rückgang der Infektionen zu rechnen.

Als „Basisschutzmaßnahme“ sind verpflichtende Corona-Tests in Schulen aber grundsätzlich weiter möglich.

Frage 2: Gilt an Schulen für Lehrkräfte und Besucher noch immer eine 3G-Regel?

Bis einschließlich 30. April bleibt es bei der bisherigen Regelung: Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Besucherinnen und Besucher haben zum Schulgelände nur dann Zutritt, wenn sie geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind.

Am 1.Mai läuft auch diese Einschränkung aus: Das Schulgelände kann dann wieder uneingeschränkt betreten werden.

Frage 3: Welche Regelungen gelten zum Masken-Tragen in den Schulen?

Seit dem 3. April gibt es für Schüler, Lehrer und Besucher in den Schulen keine Maskenpflicht mehr.

Das Kultusministerium empfiehlt allerdings weiterhin das Tragen einer Maske in allen geschlossenen Räumen der Schule.

Eine „nachdrückliche Empfehlung zum Maskentragen gibt es zudem für

  • alle Begegnungsflächen wie
  • Gänge,
  • Treppenhäuser oder
  • Pausenhallen sowie
  • bei einem bestätigten Infektionsfall in der Klasse.

Frage 4: Sind mehrtägige Schülerfahrten und Schüleraustausch wieder möglich?

Ja, nach den Osterferien sind auch längere Klassenfahrten oder ein Schüleraustausch grundsätzlich wieder möglich.

Das Kultusministerium verweist allerdings darauf, dass mögliche Corona-bedingte Stornokosten nicht vom Freistaat ersetzt werden könnten.

Auch eintägige Exkursionen oder Ausflüge können uneingeschränkt stattfinden.

Frage 5: Gibt es noch Einschränkungen für Schulkonzerte und andere schulische Veranstaltungen?

Nein, die Einschränkungen entfallen - glücklicherweise.

„Schulveranstaltungen mit Freizeit- und Kulturcharakter stellen ein wichtiges Element im Schulleben dar und dürfen wieder stattfinden“, betont das Kultusministerium.

Auch Schulchor und Schulorchester dürfen wieder
uneingeschränkt proben. Allerdings soll dabei laut Kultusministerium „auf einen möglichst großen Abstand geachtet werden“.

Frage 6: Was gilt für den Schulsport?

Auch beim Schulsport gibt es drinnen wie draußen keine Maskenpflicht mehr.

Das Ministerium rät allerdings,den Schulsport möglichst im Freien durchzuführen und auf das Abstandsgebot soweit wie möglich zu achten.

Grundsätzlich sind aber im Sportunterricht alle Sportarten wieder erlaubt.

Frage 7: Was gilt für Schüler bei Corona-Verdacht oder Erkrankung?

Bei Heuschnupfen bleibt beispielsweise ein Schulbesuch natürlich möglich.

Jedoch sollte auch nach dem Ende der Testpflicht bei leichten Krankheitssymptomen wie Schnupfen, Halsweh oder Husten vor einem Schulbesuch ein Corona-Test durchgeführt werden.

Im Falle einer Corona-Erkrankung gelten die allgemeinen Isolationsregeln:

  • Demnach endet die Isolation nach fünf Tagen, wenn seit 48 Stunden keine Symptome vorliegen,
  • ansonsten spätestens nach zehn Tagen.

Die Quarantäne von engen Kontaktpersonen ist auch für Umgeimpfte abgeschafft.

Weitere Bilder und Informationen folgen!

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.