"Einer trage des anderen Last" -
Die Essenz des christlichen Glaubens

Pfarrer Toni Wolf segnet die Kerzen, die während des Kirchenjahres Verwendung finden
2Bilder
  • Pfarrer Toni Wolf segnet die Kerzen, die während des Kirchenjahres Verwendung finden
  • Foto: Martin Winkler
  • hochgeladen von Nina Reuling

„Es kam für die Eltern Jesu der Tag der vom Gesetz des Mose vorgeschriebenen Reinigung. Sie brachten das Kind nach Jerusalem hinauf, um es dem Herrn zu weihen (Lk 2,22)“. Das Fest der Darstellung des Herrn/Mariä Lichtmess werde am 40. Tag nach der Geburt Jesu gefeiert; es sei eines der ältesten Feste der Kirche, erläuterte Pfarrer Toni Wolf zu Beginn des Gottesdienstes am 02.02.22 in der Pfarrkirche St. Jakobus Miltenberg. Es werde ca. seit Anfang des 5. Jahrhunderts in Jerusalem begangen; während es in der Ostkirche als Fest der Begegnung des Herrn verstanden werde, sei es im Westen ein Marienfest gewesen. In späterer Zeit hätten die Gläubigen mit Kerzen an der Messfeier teilgenommen und es hätte Lichterprozessionen in der Kirche gegeben. Da an diesem Tag auch die Kerzen, die während des Kirchenjahres Verwendung finden, gesegnet werden, segnete Pfarrer Wolf zunächst das Wasser und mit dem gesegneten Wasser die Kerzen. Zu den Klängen des Liedes „Volk Gottes zünde Lichter an“, zogen Pfarrer Wolf und sein Konzelebrant Pfarrer Kleinhenz mit Kerzen zum Altar. Pfarrer Wolf blickte in seiner Predigt zunächst auf die kirchlichen Feste, in denen der Herr den Menschen erschienen sei. So sei Weihnachten ein großes und vielfältiges Fest der Erscheinung des Herrn; er erscheine den Hirten, den randständigen in der Gesellschaft und an Dreikönig zeige er sich denen, die aus der Ferne kämen. An der Taufe des Herrn steige er hinab auf die Erde, in das Wasser als Urelement des Lebens. Heute zeige Christus, dass er Herr über den Gottesdienst und über das Haus seines Vaters sei. Gott wolle Licht in all unsere Dunkelheiten bringen und es werde uns zur christlichen Pflicht, Licht für die Menschen zu sein. „Einer trage des anderen Last“ - das sei die Herrlichkeit des Christentums. Derzeit sei in der Kirche jedoch keine Herrlichkeit zu spüren. Viele befänden sich in einer Schockstarre aufgrund der Veröffentlichungen der jüngsten Zeit. Der Ruf nach Reformen werde immer lauter; Kardinal Marx habe sich dafür ausgesprochen, den Pflichtzölibat aufzuheben. Das Kirchenrecht sei kein Evangelium, sondern ein Werk des Menschen. Das Kirchenrecht müsse geändert werden, wenn die Nöte des Menschen es erforderten. Die harte liturgische Sprache müsse so verändert werden, dass die Menschen spürten, dass Christus in uns lebendig werden wolle. Von den Gläubigen solle der Sinn des Evangeliums und nicht dessen Buchstaben im Leben umgesetzt werden. Wir sollten dem Licht Christi vertrauen, dass es uns und unsere Kirche verändere und uns neu ins Leben führe. Nach dem Kommunionempfang wies Pfarrer Wolf auf den Gedenktag des Hl. Blasius am 3. Februar hin. Er werde den Blasiussegen, welcher vor Halskrankheiten schützen solle, als allgemeinen Segen spenden. Danach könne der Einzelsegen empfangen werden. Die beiden gekreuzten Kerzen, die dabei verwendet würden, stellten eine der letzten Verbindungen zur Ostkirche dar. Sie symbolisierten Christus als wahrer Mensch und als wahrer Gott.
Nina Reuling

Pfarrer Toni Wolf segnet die Kerzen, die während des Kirchenjahres Verwendung finden
Pfarrer Toni Wolf (vorne) und Pfarrer Albrecht Kleinhenz erteilten den Blasiussegen als Einzelsegen
Autor:

Nina Reuling aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie, Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d) | Kieser Training, Klingenberg

Wir suchen Sie als Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie (w/m/d)Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (w/m/d)Kommen Sie in unser hochmotiviertes Team und begleiten Sie aktive Menschen dabei, jung und belastbar zu bleiben. Wir sind seit vielen Jahren der Dienstleister für Gesundheit und Lebensqualität. Wenn Sie Lust auf diese neue Herausforderung haben, Wissen über Training mitbringen oder bereit sind, sich dieses anzueignen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die...

WirtschaftAnzeige
Video 28 Bilder

Büro
BÜGRO in Großheubach - Ihr Partner für Büromöbel & Bürotechnik

BÜGRO – Wer sind wir? Wir sind eines der ältesten Unternehmen der Büroeinrichtungs-Branche am bayrischen Untermain. Seit 1965 planen wir Büros für Privatleute, Kommunen, Pfarrämter sowie Projekte für kleine und große Unternehmen. In dieser Zeit haben wir unser Knowhow stetig erweitert um unseren Kunden immer den bestmöglichen Service anbieten zu können. Neben computergestützter Visualisierung der Einrichtungsplanung können Sie natürlich auch in unserer Ausstellung die Büromöbel anschauen und...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Examinierte Pflegefachkraft, Pflegefachhelfer, Aushilfe, Betreuungskraft, Präsenzkraft Haushaltsführung (m/w/d) | Pflegeheim im St. Elisabethenstift GmbH, Großheubach

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? Wir suchen für unseren ambulanten Dienst: Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als Aushilfe 450 € oder in Teilzeit 20-35 Std/WPflegefachhelfer (m/w/d) mit 1-jähriger Ausbildung oder medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Aushilfe (m/w/d) 450 € / in Teilzeit 15-25 Std/W oder für unser Pflegeheim in Großheubach: Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder VollzeitPflegehelfer (m/w/d) in Teilzeit mit 20-30 Std/WWorauf können Sie sich freuen… flexible,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.