"Geerdet" - Werke und Schaffen von Jürgen Lenssen

3Bilder

Ab kommenden Freitag wird im Museum.Burg.Miltenberg eine ganz besondere Sonderausstellung zu sehen sein. Bis zum 1. November 2014 können Besucher den Konzeptgeber der Burg näher kennen lernen. Denn die Ausstellung widmet sich den Werken und dem Schaffen von Dr. Jürgen Lenssen.

Jürgen Lenssen ist nicht nur Seelsorger, Domkapitular und Kunstreferent der Diözese Würzburg, er ist auch Kurator und Mäzen, und darüber hinaus inzwischen ein ernst zu nehmender Künstler.
Ohne ihn und seinen engagierten Einsatz gäbe es in Miltenberg weder das Museum.Burg.Miltenberg in seiner jetzigen Form noch die Kunstwerke der hervorragenden Diözesan-Sammlung, die das Museum beherbergt.
Seiner bisherigen Lebensleistung und der Person Jürgen Lenssen wird nun in Miltenberg eine Sonderausstellung in eben diesen Räumen des Museum.Burg.Miltenberg gewidmet.

Nach dem Abitur in Geestnach bei Hamburg trat Jürgen Lenssen in das Priesterseminar in Würzburg ein und begann sein Studium der Theologie, Kunstgeschichte und Volkskunde an den Universitäten in Würzburg, Münster und Osnabrück. Als geweihter Priester trat er seinen Dienst in verschiedenen Gemeinden an bevor er 1989 das Amt des Bau- und Kunstreferenten der Diözese Würzburg übernahm. In seiner Funktion befasst er sich seither mit der Gestaltung von Sakralräumen, liturgischen Gegenständen und Gewändern. Während seiner bisherigen Amtszeit gestaltete er bereits über 300 Kirchenräume, sogar überkonfessionell. Sein Auftrag führte Ihn auch über die Ländergrenzen hinweg bis nach Pakistan, wo er einen Sakralraum entwarf der gleichzeitig als Moschee und katholische Kirche dienen sollte.
Neben seiner Gestaltungstätigkeit begann er außerdem die Kunstsammlung die Diözese Würzburg zu erweitern. Neben acht kleineren Diözesanmuseen richtete er 2003 das Museum am Dom in Würzburg ein, das seither unter anderem jährlich Wechselausstellungen international bedeutender Künstler zeigt.
„Man muss die Kunst der Öffentlichkeit zugänglich machen und nicht im Keller horten.“ Nach diesem Leitsatz handelt er ohne Frage. Neben seinem beruflichen Schaffen, ist er auch privat ein begeisterter Sammler moderner Kunstwerke. Diesen privaten Schatz kann man seit 2011 im Museum.Burg.Miltenberg bewundern.
Wen wundert es da noch, dass Jürgen Lenssen sich auch selbst künstlerisch betätigt. Und das mit beachtlichen Erfolgen. Zahlreiche Gruppenausstellungen zeigten bereits auch seine Werke. In Miltenberg soll sich die Ausstellung „Geerdet“ nun der gesamten Person Jürgen Lenssen widmen, einem Menschen mit vielen Facetten und beeindruckender Persönlichkeit.

Die Ausstellung ist im Rahmen der regulären Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag von 13:00 - 17:30 Uhr und Samstag bis Sonntag von 11:00 - 17:30 Uhr zugänglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen