Kommunale Hochbauförderung
Der Landkreis Miltenberg erhält Förderungen aus der Kommunale Hochbauförderung von mehr als 9. Mio. €

2Bilder

MILTENBERG/MÜNCHEN. „Gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Bürgerinnen und Bürger in ganz Bayern – dies ist mir ein Herzensanliegen und eine dauerhafte Herausforderung“, so Staatssekretärin Anna Stolz nach Bekanntgabe der bewilligten kommunalen Hochbauförderungen in Unterfranken.

Sie ergänzt: „Gleich ob in den großen Zentren oder im ländlichen Raum, die kommunale Infrastruktur muss in ganz Unterfranken gewährleistet und unterstützt werden. Daher freue ich mich umso mehr, dass unser Landkreis Miltenberg mehr als 9 Mio. € (genau: 9.054.100 €) unterstützt wird“.

Die Gemeinde Altenbuch erhält für die Erweiterung der Kindertageseinrichtung 200.000 €, die Stadt Amorbach bekommt für den Neubau einer Kindertageseinrichtung 400.000 €, der Schulverband Amorbach Grundschule wird für die Generalsanierung der Verbandsschule (Grundschule) in Amorbach mit 52.000 € unterstützt, der Markt Bürgstadt erhält für die Generalsanierung und Erweiterung der Grund-
und Mittelschule eine Förderung in Höhe von 700.000 €, die Gemeinde Collenberg bekommt einen Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule in Bürgstadt für den schulischen Anteil der Gemeinde Collenberg 200.000 € und für den Neubau einer Kinderkrippe eine Förderung von 100.000 €. Die Gemeinde Eichenbühl erhält einen Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule in Bürgstadt für den schulischen Anteil der Gemeinde Eichenbühl von 300.000 € und für den Umbau und Erweiterung der Kindertageseinrichtung einen Betrag in Höhe von 200.000 €.

Die Stadt Erlenbach a. Main bekommt für den Ersatzneubau der Barbarossa-Mittelschule mit Generalsanierung der Sporthalle und Ersatzneubau der Freisportanlagen eine Förderung in Höhe von 1.200.000 € und für den Neubau einer Kindertageseinrichtung 100.000 €. Der Schulverband Faulbach bekommt für die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule 250.100 €, die Gemeinde Großwallstadt erhält für den Neubau einer Kindertageseinrichtung einen Betrag in Höhe von 100.000 €, der Markt Kirchzell bekommt für die Erweiterung der Grundschule 120.000 €, der Markt Kleinwallstadt wird für den Neubau einer Kinderkrippe mit 200.000 € unterstützt. Die Gemeinde Laudenbach erhält einen Baukostenzuschuss zu Umbau und Sanierung der Kindertageseinrichtung Karolusheim in Höhe von 200.000 €, die Stadt Miltenberg wird bei der Generalsanierung der Kindertageseinrichtung „Pusteblume“ mit 300.000 € und beim Neubau einer Kindertageseinrichtung, Am Klostergarten mit 500.000 € unterstützt. Der Landkreis Miltenberg erhält für die Generalsanierung, den Umbau und die Erweiterung des Hermann-Staudinger-Gymnasiums in Erlenbach 1.360.000 €, die Gemeinde Mömlingen erhält für die Erweiterung und den Umbau der Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ einen Betrag in Höhe von 100.000 €, der Markt Mönchberg bekommt für die Generalsanierung und Erweiterung der Kindertageseinrichtung 100.000 €, die Gemeinde Neunkirchen erhält einen Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule in Bürgstadt für den schulischen Anteil der Gemeinde Neunkirchen in Höhe von 150.000 €, die Gemeinde Niedernberg wird bei der Sanierung der Kardinal-Döpfner-Mittelschule Großwallstadt, Standort Niedernberg mit 125.000 € unterstützt.

Außerdem erhält die Stadt Obernburg a. Main für die Erweiterung und Umbau der Kindertageseinrichtung eine Förderung von 100.000 €, die Stadt Stadtprozelten bekommt für den Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung 200.000 €, der Markt Sulzbach a. Main bekommt für die Erweiterung der Kindertageseinrichtung „Sonnenhügel“ 267.000 €, für die Generalsanierung der Herigoyen-Volksschule und der Außensportanlagen einen Betrag in Höhe von 530.000 € und für den Neubau einer Kindertageseinrichtung, Kurmainzer Ring eine Förderung von 600.000 €. Außerdem erhält die Stadt Wörth a. Main für den Neubau einer Kindertageseinrichtung eine Förderung von 400.000 €.

„Gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Menschen in ganz Bayern, gleich ob Stadt oder Land“

Der Freistaat unterstützt seine Kommunen auch in diesem Jahr wieder in Rekordhöhe – vor allem bei wichtigen Investitionen. Für Hochbaumaßnahmen sind im diesjährigen Kommunalen Finanzausgleich 650 Millionen Euro vorgesehen. Dadurch nehmen die bayerischen Kommunen im Ländervergleich eine Spitzenposition ein. Der Freistaat übt auch in der aktuellen Krisensituation erneut den Schulterschluss mit den bayerischen Kommunen und leistet dadurch einen wesentlichen Beitrag zu ihrer guten finanziellen Lage.

Staatssekretärin Anna Stolz: „Aufgrund des nach wie vor ungebrochen hohen Investitionsbedarfs der Kommunen wird der Haushaltsansatz für die Förderung kommunaler Hochbaumaßnahmen im Jahr 2022 auf dem Rekordniveau von 650 Mio. € fortgeführt. Zur zusätzlichen Unterstützung der Kommunen in der aktuellen Krise werden in Jahr 2022 einmalig weitere 360 Mio. € aus dem Corona-Investitionsprogramm bereitgestellt. Dies stärkt die Liquidität der Kommunen und sorgt dafür, dass diese die Auswirkungen der Corona-Krise schneller bewältigen und weiterhin auf hohem Niveau in ihre Schulen und Kindertageseinrichtungen investieren können.“ Sie ergänzt: „Der Freistaat betont seine kommunalfreundliche Haltung. Wir lassen unsere Gemeinden, die die tragenden Säulen unserer Gesellschaft sind, bei ihren Aufgaben nicht im Stich“.

Weitere Informationen zu der Kommunale Hochbauförderung in ganz Unterfranken finden Sie auf meiner Homepage: www.mdl-annastolz.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Anlagenbediener als Springer für das Kraftwerk, Anlagenbediener für die Wasseraufbereitung von Kesselspeisewasser, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) | Sappi Stockstadt GmbH

sappi Dream it. Believe it. Achieve it. Sappi Europe ist ein Teil von Sappi Limited, ein Weltmarktführer in den Bereichen Zellstoff und Papier. In Europa arbeiten ca. 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zehn Papierfabriken in sieben Ländern und 14 Vertriebsniederlassungen. Dazu gehört auch die Sappi Stockstadt GmbH als integrierte Papier- und Zellstofffabrik mit Sitz in Stockstadt bei Aschaffenburg. Am Standort arbeiten ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ca.30 Auszubildende....

Energie & UmweltAnzeige
Der Auftakt der Aktion Stadtradeln fand am 30.06. an der Main-Limes-Realschule in Obernburg statt.
4 Bilder

Klimaschutz
Aktion Stadtradeln 2022 gestartet: Schulen machen mit

Der Verkehrsclub Deutschland e.V., Kreisverband Miltenberg-Aschaffenburg, unterstützt Schulen im Kreis Miltenberg beim „Stadtradeln“. Am 30.06. fiel der Startschuss der Aktion an der Main-Limes-Realschule in Obernburg.Radeln für das KlimaKorektorin Susanne Staub begrüßte die Gäste und zeigte sich erfreut, dass so viele Schüler mit dem Fahrrad gekommen waren. Dr. Hans-Jürgen Fahn (Kreisvorsitzender VCD Aschaffenburg- Miltenberg) erklärte das Projekt. „Die Aktion wird vom Landkreis Miltenberg...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
MASCHINENBEDIENER (m/w/d) | Herbert Reinmuth GmbH, Bürgstadt

Wir suchen einen MASCHINENBEDIENER (m/w/d) BEDEUTEND. BESSER. BESCHICHTEN. Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen in der Welt der Galvanik. In der dritten Generation veredeln wir mit moderner Technik und hohem Qualitätsbewusstsein Oberflächen für die Industrie. Dabei setzen wir auf höchste Ansprüche und tolle Mitarbeiter. Unser Team in Bürgstadt freut sich über neue Teamplayer. WIR BIETEN: attraktives Vergütungssystem mit umfangreichen Sozialleistungen wie Sachzuwendungen, Prämien, Urlaubs- und...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mediaberater Digital (m/w/d) | News Verlag, Miltenberg

Du bist sowieso ständig online , findest Social Media, Webseiten, Filme und Co. cool? Dann bewirb dich jetzt als Mediaberater Digital (m/w/d) per e-Mail an bernd.hoffmann@news-verlag.de news verlag Brückenstraße 11 63897 Miltenberg Tel. 0 93 71 / 955 - 103 bernd.hoffmann@news-verlag.de news-verlag.de news-creativ.de

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Vertriebsmitarbeiter im Bereich Tief-, Garten-, Landschaftsbaustoffe und Hochbau, im Thekenverkauf für den Bereich Baustoffe (m/w/d) | Bauer Baustoffe GmbH, Wörth am Main

Bauer Baustoffe ist seit über sechs Jahrzehnten ein erfolgreiches, familiengeführtes Unternehmen, das sich mit wachsendem Markt zukunftsorientiert entwickelt.Unsere Kunden kennen uns als kompetenten und zuverlässigen Partner. Unsere Mitarbeiter schätzen die angenehme Arbeitsatmosphäre, die familienfreundliche Unternehmenskultur, persönliche Entfaltungs- und Aufstiegschancen sowie die leistungsgerechte Vergütung in einem gesunden und innovativen Unternehmen Werden Sie Teil unseres Teams! Wir...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.