250 Jahre Weihe St. Josef Breitendiel - Buchvorstellung am 13.September 2016

v.l.: Bernhard Springer, Bernhard Setzer, Dekan Prokschi, Stephan Mott, Rosemarie Kittner
8Bilder
  • v.l.: Bernhard Springer, Bernhard Setzer, Dekan Prokschi, Stephan Mott, Rosemarie Kittner
  • hochgeladen von Manfred Scheurich

ITE AD JOSEPH – Neues Heimatbuch in Breitendiel präsentiert

Am Dienstag, 13. September 2016 wurde in Breitendiel die Festschrift „ITE AD JOSEPH – 250 Jahre Weihe Sankt Joseph in Breitendiel“ der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Herausgeber ist die Filialkirchenstiftung Breitendiel, vertreten durch Pfarrer Michael Prokschi. Bernhard Setzer, Autor und Mitglied im Arbeitskreis „Festschrift“ freute sich sehr, unter den Gästen Landrat Jens-Marco Scherf, Monsignore Heinrich Schlereth und den Kreisheimatpfleger Bernhard Springer, aber auch geschichtlich bewanderte Persönlichkeiten zu begrüßen.

In seinen einführenden Worten ging Setzer auf die Entstehungsgeschichte der Festschrift ein. Er sei von Pfarrer Steinert um die Mitarbeit gebeten worden und habe spontan zugesagt, zum einen, weil er bereits seit Jahren auf der Suche nach Hinweisen zur Baugeschichte der Kirche sei und interessante Quellen gefunden habe, zum anderen, weil Pfarrer Steinert für die Herausgabe der Festschrift zum Jubiläum geradezu „geworben“ habe.

Anfang des Jahres habe sich dann ein kleiner Arbeitskreis gebildet, dem Frau Rosemarie Kittner (Schriftführerin des Pfarrgemeinderates) und Herr Stephan Mott (Vorsitzender des Pfarrgemeinderates) sowie er selbst angehörten. Er dankte für die Bereitschaft, hier mitzuwirken.

Kurz vor seinem plötzlichen und unfassbaren Tod sei Pfarrer Steinert noch auf ihn zugekommen und habe nach dem Stand der Dinge gefragt, so Setzer. Er habe gebeten, dass „die Menschen, die heute leben und sich in den Gremien und Gruppen unserer Kirche engagieren“, entsprechend in dem Buch dokumentiert würden. „Denn wir alle sind Kirche, der steinerne Bau und die Menschen, die darin aus-und eingehen!“ Diesen Worten habe man sich verpflichtet gefühlt.

Setzer dankte Herrn Dekan Michael Prokschi für die stete Unterstützung und für das „Mutmachen“ in jeglicher Form. Der gleiche Dank gehe auch an die Mitglieder in der Kirchenverwaltung, denn ohne deren Finanzierungszusage sei die Herausgabe dieser Schrift gar nicht möglich gewesen. Schließlich dankte er auch den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates für die Ausrichtung des Abends.

Im Anschluss begrüßte Dekan Prokschi die Anwesenden, ehe Kreisheimatpfleger Bernhard Springer das Buch vorstellte.

Das Buch kann zum Preis von 17,50 Euro erworben werden, z. B.
beim Kindergartenfest am Sonntag, 25. September in Breitendiel, in der

Bücherei Breitendiel zu den Öffnungszeiten mittwochs 16 – 18 Uhr, sonntags 10 – 11.30Uhr sowie im

Pfarrbüro Miltenberg, Pfarrgasse 2, 63897 Miltenberg, Telefon 09371/2330 zu den üblichen Öffnungszeiten
Montag 8.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 12.00 Uhr

Autor:

Manfred Scheurich aus Breitendiel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen