Mitgliederversammlung 2017 - positives Resümee der musikalischen Arbeit beim Musikverein Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn

Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn beim Oktoberfest in Reichartshausen
10Bilder
  • Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn beim Oktoberfest in Reichartshausen
  • hochgeladen von Bruno Grän

Bei nur 200 Einwohnern in Monbrunn und Wenschdorf und dem auch hier spürbaren demografischen Wandel sind die Personalressourcen des Musikvereins Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn begrenzt. Trotzdem konnten die Verantwortlichen bei der Mitgliederversammlung durchweg Positives von der musikalischen Arbeit berichten.

Beim Musikalischen Maienabend am Sonntag, 7 Mai können sich die Zuhörer davon selber überzeugen.

Ab 17 Uhr spielen neben der Gastkapelle Richelbach die Jugendkapelle und die Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn im Gemeinschaftshaus Wenschdorf auf.

Jugendkapelle

Laut Bericht von Jugendleiter André Cavallo erhalten zurzeit drei Blechbläser sowie eine Querflötistin und ein Schlagzeuger Unterricht. Insgesamt sechs Jugendliche wirken in der Jugendkapelle mit, wobei vier davon auch schon aktiv in der Trachtenkapelle musizieren. Die Jugendkapelle überzeugte beim Auftritt am Musikalischen Maienabend 2016 und erntete unter der Leitung von Susanne Hock durchweg positive Kritik. Als Dankeschön für Ihren Probenfleiß erhielten alle Jugendlichen von André Cavallo einen Gutschein für den Besuch einer Eisdiele.

Odenwälder Trachtenkapelle

Ein positives Resümee zog Dirigentin Susanne Hock: Die Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn befindet sich mittlerweile seit eineinhalb Jahren wieder unter Ihrer Leitung und es brauchte anfangs Zeit um sich wieder aufeinander einzuspielen. Dank intensiver Proben und guter Konzentration der Musikerinnen und Musiker waren die Auftritte 2016 von Erfolg gekrönt. Ein musikalisches Erfolgserlebnis war hierbei sicher der Auftritt beim Oktoberfest in Reichartshausen. Die Stimmung sowohl der Gäste als auch der Musiker war ausgesprochen gut, so dass die Spielfreude deutlich erkenn- und vor allem hörbar war. Die Arbeit mit der Jugendkapelle des Vereins ist eine echte Bereicherung für alle Seiten. Wenn es weiterhin gelingt Kinder und Jugendliche mit Musik in Berührung zu bringen und ihre Begeisterung zu wecken, lassen sich mit den Musikerinnen und Musikern des Vereins auch in Zukunft musikalisch gute Wege begehen.

Neben 30 Auftritten waren die 24 Aktiven der Trachtenkapelle bei 49 Proben gefordert. Für Ihren Probenfleiß erhielten Bruno Grän, Ramona Trützler sowie David Gehrig und Johannes Stier einen Gutschein. Vorsitzender Bruno Grän bedankte sich bei allen Aktiven für den großen Idealismus und das gezeigte Engagement. Sein besonderer Dank galt Dirigentin und Ausbilderin Susanne Hock deren musikalischen Fachkenntnisse und pädagogische Fähigkeiten Grundlagen des musikalischen Erfolgs im Verein sind.

Lesen Sie auch den Bericht Satzungsänderung stellt Weichen für die Zukunft.

Autor:

Bruno Grän aus Wenschdorf

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen