Nicht nur „Der Mann am Klavier“ kam gut an - Sehr gut besuchter „Swing time“-Event im Alten Rathaus -

Engagiert, temperament- und schwungvoll - die PaulKuhnFamily: v.l.n.r. Berthold Matschet (Piano), Gaby Goldberg (Vocals), Martin Gjakonowski (Bass), Willi Ketzer (Drums) sowie Organisatorin Brigitte Funk.
Miltenberg: Altes Rathaus |

Nicht nur  „Der Mann am Klavier“ kam gut an

Sehr gut besuchter „Swing time“-Event im Alten Rathaus - Hommage an Paul Kuhn

Ein großer Erfolg und "musikalischer Leckerbissen“ war am vergangenen Sonntag die Veranstaltung „It’s swing time“.

Die vier Akteure aus der sogenannten PaulKuhnFamliy faszinierten die Fans aus der Region zwischen Aschaffenburg, Buchen, Wertheim und Erbach.

Bekannte Melodien des berühmten Pianisten, Komponisten, Arrangeurs und Entertainers Paul Kuhn präsentierten die einstigen Mitarbeiter und Wegbegleiter Willi Ketzer (Drums), Berthold Matschat (Piano), Martin Gjakonowski (Bass) und last but not least Gaby Goldberg (Vocals).

Paul Kuhn, der Mann am Klavier war und ist eine Legende. Er wäre dieses Jahr 90 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren gab es ein großartiges Konzert mit der "Paul Kuhn family".

Übrigens: Der Schlagzeuger Willy Ketzer stand 33 Jahre mit Paul Kuhn auf der Bühne, sowohl im Trio als auch in seiner Big Band - und hat mit sämtlichen internationalen Musikgrößen gespielt - von Liza Minnelli über Tom Jones bis hin zu Johnny Cash.

Der Initiatorin des hörenswerten Kultur-Events Brigitte Funk (Stilvolle Gastkunst) aus Aschaffenburg ist der Auftritt des temperamentvollen Quartetts in Miltenberg zu verdanken.

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Miltenberg und der Raiffeisenbank-Volksbank Miltenberg fand die Veranstaltung im Bereich Kultur / Konzerte statt.

rsc

Weitere Bilder folgen!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.