Buchtipp: Das Böse, es bleibt

Wenn die Schrecken der Vergangenheit zum Grauen der Gegenwart werden... (Foto: Verlag DVA)
Südtirol, im Winter. Marlene ist auf der Flucht, panisch steuert sie ihr Auto durch den Schneesturm. Im Gepäck: ein Beutel mit Saphiren, den sie ihrem skrupellosen Ehemann aus dem Safe entwendet hat. Wegener ist der Kopf einer mafiösen Erpresserbande, und Marlene weiß, dass er seine Killer auf sie hetzen wird. Da stürzt ihr Wagen in eine Schlucht.

Marlene erwacht in einer abgelegenen Berghütte, gerettet von einem wort-kargen Alten. Bei ihm und seinen Schweinen glaubt sie sich in Sicherheit vor ihrem Mann. Bald jedoch stellt sie mit Entsetzen fest, dass von dem Einsiedler eine noch größere Gefahr ausgeht …
Luca D’Andrea zeigt auch in seinem neuen Thriller, dass er ein Meister seines Fachs ist. Man kann sich der atemlosen Spannung nicht entziehen – bis zum überraschenden Ende.
Erschienen ist das Buch im Verlag DVA (ISBN 978-3-421-04806-6) und kostet 15,- € (auch als eBook und Hörbuch erhältlich).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.