Zusätzliche Schulbusse für Schulverkehr der Amorbacher und Miltenberger Schulen und Mittelschule Eschau ab 5. März

Ab 5. März fahren ab Miltenberg Bahnhof zwei zusätzliche Schulbusse um 14 Uhr (an Schultagen Montag bis Freitag) und um 16 Uhr (an Schultagen Montag bis Donnerstag), um Schülerinnen und Schülern ab Miltenberg eine Heimfahrt nach Bürgstadt sowie Großheubach, Röllbach, Schmachtenberg, Mönchberg und Endziel Eschau zu ermöglichen. Diese zusätzliche Schulbusverbindung hilft sowohl den Schülerinnen und Schülern, die Realschule und Gymnasium in Amorbach besuchen und mit dem Zug nach Miltenberg fahren, als auch den Kindern und Jugendlichen im Schulzentrum Miltenberg-Nord. Ebenfalls profitieren Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Eschau, die die Rückfahrten um 14.50 Uhr bzw. 16.50 Uhr ab Eschau Marktplatz zur Heimfahrt Richtung Mönchberg nutzen können.
Hintergrund dieser zusätzlichen Schulbusse war die Neustrukturierung der Linie 83, die nun zweistündig von Miltenberg über Eschau, Altenbuch und Stadtprozelten umsteigefrei bis nach Wertheim durchgebunden wurde.
In Wertheim besteht für die Fahrgäste Umsteigemöglichkeit zur Linie 977 von Miltenberg nach Würzburg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.