Ermittlungen dauern an

Beiträge zum Thema Ermittlungen dauern an

Blaulicht

Polizeibericht
Bundesweit in Krankenhäuser eingenistet und Leistungen erschlichen – 28-Jähriger in Untersuchungshaft

ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Bereits im April soll sich ein 28-Jähriger ohne festen Wohnsitz unter Vortäuschung falscher Tatsachen in einem Krankenhaus eingenistet haben. Während seines Aufenthalts soll er auch das Handy eines anderen Patienten entwendet haben. Offenbar kommt der Tatverdächtige für eine Vielzahl von gleichgelagerten Fällen im gesamten Bundesgebiet in Betracht. Am 11. April 2019 ließ sich der 28-Jährige stationär in einer Klinik in Erlenbach aufnehmen. Er gaukelte vor,...

  • Erlenbach a.Main
  • 17.07.19
  • 1.810× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Nach Verkehrsunfall auf der B26 – 19-Jähriger im Krankenhaus verstorben

Pressebericht des PP Unterfranken vom 25.02.2019 - Bereich Untermain LAUFACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Der 19-jährige Autofahrer, der bei einem Verkehrsunfall auf der B26 lebensbedrohlich verletzt worden war, ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Der junge Mann war am Mittwochmorgen mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und gegen einen entgegenkommenden Omnibus geprallt. Wie bereits berichtet, war der 19-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg gegen 07.40 Uhr in Richtung Fronhofen...

  • Laufach
  • 25.02.19
  • 1.207× gelesen
Blaulicht

Widerruf der Vermisstenfahndung - 14-Jähriger tot aufgefunden

Pressebericht des PP Unterfranken vom 29.06.2018 - Bereich Bayer. Untermain MILTENBERG. Die Vermisstenfahndung der Polizei nach einem 14-Jährigen wird hiermit widerrufen. Der Jugendliche wurde am Donnerstagabend von Einsatzkräften der Bergwacht tot im Buntsandsteinbruch aufgefunden. Derzeit spricht alles für einen Unfall. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt. Wie bereits berichtet, war der 14-Jährige seit Sonntagmittag vermisst. Die Polizei hatte intensiv mit Personensuchhunden und zweifach mit...

  • Miltenberg
  • 29.06.18
  • 1.058× gelesen
Blaulicht

Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung bei Jagd - 50-jähriger Beschuldigter verstorben – Obduktion wird beantragt

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 06.05.2018 MILTENBERG. Der 50-jährige Beschuldigte, gegen den seit dem ersten Maifeiertag wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt wurde, ist am Samstagvormittag verstorben. Zur Klärung der Todesursache ermittelt die Kripo in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt es derzeit nicht. Nach ersten Erkenntnissen war der 50-Jährige am Samstagvormittag...

  • Miltenberg
  • 06.05.18
  • 471× gelesen
Blaulicht

47-Jährige erlitt auf der Jagd tödliche Schussverletzung - Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der StA Aschaffenburg vom 03.05.2018  ELSENFELD - OT SCHIPPACH, LKR. MILTENBERG. Nach dem Tod einer 47-Jährigen ermittelt die Kripo Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung gegen den Lebensgefährten. Am Donnerstag suchten Kräfte der Bereitschaftspolizei Nürnberg das Gebiet mit Metallsuchgeräten nach dem fehlenden Geschoss ab. Wie bereits berichtet, befand sich die aus dem Landkreis Miltenberg...

  • Elsenfeld
  • 04.05.18
  • 208× gelesen
Blaulicht

Lkw-Fahrer lässt Polizei stundenlang suchen

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.12.2017 Seckach: Ein mit seinem Lkw vom Weg abgekommener 56-Jähriger hat am Mittwochabend über Stunden die Polizei in Seckach beschäftigt. Der Mann hatte zunächst bei einer Firma Paletten geladen, mit denen er dann unerlaubt auf einen für Kraftfahrzeuge gesperrten Radweg in Richtung Zimmern fuhr. Von da aus bog er links in Richtung der Straße Am Schallberg ab, wo seine Fahrt an einer Fußgängerbrücke über die Seckach endete. Nach...

  • Seckach
  • 21.12.17
  • 118× gelesen
Blaulicht

Nach Vorfall auf Faschingsveranstaltung - Ermittlungen der Polizei dauern an - Belohnung ausgelobt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 07.02.2017 - Bereich Untermain AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Nachdem durch das Versprühen von Reizgas bei einer Faschingsveranstaltung am Sonntagmorgen 23 Personen verletzt worden sind, dauern die Ermittlungen der Miltenberger Polizei weiterhin an. Für Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen, hat der Veranstalter mittlerweile eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Nach einem Zeugenaufruf am vergangenen Montag gingen bereits mehrere...

  • Amorbach
  • 07.02.17
  • 166× gelesen
Blaulicht

Unfall auf dem Weg zum Feuerwehreinsatz

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 09.06.2016 Klingenberg. Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Wilhelmstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Angehöriger der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz beteiligt war. Gegen 17.30 Uhr befand sich der Mann mit seinem Privatfahrzeug auf der Anfahrt zu einem Alarm in Röllfeld, als er in der Nähe der Einmündung zum Johannesweg einen Hyundai überholen wollte. In diesem Moment setzte dessen Fahrerin zum Linksabbiegen an,...

  • Klingenberg a.Main
  • 09.06.16
  • 63× gelesen
Blaulicht

Nach Brandstiftung – Ermittlungen dauern an – Hinweise auf Jugendgruppe

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.05.2016 - Bereich Untermain KLEINWALLSTADT, LKR. MILTENBERG. Nachdem Unbekannte am vergangenen Samstag durch das Entzünden von Zeitungspaketen eine Kettenreaktion ausgelöst hatten, dauern die umfangreichen Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg an. Inzwischen ergaben sich Hinweise auf mehrere Jugendliche, die als wichtige Zeugen in Betracht kommen. Wie bereits berichtet, hatten die Unbekannten vermutlich zunächst mehrere Zeitungspakete, die nach 22.30 Uhr...

  • Kleinwallstadt
  • 11.05.16
  • 34× gelesen
Blaulicht

Nach tödlichem Verkehrsunfall auf A45 – Ermittlungen dauern an

Pressebericht des PP Unterfranken vom 12.10.2015 - Bereich Bayer. Untermain ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag auf der A45 auf Höhe der Anschlussstelle Karlstein, dauern die Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach weiterhin an. Dem Sachstand nach hat ein derzeit noch unbekannter Autofahrer den 19-Jährigen auf der Fahrbahn erfasst. Für den jungen Mann kam dann jede Hilfe zu spät. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zur...

  • Alzenau
  • 12.10.15
  • 134× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.