Geflügelpest

Beiträge zum Thema Geflügelpest

Natur & Tiere

Verstärkte Biosicherheitsmaßnahmen gegen Geflügelpest - Erster Fall bei Hausgeflügelbestand amtlich bestätigt

Zum Schutz der bayerischen Geflügelhaltungen sollen ab sofort verstärkte Biosicherheitsmaßnahmen für Haus- und Nutzgeflügel bayernweit angeordnet werden. Das hat das Bayerische Umweltministerium aufgrund der bei Wildvögeln vorliegenden Geflügelpestnachweise in Deutschland und Bayern heute veranlasst. Erforderliche Maßnahmen werden von den zuständigen Kreisverwaltungsbehörden vor Ort durch eine Allgemeinverfügung bekannt gegeben. Darin werden abhängig von den konkreten örtlichen Gegebenheiten...

  • Kreis Miltenberg
  • 02.02.21
  • 61× gelesen
Natur & Tiere

Geflügelpest: Ab sofort vorbeugende Präventionsmaßnahmen beachten

Das FLI hat am 19.11.2020 den hochpathogenen Erreger der Aviären Influenza (HPAI) bei Wildvögeln in Bayern (Landkreis Passau) nachgewiesen, die im Rahmen des bayerischen Wildvogelmonitorings beprobt worden waren. Bereits seit dem 30.10.2020 sind mehrere Geflügelpest-Fälle bei Wasser- und Wildvögeln in Norddeutschland aufgetreten. Davon betroffen sind auch Nutzgeflügelbestände sowohl in Deutschland, als auch in den Niederlanden und im Vereinigten Königreich. Die Übertragung von...

  • Miltenberg
  • 07.12.20
  • 55× gelesen
Natur & Tiere

Hühnerhalter in der Verantwortung

Impfplicht gegen die New-Castle Krankheit beim Geflügel. Durch die Medien wurde bekannt, dass im Spätsommer dieses Jahres in Schweden die Newcastle Krankheit bei Hühnern und Puten ausgebrochen ist. Das Thema ist also aktuell und der Kleintierzuchtverein Ahorn und Umgebung e.V. sieht sich in der Pflicht, die Halter von Hühnern und Puten und Klein- und Hobbybeständen in der nahen und weiteren Umgebung darüber zu informieren. Regelmäßige Impfung von Hühnern- und Truthühnern gegen die Newcastle...

  • Hardheim
  • 06.12.17
  • 234× gelesen
Natur & Tiere

Bestätigung der Geflügelpest bei einem toten Schwan in Stadtprozelten

Das Friedrich Löffler Institut (FLI) hat den Verdacht auf Geflügelpest bei einem tot aufgefundenen Schwan in Stadtprozelten bestätigt. Es handelt sich um die hochpathogene Form von H5N8. Das Veterinäramt weist nochmals eindringlich auf die bestehende Registrierungspflicht für Geflügelhalter sowie die strikte Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Seuchenverschleppung in Haustierbestände hin. Bürgerinnen und Bürger werden weiterhin gebeten, verendetes Wassergeflügel...

  • Miltenberg
  • 27.02.17
  • 56× gelesen
Natur & Tiere

Geflügelpestverdacht im Landkreis Miltenberg

Im Landkreis Miltenberg wurde ein Verdacht von Geflügelpest durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bestätigt. Es handelt sich um einen einzelnen toten Schwan, der letzte Woche in Stadtprozelten gefunden wurde. Das LGL hat Influenzaviren des Subtyps H5 labordiagnostisch nachgewiesen und Proben zur Bestätigung an das nationale Referenzlabor des Friedrich Löffler Institutes weitergeleitet. Es handelt sich um den ersten Nachweis von Vogelgrippe im Landkreis...

  • Miltenberg
  • 21.02.17
  • 62× gelesen
Natur & Tiere
Zwei herrliche, sehr seltene Bourbon-Puten in Freihaltung bei Manne Troll in Höpfingen
4 Bilder

Teil 2 von Günter und Michaela wollen wieder in's Freie

HUHN, KATZE, HUND... Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: warum dieser Hype - warum regen sich alle so auf? Die Hühner werden doch sowieso geschlachtet..... Die Behörden haben doch alles bestens im Griff - die Seuche ist unter Kontrolle....... Tja, warum das alles? Ich versuche es mal mit einer kleinen Geschichte - einer Geschichte, die morgen schon Wirklichkeit sein könnte..... Stellen Sie sich vor, die "Seuche" hieße nicht "Geflügelpest", sondern...

  • Hardheim
  • 03.01.17
  • 232× gelesen
Natur & Tiere

„Günter und Michaela“ wollen wieder in‘ s Freie

Manne Troll aus Gerichtstetten kämpft für die Lebensqualität seiner geflügelten Mitgeschöpfe! Viele Schlagzeilen zum Thema“ Neue Vogelgrippewelle“ und Einstallfplicht für Geflügel er-reichen uns in den vergangen Tagen und Wochen. Die Bevölkerung und auch die einzelnen Kleintierzüchter, allesamt Hobbyzüchter, sind hochgradig verunsichert und frustriert, weil es so viele, auch widersprüchliche“ Meldungen zu der Vogelgrippe bzw. drastischer ausgedrückt, zur Geflügelpestwelle 2016, in allen Medien...

  • Höpfingen
  • 06.12.16
  • 109× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.