Modellprojekt

Beiträge zum Thema Modellprojekt

Kultur

Ziel: Rippberg in ein Schmetterlingsdorf verwandeln.
Willkommen im Schmetterlingsdorf Rippberg!

Die Gemeinde Walldürn-Rippberg im Neckar-Odenwald-Kreis hat sich auf den Weg gemacht, um bis Ende 2022 ein Schmetterlingsdorf zu werden.Mit vielen Ideen und unter Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger sowie aller Vereine und Gruppen im Ort, wollen wir das fördern, was uns in Rippberg und um Rippberg herum so am Herzen liegt: unser Dorf und die Menschen die hier verwurzelt sind, samt der vielfältigen Natur im Ort und um Rippberg herum. Wir sprechen dabei alle Teile der Natur an - alle ihre...

  • Rippberg
  • 17.12.20
  • 300× gelesen
Mann, Frau & Familie
Polizeihauptkommisar Andreas Lux, Leiter der Dienststelle Miltenberg: "Die Überzeugung für dieses Projekt ist voll da."
2 Bilder

Mehr Polizeistreifen zum richtigen Zeitpunkt
PI Miltenberg startet Modellprojekt für noch mehr Sicherheit auf den Straßen

Es gibt sie auch bei der Polizei, die Schreibarbeit. Notwendig ja, aber nachts? In der Zeit von 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr gibt es „Wertvolleres“ zu tun,  so der Präsident des Polizeipräsidiums Unterfranken, Gerhard Kallert. Zum Beispiel auf den Straßen für Sicherheit zu sorgen. Im Zuge eines Modellprojekts wird die Dienststelle in Miltenberg ab Januar an vier Tagen pro Woche, von Montag bis Donnerstag nachts, nicht mehr durchgehend besetzt sein. Dafür sind die Beamtinnen und Beamten mit mehr...

  • Miltenberg
  • 14.12.20
  • 362× gelesen
Blaulicht
Künftig sollen von Montag bis Donnerstag zwischen 0 und 6 Uhr mehr Besatzungen der Polizeiinspektion Miltenberg auf Streife sein. Dieses Modellprojekt, das auf ein Jahr befristet ist, wurde bei einem Pressegespräch im Miltenberger Rathaus vorgestellt. Im Bild (von links) Bürgermeister Bernd Kahlert, Polizeipräsident Gerhard Kallert, Landrat Jens Marco Scherf und der Leiter der Polizeiinspektion Miltenberg, Andreas Lux.

Landkreis Miltenberg: Nachts mehr Polizeistreifen unterwegs

Die Polizeiinspektion Miltenberg wird im Zuge eines Modellprojekts ein Jahr lang nachts an mehreren Tagen mit mehr Streifenbesatzungen unterwegs sein, dafür ist die Dienststelle Miltenberg nicht mehr durchgehend besetzt. Über die Umsetzung des Modellprojektes hat der Präsident des Polizeipräsidiums Unterfranken, Gerhard Kallert, am Mittwoch im Miltenberger Rathaus die Presse informiert, Landrat Jens Marco Scherf und Bürgermeister Bernd Kahlert nahmen dazu positiv Stellung. Für die Polizei sei...

  • Miltenberg
  • 11.12.20
  • 314× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.