Osterbrunnen

Beiträge zum Thema Osterbrunnen

Gesundheit & Wellness
 Miltenberg im Dornröschenschlaf-Modus, fast!
91 Bilder

Bildergalerie und Reportage
Ostern ist passé, Corona ist noch präsent - nicht nur in und um Miltenberg

(Nach-) Österliche Impressionen am 14. 04. 2020 aus der Region Odenwald, Spessart und Maintal. Noch bestimmt Corona den Alltag, der nach den zwei Osterfeiertagen wieder in der Mitenberger Kreisstadt eingekehrt ist. Doch was ist alltäglich in Zeiten der Pandemie? Leere Straßen, geschlossene Läden und wenige Besucher prägen das Bild in der Innenstadt am Dienstagnachmittag nach Ostern. Der österlich dekorierte Stadtbrunnen sprudelt: eine wohltuende Klang-Kulisse. Beim...

  • Miltenberg
  • 14.04.20
  • 468× gelesen
Gesundheit & Wellness
In Bürgstadt war am Karsamstag die St. Martins-Kapelle  geöffnet: da konnte nach alter Tradition das aufgebaute "Heilige Grab" in Augenschein genommen werden. Doch auch hier war man als Besucher auf sich allein gestellt. Ruhe draußen und Stille drinnen in der altehrwürdigen kleinen mittelalterlichen Kirche - fast meinte man die Zeit sei stehengeblieben oder man erlebt einen Alptraum - resümiert eine Gläubige aus der Region.
70 Bilder

Bildergalerie
Karsamstag 2020 - im Zeichen von Corona: auf der Suche nach Halt

Impressionen vom 11.04.2020 Ein schöner Sonnenaufgang - wie in den letzten Tagen  in der Karwoche  - startet. Fast pünktlich um sieben Uhr hört man es hämmern, sägen und werkeln in einem kleinen Ort im Miltenberger Landkreis.  Es  gibt viel zu tun im Haushalt, im Garten oder sonstwo in Wald und Flur.  Die Frühjahrsbestellung ist weitgehend abgeschlossen. Der Raps beginnt zu blühen. Ein Landwirt holt  zum Gießen Wasser aus einem öffentlichen Brunnen. Apropos Brunnen. Vielerorts...

  • Miltenberg
  • 11.04.20
  • 574× gelesen
Vereine
2 Bilder

Frauen-Union Jahresprogramm
FRAUEN-UNION Besuch Kernenergie "Nüsse" in Großwallstadt

Die momentane Corona Lage veranlasste uns, den gepanten Besuch der "Kernenergie Nüsse" am 21. April in Großwallstadt abzusagen. Es tut uns sehr leid, doch wir werden den Besuch im nächsten Jahr in unser Jahresprogramm aufnehmen. Für die weiteren monatlichen Aktivitäten werden wir informieren. Ein Dankeschön an die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs, die sich bereit erklärt haben dieses Jahr den Osterbrunnen zu schmücken. Dieser ist ein Lichtblick in der zur Zeit menschenleeren Stadt. Wir...

  • Miltenberg
  • 05.04.20
  • 91× gelesen
Kultur
Die heuer eher verregneten Kartage sind bald vorüber.

Ostern steht mit sonnigen Stunden und wärmeren Temperaturen vor der Tür.

Am Gründonnerstag gedachten die Christen des letzten Abendmahls von Jesus und seinen zwölf Jüngern und der Fußwaschung Christi in besonderen Gottesdiensten.

Der Karfreitag war in Stadt und Land geprägt von gebeteten Kreuzwegen und Gedächtnis-Feiern in Erinnerung an das Leiden, Sterben und den Tod Christi.

Der Karsamstag, der Tag der Grabesruhe Christi, leitet bereits hoffnungsvoll über zu Ostern, zum Fest der Auferstehung des Herrn.

In imposanten Osternachts- und Auferstehungfeiern am späten Karsamstagsabend oder am frühen Ostermorgen erwacht das Licht und verbreitet sich sowohl in sakralen Räumen als auch als Hoffnungsschimmer in den Herzen der Gläubigen.

Die Fastenzeit ist passé. Sonnigere Tage dürfen kommen!

Foto Roland Schönmüller
32 Bilder

Glockenstille, Grabesruhe und Gloria
Heilige Woche und Osterfeiertage werden wieder festlich begangen

Lebendiges Brauchtum und eindrucksvolle Liturgie im Zeichen von Passion, Tod und Auferstehung Christi Mit dem Palmsonntag, mit der Segnung der Palmzweige und der Prozession zu den Gotteshäusern, startet wieder die Karwoche oder die „Heilige Woche“ in den deutschen Kirchengemeinden. Von jung und alt geschmückte Osterbäume und Osterbrunnen verweisen schon jetzt auf das farbenprächtige und frühlingshafte Osterfest in Stadt und Land verweisen. Doch vorher verstummen nach dem...

  • Miltenberg
  • 17.04.19
  • 304× gelesen
Kultur
Vorfreude auf Ostern - Gesehen in Obernburg am Main:
Ivonne Becker mit Ehemann André Herschke und gemeinsamer Tochter Lia-Elaine aus Kleinwallstadt:

„Wir färben und verzieren unsere Ostereier selbst! Da darf unsere eineinhalbjährige Tochter schon ein wenig mithelfen. Außerdem haben wir österliche Ausstechformen für unser besonderes Gebäck: aus dem Teig stechen wir entsprechende Motive aus. Nach dem Backen freut sich jeder in der Familie über unsere tollen Osterkekse!"
32 Bilder

Osterbrauchtum: Rund um’s Ei
Sinnbild der Auferstehung, der Fruchtbarkeit und der ewigen Wiederkehr des Lebens

Das Ei genoss bereits in vielen Religionen eine ganz besondere Verehrung. Im christlichen Sinn ist das Osterei ein Sinnbild der Auferstehung. Die Schale symbolisiert das Grab. Aus ihr geht lebendiges Wasser hervor. Bereits bei unseren Altvorderen, den Germanen, galt das Ei als ein Zeichen der Fruchtbarkeit und der ewigen Wiederkehr des Lebens. Beliebtes Brauchtums-Element Sowohl im Frühling- als auch im Erntebrauchtum tauchen die Eier auf. Sie sind farbenprächtige Bestandteile...

  • Miltenberg
  • 09.04.19
  • 305× gelesen
Vereine
Die Wanderfreunde Schönbusch mit Gästen vor dem Osterbrunnen in Kalteneggolsfeld
8 Bilder

Warum sind Ostereier bunt? - Osterbrunnen-Tour der Wanderfreunde Schönbusch

„In der Fastenzeit wurden früher keine Eier gegessen. Um sie aber genießbar zu halten, wurden die Eier gekocht. Um die gekochten Eier aus der ersten Woche von denen aus der letzten Woche unterscheiden zu können, wurden die Eier bemalt. Deshalb gab es an Ostern bunte Eier.“ Das war die Erklärung von Frau Hofmann von Heimatverein zum prachtvollen Osterbrunnen in Heiligenstadt in der Fränkischen Schweiz. Die Wanderfreunde Schönbusch führte eine zweitägige Osterwanderung ins Herz von Franken...

  • Leider
  • 10.04.18
  • 198× gelesen
Kultur
Wie hier in Niedernberg werden vor Ostern zahlreiche Brunnen im Landkreis prachtvoll geschmückt.
3 Bilder

Osterzeit ist Frühlingszeit

Wenn die Winterjacke im Schrank verstaut wird und in den Gärten das erste Grün sprießt, dann wissen wir: Es ist Osterzeit. Das ­Osterfest ist allseits beliebt, wird jedoch auf unterschiedlichste Art und Weise gefeiert. Für viele ist an den Feiertagen der Besuch eines Gottesdienstes unverzichtbar, da sie Ostern als das zentrale christliche Fest begehen. Andere feiern Ostern vor allem als bunte Familienfeier mit frühlingshafter Dekoration und gutem Essen. Wieder andere nutzen die freie Zeit,...

  • Miltenberg
  • 29.03.18
  • 233× gelesen
Vereine

Frauen-Union Miltenberg: Marktbrunnen wurde österlich geschmückt

Auch in diesem Jahr fanden sich die Damen der Frauen-Union am Marktbrunnen ein, um diesen mit der Osterdekoration zu gestalteten. Mit Hilfe von den Herren des städtischen Bauhofs wurde der Dekorationsrahmen befestigt, sodass die Buchs-Girlanden und Ostereier angebracht werden konnten. Wie immer gab es mitgebrachten Kaffee und Kuchen. Der Marktbrunnen wurde 1583 durch den Künstler Michael Junker geschaffen. Die Idee, den Marktbrunnen österlich zu schmücken, kam von der damaligen 1....

  • Miltenberg
  • 17.03.16
  • 58× gelesen
Kultur
Der Gang zu einer Quelle, wie hier im Kaltenbachtal bei Eichenbühl-Windischbuchen, zum Osterwasser-Holen hat heute wohl eher Seltenheitswert.
40 Bilder

Quellen und Brunnen sind attraktive Ziele: nicht nur zur Oster- und Frühlingszeit

Volksglaube: Osterwasser hält jung und schön Alter Brauch erinnert an besondere Segenskraft Wasser hat vor allem in der Oster- und Frühlingszeit eine besondere Bedeutung. Noch mehr als heute schätzten frühere Generationen das saubere Quell- und Trinkwasser als elementares Lebens-Elixier für Mensch, Tier und Pflanze. Brunnen fanden besondere Aufmerksamkeit und Wertschätzung. So wurden sie nach der kalten Jahreszeit im beginnenden Frühling geschmückt und durch farbenprächtige Bräuche auf...

  • Miltenberg
  • 05.04.15
  • 541× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.