Polizeipräsidium

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium

Blaulicht

Polizeibericht
Erbach | 10.000 Euro Schaden Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Nachdem am frühen Dienstagmorgen (19.04.) versucht wurde, zwei Autos in der Damaschkestraße anzuzünden, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei (K 10) wegen Brandstiftung. Zeugen bemerkten um kurz nach drei Uhr das Feuer unter den Autos, die auf einem Privatgrundstück parkten. Durch das schnelle Eingreifen der Zeugen entstand lediglich am Vorderreifen und Kotflügel des Mercedes GLE ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Das Feuer unter dem VW Golf verursachte keinen nennenswerten Schaden. Wer...

  • Erbach
  • 19.04.22
  • 63× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wald-Michelbach | Fahrverbot ignoriert - Polizei erhebt Bußgelder nach Kontrollen

Sechs Motorradfahrer müssen jeweils 50 Euro Bußgeld bezahlen, nachdem sie am Ostermontag (18.04.) von der Polizei kontrolliert wurden. Die Motorräder wurden in der Mittagszeit auf der Landesstraße 3409, zwischen der Kreidacher Höhe und Zotzenbach angehalten. Beamte der Polizeistation Wald-Michelbach überwachten das bestehende Fahrverbot für Zweiräder an Sonn- und Feiertagen. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Wald-Michelbach
  • 19.04.22
  • 155× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg/Innenstadt | Kripo sucht Zeugen nach Raub

Pressebericht des PP Unterfranken vom 18.04.2022 ASCHAFFENBURG/INNENSTADT. In der Nacht zu Sonntag wurden zwei Männer von einem Unbekannten mehrfach geschlagen und ausgeraubt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt und sucht dringend Zeugen. Zwei Männer im Alter von 25 und 31 Jahren gaben am Sonntagmorgen der Polizei gegenüber an, am späten Samstagabend einen unbekannten Mann vor der Diskothek Sedgewick kennengelernt zu haben. Mit diesem seien sie in der Innenstadt gewesen und haben...

  • Aschaffenburg
  • 18.04.22
  • 355× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Bad Mergentheim | Auf der Flucht vor der Polizei

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.12.2021 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis Der Fahrer einer orangefarbenen Enduro ist am Dienstagabend in Bad Mergentheim vor der Polizei geflüchtet. Beamte bemerkten das Motorrad gegen 18 Uhr in der Löffelstelzer Straße. Der Fahrer gab Gas sobald er den Streifenwagen bemerkte, woraufhin die Polizisten ihn einer Kontrolle unterziehen wollten. Die Enduro überholte daraufhin zügig vorausfahrende Fahrzeuge und bog in die...

  • Main-Tauber
  • 29.12.21
  • 714× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Corona-Pandemie: Polizei unterfrankenweit bei zahlreichen Versammlungen im Einsatz

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.12.2021 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Unterfrankenweit finden aktuell zahlreiche Versammlungen statt, die sich thematisch mit den Infektionsschutzmaßnahmen und dem Thema „Impfen“ beschäftigen. Die unterfränkische Polizei steht allen generell neutral gegenüber und verfolgt Verstöße konsequent im Rahmen der Verhältnismäßigkeit. In enger Abstimmung mit der Versammlungsbehörde sind Kooperationsgespräche mit den Veranstaltern im Vorfeld der Versammlung...

  • Kreis Miltenberg
  • 10.12.21
  • 529× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Trio begeht Raubdelikte in der Innenstadt - Kripo sucht Zeugen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 23.11.2021 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG. Bereits Ende Oktober war es zu einem beutelosen Raubdelikt in der Aschaffenburger Innenstadt gekommen. Die drei bislang unbekannten Täter kommen für weitere Taten in Frage. Auch hier ermittelt die Kriminalpolizei und bittet Zeugen um Hinweise. Wie bereits berichtet, ereignete sich am Abend des 23.10.2021 ein versuchter Raub in der Bodelschwinghstraße, bei dem ein Trio an junge Heranwachsende herantrat und...

  • Aschaffenburg
  • 23.11.21
  • 204× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 23.11.2021 UNTERFRANKEN. Am Montagnachmittag erbeuten Telefonbetrüger Schmuck im Wert von über 40.000 Euro. Eine 60-Jährige ließ sich täuschen und übergab ihr Hab und Gut an einen Unbekannten. Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen. Eine 60-Jährige erhielt am Montagnachmittag einen Anruf von angeblichen Justizmitarbeitern. Ihre Tochter habe angeblich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine französische Staatsbürgerin...

  • Kreis Miltenberg
  • 23.11.21
  • 330× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Babenhausen/Offenbach | Vermisster 31 -Jähriger wieder da/Einstellung der Fahndung

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.11.2021 +++ WIDERRUF DER ÖFFENTLICHKEITSFAHNDUNG VOM 16.11.2021 +++ Der seit Mittwoch (03.11) vermisste 31 Jahre alte Mann aus Babenhausen (wir haben berichtet), ist wieder da. Er wurde am Freitag (19.11.) in Straßburg (Frankreich) angetroffen und aufgrund seines Gesundheitszustands anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Babenhausen
  • 19.11.21
  • 102× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Achtung - Betrugsmasche über Messenger-Dienste

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.10.2021 In Unterfranken kommt es in den letzten Monaten immer wieder zu Fällen, bei denen Betrüger verschiedene Messenger-Dienste nutzen. Sie täuschen hierbei eine Notsituation vor und versuchen hierdurch an Bargeld zu gelangen. Die Polizei warnt vor dieser neuen Betrugsmasche. Eine Vielzahl von Fällen in den letzten Monaten nimmt das Polizeipräsidium Unterfranken zum Anlass, um vor einem neuen Betrugsphänomen zu warnen. Die Betrüger schreiben hierbei...

  • Kreis Miltenberg
  • 21.10.21
  • 974× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 16.03.2021
Unterfranken | Historisch hohe Aufklärungsquote bei gleichzeitig niedriger Kriminalitätsbelastung - Unterfranken erneut auf einem Spitzenplatz unter den bayerischen Regierungsbezirken

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.03.2021 - Sicherheitsbilanz 2020 Eine außerordentlich positive Bilanz zieht das Polizeipräsidium Unterfranken in seiner Sicherheitsbilanz für das Jahr 2020. Die Aufklärungsquote ist mit über 72 Prozent auf ein historisches Hoch angestiegen. Unterfranken liegt mit dieser Aufklärungsquote ohne ausländerrechtliche Delikte erneut deutlich über dem landesweiten Durchschnitt von 66,4 Prozent. Somit konnte die unterfränkische Polizei drei von vier Fällen...

  • Kreis Miltenberg
  • 16.03.21
  • 258× gelesen
Blaulicht
Die aufgefundenen Gegenstände

Polizeibericht
Buchen | Diebesgut aufgefunden

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.03.2021 Bereits am 13. Februar entdeckten Spaziergänger Diebesgut in Buchen, von dem nun die ursprünglichen Besitzer gesucht werden. Passanten waren am besagtem Samstag gegen 17 Uhr in der Mühltalstraße unterwegs. Hierbei entdeckten sie bei dem dortigen Stromverteilerhäuschen mehrere Gegenstände. Nun steht fest, dass diese zumindest zum Teil gestohlen wurden. Die Polizei bittet nun Personen, denen Gegenstände entwendet wurden und diese auf...

  • Buchen (Odenwald)
  • 01.03.21
  • 148× gelesen
Blaulicht
Künftig sollen von Montag bis Donnerstag zwischen 0 und 6 Uhr mehr Besatzungen der Polizeiinspektion Miltenberg auf Streife sein. Dieses Modellprojekt, das auf ein Jahr befristet ist, wurde bei einem Pressegespräch im Miltenberger Rathaus vorgestellt. Im Bild (von links) Bürgermeister Bernd Kahlert, Polizeipräsident Gerhard Kallert, Landrat Jens Marco Scherf und der Leiter der Polizeiinspektion Miltenberg, Andreas Lux.

Landkreis Miltenberg: Nachts mehr Polizeistreifen unterwegs

Die Polizeiinspektion Miltenberg wird im Zuge eines Modellprojekts ein Jahr lang nachts an mehreren Tagen mit mehr Streifenbesatzungen unterwegs sein, dafür ist die Dienststelle Miltenberg nicht mehr durchgehend besetzt. Über die Umsetzung des Modellprojektes hat der Präsident des Polizeipräsidiums Unterfranken, Gerhard Kallert, am Mittwoch im Miltenberger Rathaus die Presse informiert, Landrat Jens Marco Scherf und Bürgermeister Bernd Kahlert nahmen dazu positiv Stellung. Für die Polizei sei...

  • Miltenberg
  • 11.12.20
  • 321× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.07.2020
Unterfranken | Polizei warnt vor Telefonbetrügern – Aktuell Vielzahl von Anrufen

Pressebericht des PP Unterfranken - Bereich Unterfranken vom 01.07.2020 Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern, die aktuell in Unterfranken aktiv sind. Der Schwerpunkt liegt derzeit in den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen. Die Täter versuchen mit der sogenannten „Enkeltrick-Masche“, Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Bitte informieren Sie auch Ihre Angehörigen! Seit dem späten Vormittag erreichen die Polizeieinsatzzentrale Mitteilungen über Telefonbetrüger,...

  • Main-Spessart
  • 01.07.20
  • 288× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mudau-Schloßau | Vermisster gesucht und gefunden

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.05.2020 Unter Anderem ein Polizeihubschrauber wurde am Donnerstagmorgen bei der Suche nach einem Vermissten in Mudau-Schloßau eingesetzt. Mit starken Kräften suchte die Polizei nach einem 20-Jährigen, nachdem dieser um kurz vor 6 Uhr aus seinem Elternhaus verschwunden war. Gegen 10 Uhr konnte die Suche abgebrochen werden. Der junge Mann war unverletzt zurückgekehrt. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere...

  • Schloßau
  • 14.05.20
  • 427× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Südhessen | Polizeipräsidium Südhessen veröffentlicht Verkehrsunfallstatistik 2019

Rückläufige Zahlen bei schweren Personenschäden und tödlichen Unfällen Mehr Verkehrsunfallfluchten und Wildunfälle Anstieg der Unfallzahl um 1,9 % auf 24.795 Unfälle (2018: 24.324 Unfälle)Rückgang bei schwerem Personenschaden um 6,5 %Weniger tödliche Unfälle als im VorjahrNiedrigste Zahl an Schwerverletzten seit Bestehen des Polizeipräsidiums SüdhessenAnstieg bei Verkehrsunfallfluchten und Wildunfällen Über 400 Senioren bei Präventionsreihe MAX (Maximal Mobil bleiben mit Verantwortung)Richtiges...

  • Odenwald Bergstraße
  • 13.05.20
  • 222× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Tauberbischofsheim | Schneller Ermittlungserfolg der Polizei

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 In der Nacht vom 25. März auf 26. März wurden im Stadtbereich von Tauberbischofsheim mehrere Fensterscheiben eingeworfen.. In einem Fall wurde sogar eine Anzeigentafel am Busbahnhof am Wörtplatz zerstört. Die Täter haben dabei einen Sachschaden von über 5.000 Euro hinterlassen. Durch aufmerksame Zeugen gelang es der Polizei zwei Jugendliche aus benachbarten Gemeinden zu ermitteln, die im Verdacht stehen, die...

  • Main-Tauber
  • 13.04.20
  • 206× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mosbach | 11-jährigem Jungen den Arm gebrochen, Zeugen gesucht

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 Am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, soll es in Mosbach, am Radweg der Elz, zwischen Aldi und Eisenbahnstraße, im Bereich der Straße "Am Henschelberg" zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Elfjährigen gekommen sein. Laut Anzeige der Eltern des Jungen spielte dieser gemeinsam mit einem Freund mit Stöcken am Elzufer. In der Nähe der Jungen befanden sich zwei Männer, die ein ferngesteuertes Boot auf der Elz fahren ließen....

  • Neckar-Odenwald
  • 13.04.20
  • 197× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Buchen | Einbruch in Bürogebäude in der Straße "In der vorderen Wanne"

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 Ein Bürogebäude in der Straße "In der vorderen Wanne" in Buchen war das Ziel von unbekannten Einbrechern. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gelangten die Unbekannten über ein Toilettenfenster, welches sie aufbrachen, ins Innere des Gebäudes. Zwei Tresore wurden aufgeflext und Bargeld entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer im Bereich der genannten Straße verdächtige Wahrnehmungen machen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.04.20
  • 465× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Großwallstadt | Angriff gegen 42-Jährigen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest - 20-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg und des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 30.03.2020 GROSSWALLSTADT, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte ein 42 Jahre alter Mann auf der Straße einer weinenden Frau seine Hilfe angeboten und war dann von deren Lebensgefährten angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen wenig später fest und führte ihn am Freitag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg beim...

  • Großwallstadt
  • 30.03.20
  • 1.081× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.