Polizeipräsidium

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium

Blaulicht

Polizeibericht vom 01.07.2020
Unterfranken | Polizei warnt vor Telefonbetrügern – Aktuell Vielzahl von Anrufen

Pressebericht des PP Unterfranken - Bereich Unterfranken vom 01.07.2020 Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern, die aktuell in Unterfranken aktiv sind. Der Schwerpunkt liegt derzeit in den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen. Die Täter versuchen mit der sogenannten „Enkeltrick-Masche“, Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Bitte informieren Sie auch Ihre Angehörigen! Seit dem späten Vormittag erreichen die Polizeieinsatzzentrale Mitteilungen über...

  • Main-Spessart
  • 01.07.20
  • 249× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mudau-Schloßau | Vermisster gesucht und gefunden

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.05.2020 Unter Anderem ein Polizeihubschrauber wurde am Donnerstagmorgen bei der Suche nach einem Vermissten in Mudau-Schloßau eingesetzt. Mit starken Kräften suchte die Polizei nach einem 20-Jährigen, nachdem dieser um kurz vor 6 Uhr aus seinem Elternhaus verschwunden war. Gegen 10 Uhr konnte die Suche abgebrochen werden. Der junge Mann war unverletzt zurückgekehrt. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram....

  • Schloßau
  • 14.05.20
  • 371× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Südhessen | Polizeipräsidium Südhessen veröffentlicht Verkehrsunfallstatistik 2019

Rückläufige Zahlen bei schweren Personenschäden und tödlichen Unfällen Mehr Verkehrsunfallfluchten und Wildunfälle Anstieg der Unfallzahl um 1,9 % auf 24.795 Unfälle (2018: 24.324 Unfälle)Rückgang bei schwerem Personenschaden um 6,5 %Weniger tödliche Unfälle als im VorjahrNiedrigste Zahl an Schwerverletzten seit Bestehen des Polizeipräsidiums SüdhessenAnstieg bei Verkehrsunfallfluchten und Wildunfällen Über 400 Senioren bei Präventionsreihe MAX (Maximal Mobil bleiben mit...

  • Odenwald Bergstraße
  • 13.05.20
  • 174× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Tauberbischofsheim | Schneller Ermittlungserfolg der Polizei

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 In der Nacht vom 25. März auf 26. März wurden im Stadtbereich von Tauberbischofsheim mehrere Fensterscheiben eingeworfen.. In einem Fall wurde sogar eine Anzeigentafel am Busbahnhof am Wörtplatz zerstört. Die Täter haben dabei einen Sachschaden von über 5.000 Euro hinterlassen. Durch aufmerksame Zeugen gelang es der Polizei zwei Jugendliche aus benachbarten Gemeinden zu ermitteln, die im Verdacht stehen, die...

  • Main-Tauber
  • 13.04.20
  • 179× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mosbach | 11-jährigem Jungen den Arm gebrochen, Zeugen gesucht

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 Am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, soll es in Mosbach, am Radweg der Elz, zwischen Aldi und Eisenbahnstraße, im Bereich der Straße "Am Henschelberg" zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Elfjährigen gekommen sein. Laut Anzeige der Eltern des Jungen spielte dieser gemeinsam mit einem Freund mit Stöcken am Elzufer. In der Nähe der Jungen befanden sich zwei Männer, die ein ferngesteuertes Boot auf der Elz fahren ließen....

  • Neckar-Odenwald
  • 13.04.20
  • 188× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Buchen | Einbruch in Bürogebäude in der Straße "In der vorderen Wanne"

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2020 Ein Bürogebäude in der Straße "In der vorderen Wanne" in Buchen war das Ziel von unbekannten Einbrechern. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gelangten die Unbekannten über ein Toilettenfenster, welches sie aufbrachen, ins Innere des Gebäudes. Zwei Tresore wurden aufgeflext und Bargeld entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer im Bereich der genannten Straße verdächtige Wahrnehmungen machen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.04.20
  • 427× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Großwallstadt | Angriff gegen 42-Jährigen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest - 20-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg und des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 30.03.2020 GROSSWALLSTADT, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte ein 42 Jahre alter Mann auf der Straße einer weinenden Frau seine Hilfe angeboten und war dann von deren Lebensgefährten angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen wenig später fest und führte ihn am Freitag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg...

  • Großwallstadt
  • 30.03.20
  • 1.056× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.