Weltkrieg

Beiträge zum Thema Weltkrieg

Hobby & Freizeit

Buchempfehlung: Dunkelnacht von Kirsten Boie
Eine Kleinstadt in Bayern

27.04.1945 Ein Junge und ein Mädchen treffen, küssen sich auf offener Straße. Das Ende des Kriegs naht, das wissen eigentlich alle in Penzberg. Das wissen auch die Soldaten der Wehrmacht, die Penzberg auf dem Weg zur Alpenfestung durchqueren. Und auch die in der Nähe stationierte Untergrundorganisation Werwolf weiß das eigentlich. 28.04.1945 Die Freiheitsaktion Bayern übernimmt den Reichssender und verkündet das Ende des Kriegs. In Penzberg fallen die letzten Hemmungen, der Bürgermeister von...

  • Mönchberg
  • 11.02.21
  • 37× gelesen
Kultur
Der November kennt viele stille Tage: Allerheilgen, Allerseelen, Vorkstrauertag und Totensonntag. Zum Verweilen, zur Besinnung und inneren Einkehr lädt dieses altehrwürdige Kreuz ein zwischen Glashofen und Wettersdorf im Odenwald  bei Walldürn.
40 Bilder

Volkstrauertag: Stilles Gedenken für den Frieden.
Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es am Volkstrauertag keine großen Feierstunden.

Stiller Feiertag unter staatlichem Schutz Bedeutung und Brauchtum Der Volkstrauertag im November gilt in Deutschland als ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Seit fast siebzig Jahren, seit 1952, wird er zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen: er erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Als stiller Feiertag genießt der Volkstrauertag besonderen gesetzlichen Schutz und bietet Gelegenheit zu Einkehr und Besinnung. Doch das war nicht...

  • Miltenberg
  • 11.11.20
  • 252× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main | Explosiver Fund im Bach, Herd angelassen

Pressebericht der Polizeiinspektion Lohr a. Main vom 01.10.2020 Explosiver Fund im Bach Bei einer Fischzählung in der Lohr zwischen Lohr a. Main und Partenstein stießen am Mittwochmorgen Mitarbeiter des LfU (Landesamt für Umwelt) auf einen verdächtigen Gegenstand im Wasser. Es stellte sich heraus, dass es sich möglicherweise um einen Munitionsfund handelte. Beamte der Polizeiinspektion Lohr sicherten das Gelände bis zum Eintreffen des Kampfmittelräumdienstes. Dieser barg das metallene Teil aus...

  • Lohr a.Main
  • 01.10.20
  • 92× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Fundmunition am Floßhafen – Polizei trifft Sicherheitsvorkehrungen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 31.08.2020 - Bereich Untermain Verdächtiger Gegenstand am Floßhafen – Polizei gibt Entwarnung ASCHAFFENBURG. In Zusammenhang mit dem Einsatzgeschehen am Floßhafen kann Entwarnung gegeben werden. Inzwischen sind Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes am Fundort eingetroffen. Es wurde festgestellt, dass von dem verdächtigen Gegenstand keine Gefahr ausgeht. Sämtliche Sperrungen können aufgehoben werden. Auch die Anwohner der vorsorglich evakuierten...

  • Aschaffenburg
  • 31.08.20
  • 787× gelesen
Hobby & Freizeit

Buchempfehlung: Das Versprechen des Buchhändlers von Jillian Cantor
Eine über weite Strecken berührende Geschichte mit einer seltsamen Wendung

Geschichten, egal, ob nun fiktiv oder auf wahren Begebenheiten beruhend, rund um den 2. Weltkrieg finde ich sehr interessant und spannend. Für mich ist es eine weitere Art mich mit unserer Geschichte auseinanderzusetzen. Autor/innen, die die damalige Stimmung gelungen einfangen können, gibt es nicht allzu viele, aber der Klappentext bei "Das Versprechen des Buchhändlers" ließ mich hellhörig werden. Worum geht's? In zwei verschiedenen Zeitsträngen wird nach und nach die (Liebes-) Geschichte von...

  • Mönchberg
  • 01.01.20
  • 76× gelesen
Mann, Frau & Familie
Eine ergreifende Liebesgeschichte vor dem Zweiten Weltkrieg

Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht?
Buchtipp: Für immer die Deine

Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in einer kleinen Wohnung in Hamburg durch. Als sie entdeckt, dass der alte Mann in der Dachgeschosswohnung nicht der ist,...

  • Miltenberg
  • 08.08.19
  • 165× gelesen
Mann, Frau & Familie
Sam Bourne hat einen Thriller geschrieben, den man nicht mehr aus der Hand legen will...

Buchtipp: Der Präsident

Stell dir vor, der mächtigste Mann der Welt wäre ein gefährlicher Egomane ... Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Nuklearstreich an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint...

  • Miltenberg
  • 11.08.17
  • 73× gelesen
Mann, Frau & Familie
Zukunftsvision á la George Orwell

Buchtipp: Die schrecklich schöne neue Welt des Professor Furtwanger

Eine gesellschaftliche Zukunftsvision à la George Orwell und Aldous Huxley, die uns Adrian Suter in neuem Gewand präsentiert. Tiefsinnig und dennoch leicht und süffig zu lesen – ein Buch mit Kultcharakter. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges begibt sich eine Sondereinheit des Hitler-Regimes unter der Leitung von Oberst Dr. Furtwanger auf die »Expedition Mantodea«. Im Auftrag des Führers sucht sie in der afrikanischen Steppe nach einer Spezies der Stabschrecke, durch deren Verzehr...

  • Miltenberg
  • 02.01.16
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.