Kennen Sie Giersch?

Köstlich und gesund - ein Smoothie mit Giersch
  • Köstlich und gesund - ein Smoothie mit Giersch
  • hochgeladen von Liane Schwab

Für viele Gärtner ist Giersch nur ein lästiges Unkraut. Aber von wegen, diese Pflanze auch Bodenholunder oder Dreiblatt genannt, hat es in sich. Früher wurde Sie in den Klostergärten extra angepflanzt, um als Heilkraut genutzt zu werden. Mit den ätherischen Ölen und den Inhaltstoffen Kalium, Kalzium, Magnesium und noch vielen mehr sowie den Vitaminen A und C ist der Giersch ein wahrer Jungbrunnen für den menschlichen Körper. So enthält die wunderbare Pflanze zum Beispiel viermal mehr Vitamin C als Zitronen.

Frühlingsfrisch genießen

Giersch kann man vielseitig in der Küche verwenden. Die milden und angenehm schmeckenden Blätter eignen sich für Salat oder als Spinatersatz. Brotaufstriche und Kräuterquark mit Giersch sind eine angenehme Abwechslung. Besonders gut macht sich diese tolle Pflanze aber als Smoothie.
Hier ein leckeres und gesundes Grundrezept, das Sie je nach Geschmack abwandeln können.

Zutaten für zwei Personen:

1 Apfel gewaschen und entkernt
1 Banane
eine halbe Salatgurke
den Saft einer Limette
ca. 50 g Gierschblätter

Alle Zutaten in einen Mixer oder Smoothiemaker geben und fein pürieren. Nach Belieben Mineralwasser zugeben und genießen.

Autor:

Liane Schwab aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.