Michaelismesse 2019
Sie ist wieder da! - Die Michaelismesse lockt vom 23. August bis 1. September wieder viele Besucher nach Miltenberg

Am Samstag, 24. August, zieht der Messeumzug wieder durch die Miltenberger Innenstadt zum Festzelt am Mainufer.
7Bilder
  • Am Samstag, 24. August, zieht der Messeumzug wieder durch die Miltenberger Innenstadt zum Festzelt am Mainufer.
  • Foto: S. Flicker
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Seit Jahrzehnten bietet sich den Miltenbergern und allen Gästen ab Ende August für eine Woche ein anderes Bild als das gewohnte beschauliche Mainufer: Ein großer Vergnügungspark, dessen bunte Lichter die Nacht erhellen, das Messe-Festzelt sowie zahlreiche Stände und Ausstellungen verschiedener Firmen bieten Spaß, Information und ein umfassendes Einkaufsvergnügen. Wer die Michaelismesse aber in ihrem bisherigen Erscheinungsbild erleben möchte, sollte dieses Jahr unbedingt einen Messebesuch einplanen – denn 2020 wird sich an der Optik einiges ändern.

Bieranstich am 23. und Festzug am 24. August

Ein Maß Bier kostet dieses Jahr im Festzelt auf der Michaelismesse 8,10 Euro.
  • Ein Maß Bier kostet dieses Jahr im Festzelt auf der Michaelismesse 8,10 Euro.
  • Foto: Schönmüller
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Der Vergnügungspark, Markt-und Ausstellungsgelände laden am Freitag, 23. August, bereits ab 15 Uhr zum Bummeln ein. Die offizielle Eröffnung findet dann um 19 Uhr im Festzelt Papert mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Helmut Demel statt. Dazu gibt es Stimmung pur mit dem „Aalbachtal-Express“.
Wer es etwas nostalgischer möchte, nimmt Platz im „Roie’s Weindorf“, das ab 19 Uhr zum Schlagerabend mit Peter Lorenz einlädt. Auch in den darauffolgenden Tagen ist ein großes Musikprogramm im Festzelt Papert, im „Roie’s Weindorf sowie am Marktplatz geboten. Die Ausstellungshalle und das Freigelände sind täglich von 10 bis 21 geöffnet, Marktgelände und Vergnügungspark laden täglich ab 10 Uhr ein. Nur am ersten Messefreitag, 23. August startet alles erst ab 15 Uhr.
Ein Highlight gleich zu Beginn der Michaelismesse ist am Samstag, 24. August um 14.30 Uhr der farbenprächtige Umzug durch die Innenstadt
Miltenbergs zum Festgelände.

Einkaufen, Bummeln, Spaß und Gaudi

Zum letzten Mal lädt der Festwirt Jürgen Papert zu einem großen unterhaltsamen Programm ins Festzelt ein. Seit 1984 bewirtet die Festwirtsfamilie Papert die Miltenberger Gäste – bereits in 2. Generation. Damit geht eine langjährige Tradition zu Ende. Stets freundlich und um das Wohl der Gäste bemüht – so wird die Familie Papert in guter Erinnerung bleiben.

Auf zu neuen Ufern

Der neue Festwirt für nächstes Jahr heißt Mathias Hofmann (LechnerWirt). Er stellt vom Freitag, 23. August bis Sonntag, 1. September täglich von 17 bis 20 Uhr sein neues Festzelt/Konzept im Pali Miltenberg, Mainstraße 52 (gegenüber Ausstellungszelt, Zugang Mainseite/Hochwassermauer) vor.

Highlights im Festzelt und im Weindorf

Die Stimmung ist mit den beliebten Partybands jeden Abend garantiert.
  • Die Stimmung ist mit den beliebten Partybands jeden Abend garantiert.
  • Foto: Schönmüller
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Im Festzelt spielt vom Samstag, 24. bis einschließlich Montag, 26. August die Stadtkapelle Miltenberg zum Frühschoppen und Unterhaltungskonzert auf. Nachmittags und abends sorgen bis 1. September verschiedene bekannte Bands für Stimmung. Auch im Roie’s Weindorf sorgen Unterhaltungskünstler für Stimmung.

Senioren- und Kindernachmittag

Zur Unterhaltung am Seniorennachmittag am Mittwoch, 28. August, spielt der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn im Festzelt auf. Den Höhepunkt des Nachmittages bildet der Auftritt von Marc Pircher – Gewinner des Grand Prix der Volksmusik.
Im Weindorf Roie unterhalten Regina und Dieter Steiner mit Evergreens die Gäste.
Ernesto’s Zauber und Ballonshow ist beim Kindernachmittag im Festzelt am Donnerstag, 29. August zu bewundern.
Im nostalgischen Weindorf sorgt Clown-Klinki für strahlende Kin­deraugen.
Auf dem Festgelände gibt es am Familiennachmittag ermäßigte Preise bei den Fahrgeschäften.

Spaß im Vergnügungspark

Das Bild des Messegeländes prägen wieder der Nostalgie-Kettenflieger und die Euro-Rutsche am Zwillingsbogen. Auf das Pony­reiten müssen die Kinder jedoch verzichten. Aber viele weitere Attraktionen wie Karussell, Autoskooter, Angelspiel, Büchsenwerfen, Riesenrad und vieles mehr werden Groß und Klein begeistern.
Auch der Messebierkrug, signiert von Ossi Hülbig, kann wieder für 4,90 Euro erworben werden. Der Erlös wird für den Ausbau des Kinderspielplatzes in den Mainlagen verwendet.

Musik auf dem Marktplatz

Den Auftakt der Konzerte am Marktplatz übernimmt am Sonntag, 25. August der Musikverein „Frisch Auf“, Großheubach um 15 Uhr. Am Montag, 26. August um 19 Uhr ist die Stadtkapelle Buchen zu hören. Die Musikkapelle Reichartshausen-Neudorf präsentiert sich am Samstag, 31. August, um 15 Uhr. Den musikalischen Abschluss bildet am Sonntag, 1. September, um 15 Uhr der Musikverein Schippach.

Parkplätze

Wer die Möglichkeit hat, sollte sein Auto zu Hause lassen und den Bus nehmen. So kann man auch getrost auf der Messe mal ein Bier oder einen Wein genießen. Wer dennoch mit dem Auto fährt, findet Parkplätze an der Martinsbrücke (gebührenpflichtig), im Parkhaus Altstadt (gebührenpflichtig), auf der Wiese an der Bischoffstraße, „Am Fährweg“ und der Laurentiuskapelle.

Zum Abschluss ein Feuerwerk

Wie jedes Jahr bildet ein Brillant-Höhen-Feuerwerk auf den Mainwiesen am letzten Messesonntag, 1. September um 21 Uhr den Abschluss der „Michaelismesse“. Dann heißt es für die Planer: „Nach der Mess ist vor der Mess“. Wir sind neugierig, wie sich die Michaelismesse nächstes Jahr präsentiert. Doch freuen Sie sich erst einmal auf das diesjährige Programm! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Busfahrpläne

Parkmöglichkeiten

Messegelände

Programm am Freitag, 23. August
Programm am Samstag, 24. August
Programm am Sonntag, 25. August
Programm am Montag, 26. August
Programm am Dienstag, 27. August
Programm am Mittwoch, 28. August
Programm am Donnerstag, 29. August
Programm am Freitag, 30. August
Programm am Samstag, 31. August
Programm am Sonntag, 01. September

Weitere Berichte

Autor:

Susanne Flicker aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.