Katholisches Senioren-Forum Miltenberg: Oktoberwanderung
Verborgene Schätze im Mainbullauer Wald

Nebeliges Herbstwetter im Maintal. Doch am Treffpunkt auf der Mainbullauer Höhe war der Nebel verschwunden und später kam auch noch die Sonne hervor. Unter der Leitung von Roland Förtig wollten
30 Wanderer die Schätze kennlernen.Schon nach kurzem Marsch erreichten wir den Bullaustein. Ein
Sandstein mit dem Wappen des Ortes und der Eingravierung "Den 156 Bewohnern dieses Berges, 1956"
Dies war ein Projekt der Volksschule unter der Leitung vn Lehrer und Ehrenbürger Anton Breunig.
Nun kamen wir in den Wald zum ehemaligen Militärgelände der US-Armee. 1990 sind die letzten Soldaten
abgezogen und die Anlagen zum Großteil rückgebaut worden. Der Schießstand wird heute vom
Bayrischen Jagdschutzverband genutzt. Ohne Steigungen ging es weiter in den Wald hinein, bis zum
"Roten Bild". Dies ist ein hölzener, rot gestrichener Bildstock mit geschnitztem Madonnenkopf.
Ein Abstecher führte zur Kreuz-Eiche, ein Kreuz aus Sandstein in Eichenoptik. Joseph Hock, Förster in Mainbullau hat es 1901 errichtet. Jetzt traten wir den Rückweg an und nach 2 1/2 Stunden kamen wir zur
Flugplatz Gaststätte "Charlie" um den schönen Nachmittag ausklingen zu lassen.

Autor:

Renate Kemmann aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen