Bildergalerie und Essay
Die Maibäume 2022 stehen! Sie sind Zeichen der Hoffnung!

Engagierte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und anderer Vereine sind am Werk mit schwerem Gerät: Traktoren, Bulldozer & Co. hieven die Maibäume in die Höhe. - Mit Spanndrähten wird ein Destabilisierung verhindert.
106Bilder
  • Engagierte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und anderer Vereine sind am Werk mit schwerem Gerät: Traktoren, Bulldozer & Co. hieven die Maibäume in die Höhe. - Mit Spanndrähten wird ein Destabilisierung verhindert.
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Immer wieder geht der Blick der Aktiven und Zuschauer gen Himmel.

"Wird es regnen oder hält das Wetter?" lautet die aktuelle Frage.

Langsam werden die großen und kleinen Zelte aufgebaut.

Das Holz für das wärmende Lagerfeuer steht bereit.

Bratwürste, Steaks und Wurst liegen gekühlt zur baldigen Verwendung.

Brötchen und Brot für die Verpflegung wurden rechtzeitig bestellt und sind auch schon eingetroffen.

Die meterhohen Maibäume in den kommunalen Wäldern der Region werden antransportiert.

Schächte warten auf die Fixierung der Bäume vom waagrechten in den lotrechten, senkrechten Zustand.

Engagierte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und anderer Vereine sind am Werk mit schwerem Gerät: Traktoren, Bulldozer & Co. hieven die Maibäume in die Höhe.

Mit Holzkeilen findet eine Feinjustierung statt.

Mit Spanndrähten wird ein Destabilisierung verhindert.

Fertig.

Die Brotzeit, Bier und andere Getränke warten nicht nur für die ehrenamtlichen Kräfte, sondern für die ganze Dorfgemeinschaft.

Nebenan lässt es sich im Freien am Lagerfeuer wärmen
.

Kinder im Grundschul- und Kindergartenalter pflücken Blumen auf einer Wiese.

Der Blick der Besucher der hiesigen Maifeste am 30. April 2022 geht bewundernd  am geschälten Baum-Pfahl zur Krone, die mit farbigen Bändern - flatternd im Wind  - in den Abendhimmel zeigt.

Zufriedenheit, vielleicht auch Stolz, lässt sich überall auf den Gesichtern registrieren.

"Zwei Corona-Jahre liegen hinter jedem von uns, vielerorts gab es 2020 und 2021 keine Festivitäten zum Mai-Start" - berichtet ein älterer Passant.  

Die imposanten Maibäume sind bei uns nicht nur ein Ausdruck von Gemeinschaftssinn, Geselligkeit und alter Tradition, sondern auch ein Hoffnungszeichen in noch schwieriger Zeit.

Weitere Bilder und Informationen folgen!

Die hiesigen Bilder entstanden am 30. April 2022 in Heppdiel, Windischbuchen, Schippach und Pfohlbach.

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.