SUPER - SENSATION: Bayerische Bierkönigin kommt aus Bürgstadt - Offizieller Empfang am Mittwoch, dem 18. Mai 2016, in Miltenberg

Sabine-Anna Ullrich aus Bürgstadt am Main (Archiv-Aufnahme 2014)
100Bilder
  • Sabine-Anna Ullrich aus Bürgstadt am Main (Archiv-Aufnahme 2014)
  • hochgeladen von Roland Schönmüller
Wo: Brückenstraße 1, 63897 Miltenberg auf Karte anzeigen

The winner is...

Sie stach sechs Mitbewerberinnen in der letzten Runde aus.

Und:

Sie holte sich
sowie
dem Bayerischen Untermain die Krone
der

neuen Bayerischen Bierkönigin:

Sabine-Anna Ullrich aus Bürgstadt am Main.

Finale war am Donnerstag, dem 12. Mai 2016 in München, in der bayerischen Landeshauptstadt, im alten Kongress-Zentrum.

In das Wahlergebnis mündeten ein dreiwöchiges Online-Voting sowie vor Ort die Abstimmung von Jury und Publikum.

Erfolgsrezept!?

Sabine-Anna Ullrich schaffte fast die Hälfte der Stimmen: 48 Prozent. Vielleicht sei es das Lächeln oder der eine oder andere Witz gewesen, resümierte die neue, überglückliche Bierkönigin in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk ihren Erfolg.

Jetzt will die 23-jährige angehende Krankenpflegerin für ein Jahr ihre Ausbildung unterbrechen. Repräsentationsaufgaben warten im In- und Ausland, ebenso ein Dienstwagen vor der Haustüre.

Ursprünglich bewarben sich in diesem besonderen Jahr - im 500. Jubiläumsjahr des Bier- Reinheitsgebots - rund 120 junge Damen um den Titel als bayerische Bierkönigin.

Von wegen nur Outfit!

Sieben Finalistinnen mussten bei einer Bier-Verkostung ihr Wissen beweisen und der Jury Fragen zum Thema Bier beantworten.

Mit dabei waren Angelina Köpf aus Augsburg, Bianca Wenzel aus Neufahrn bei Freising, Sabine-Anna Ullrich Bürgstadt, Stefanie Komeyer aus Sauerlach, Jacqueline Geiger aus München, Stefanie Bücheler aus Günzburg sowie Christina Pollnik aus Münchberg.

Starke Konkurrenz

Ausgezeichnet wurden am Schluss nur die besten drei Kandidatinnen. Den zweiten Rang ( 17,6 Prozent) erreichte Christina Pollnik aus Oberfranken. Den dritten Platz schaffte mit 15,6 Prozent die in München lebende, aus Günzburg stammende Stefanie Bücheler.

Die neue bayerische Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich hatte noch einen weiteren Grund zur Freude: sie hatte am 12. Mai – am Tag der Wahl - Geburtstag.

Der offizielle Empfang der ersten Bayerischen Bierkönigin vom Bayerischen Untermain ist am kommenden Mittwochabend ( 18. Mai 2016 ) in Miltenberg ab 19 Uhr geplant.

Seit sieben Jahren Bayerische Bierköniginnen-Wahl

Seit 2009 wird alljährlich die bayerische Bierkönigin gewählt. Initiator ist der Bayerische Brauerbund.

Bisher gewannen den Titel vornehmlich Kandidatinnen aus den bayerischen Brauer-Hochburgen. Erst 2015 hatte eine junge Dame vom Bayerischen Untermain am Wettbewerb teilgenommen: Kathi Wagner aus Miltenberg. Der Bierkönigin-Titel war ihr vor einem Jahr fast zum Greifen nah.

Repräsentieren für den bayerischen Gerstensaft

Bayerische, bundesdeutsche und (außer-)europäische Bier-Metropolen warten auf den Besuch der neuen Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich.

Den Zeitraum Ende August / Anfang September 2016 wird sich die Bürgstadterin vielleicht schon im Terminkalender dick angestrichen haben: da hat sie sicherlich ein „Heimspiel“ bei der Miltenberger Michaelismesse und wird spätestens dann freudig von Einheimischen und Gästen umjubelt werden.

WEITERE INFORMATIONEN UND BILDER FOLGEN !

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen