Wir dürfen uns unsere Freiheit nicht nehmen lassen!
Buchtipp: Beute - von Ayaan Hirsi Ali

Ein Buch, das man gelesen haben muss!
  • Ein Buch, das man gelesen haben muss!
  • Foto: C. Bertelsmann Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Was haben muslimische Einwanderer mit westlichen Frauenrechten zu tun? Ayaan Hirsi Ali weiss, wovon sie spricht. Sie wurde in Somalia geboren und zur strenggläubigen Muslima erzogen. Sie beantragte in den Niederlanden Asyl und wurde später ins Parlament gewählt. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren zwei Söhnen in den Vereinigten Staaten. Als Kämpferin für Meinungsfreiheit schrieb sie die Bestseller: "Mein Leben, meine Freiheit",  »Ich klage an: Für die Freiheit der muslimischen Frauen« und »Reformiert euch! Warum der Islam sich ändern muss«.
Das vorliegende Buch zwingt uns, uns aus der Komfortzone heraus zu begeben. Ayaan Hirsi Ali bennt in ihrem neuen Buch eine unbequeme Wahrheit, der wir ins Auge blicken müssen, denn: viele muslimische Männer haben ein radikal anderes Frauenbild, als es bei uns üblich ist. Mit der verstärkten Zuwanderung aus muslimischen Ländern nimmt die Gewalt gegen Frauen nachweislich zu, und Frauen werden dadurch in ihrer Bewegungsfreiheit immer stärker eingeschränkt. Nicht nur muslimische Frauen, sondern alle Frauen in westlichen Demokratien.

Sie wirft die Frage in den Raum, ob unsere Gesetze unzureichend sind. Sie lässt die CBS-Journalistin Lara Logan zu Wort kommen, die eine Massen-Vergewaltigung an sich selbst beschreibt, die man fast nicht lesen kann, so brutal ist diese. Und das nur, weil sie in westlicher Kleidung unterwegs war. Lara Logan erklärt, dass afrikanische Frauen nicht ohne männliche Begleitung aus dem Haus gehen, weil sie wissen, dass ihnen das passieren kann. Dass afrikanische Frauen, die jeden Tag in Ägypten zur Arbeit gehen, solche Belästigungen erleben, mal mehr, mal weniger. Und natürlich, dass Frauen das ertragen, weil die Regierung sie damit unter Druck setzt, sich immer zu bedecken. 

Falsche Toleranz, so Hirsi Ali, hilft hier nicht weiter. Denn wir laufen Gefahr, unsere hart erkämpften Freiheitsrechte zu verlieren. Nur indem wir die Probleme klar benennen und die Bedrohung emanzipatorischer Errungenschaften durch Einwanderer aus muslimisch-arabischen Kulturkreisen anerkennen, nehmen wir Populisten den Wind aus den Segeln. Und nur dann kann Integration erfolgreich sein.
Ein aufrüttelnder Bericht zu einem der heikelsten Themen der Flüchtlingsdebatte. Ayaan Hirsi Ali stellt sich dieser mutig entgegen.
Erschienen ist das Buch im C.Bertelsmann Verlag (ISBN 978-3-570-10428-6) und kostet 22 € (auch als eBook erhältlich). Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen