Buchtipp: Lust und Last des langen Lebens

Von der "Reise in ein anderes Land" bis zu Tipps zum Älterwerden
  • Von der "Reise in ein anderes Land" bis zu Tipps zum Älterwerden
  • Foto: Echter Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Es war in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, als sich die Universität Würzburg dem Thema Altwerden und Altsein zuwandte und die Medizinische Poliklinik dabei eine wichtige Rolle spielte. Dort hatte der Internist und Klinikdirektor, Professor Dr. Hans Franke, bereits begonnen, über maximale Lebensdauer zu forschen und seine Mitarbeiter für das Thema zu begeistern.

Seine Veröffentlichungen über Begegnungen mit hundertjährigen Männern und Frauen trugen dazu bei, dass die Namen Würzburg und Franke auch heute noch genannt werden, wenn es um Erkenntnisse in der Geriatrie geht. Ihm und seiner Forschertätigkeit ist dieses Buch gewidmet. Doch hat sich die Welt der Hochbetagten inzwischen verändert, und ihre Zahl ist gestiegen. Verändert hat sich ebenso das Bild vom Alter und vom Älterwerden: Auch darüber machen sich die Autoren dieses Buches Gedanken.

Das Sachbuch ist erschienen im Echter Verlag (ISBN-Nr. 978-3-429-03956-1) und kostet 14,90 €

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen