Katholisches Seniorenforum 55plus
Grenzwanderung zwischen Wörth und Trennfurt

6Bilder

Das Wetter hat bei der Februarwanderung alles geboten: Gewitter, Graupelschauer,
Sonne und Regen. Agnes Ühlein und Werner Schreck konnten trotzdem
48 Wanderer am Bahnhof in Wörth begrüßen.
Am Galgen, am Ortsrand, war der 1. Stopp. Dies sind zwei 27 m hohe Sandsteinsäulen aus
dem Jahre 1754. Werner informierte uns über die kleine bedeutende Schifferstadt,
Stadtrechte seit 1291.
Über die Grimmelswiese kamen wir zur Grenze von Trennfurt mit herrlichen Ausblicken
nach Klingenberg und Röllfeld. Doch dann fing es an zu regnen und wir haben die Tour
etwas abgekürzt. Der Rückweg führte am Gewerbegebiet Weidenhecken entlang
und dann über die „Alte Straße“ zurück nach Wörth.
Einen Abstecher machten wir noch zum imposanten privaten Parkplatz vom
Hofgut Hünersdorff.
Die Abschlusseinkehr war in der „Güterhalle am Gleis“, die zum Weingut Spall gehört.
Die nächste Wanderung ist am 3. März. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Informationen: Renate Kemmann Tel. 09371/67915

Text + Fotos: Renate Kemmann

Autor:

Sigrid Ballweg aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen