REISETIPP
Besuch bei den Kunstwirten im Oberbayerischen Alpenvorland

Besuchen Sie doch einmal die Kunstwirte im Blauen Land.

Foto: Copyright hat Kirsten Luna Sonnemann.
5Bilder
  • Besuchen Sie doch einmal die Kunstwirte im Blauen Land.

    Foto: Copyright hat Kirsten Luna Sonnemann.
  • hochgeladen von Sylvia Kester

In Murnau gehen Kunst und Kultur eine geschmackvolle Symbiose ein. Ab März verwandeln sich die Staffelseewirte – eine Vereinigung Murnauer Gastronomen, die sich der Authentizität ihrer Produkte verschrieben haben – wieder in „Kunstwirte“ und ihre insgesamt Lokale in ungewöhnliche Ausstellungsräume. Bis November können Gäste während des Essens auch die Kunst goutieren, die an den Wänden hängt oder vor den Gasthöfen steht. Einzigartig ist das Projekt schon deshalb, weil die Künstler allesamt aus Murnau und Umgebung kommen und ihre Werke vor Ort erlebbar werden. 2020 sind erstmals elf Restaurants und elf Künstler mit an Bord. Zu den Wirten, die dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei sind, zählen „Fröhlichs Wirtshaus“ in Großweil, „al lago“ am Staffelsee sowie das Restaurant „Zum Murnauer“ auf dem Kastanienhügel der Marktgemeinde.

Auf den begleiteten „Kunst-Kulinarischen Reisen durchs Blaue Land“ haben die Besucher zusätzlich die Gelegenheit, die ErschafferInnen der Werke persönlich kennenzulernen: An zwei Abenden pro Monat besuchen die Teilnehmer jeweils fünf Kunstwirte, um an jeder Station einen Gang zu kosten und mit dem betreffenden Künstler ins Gespräch zu kommen. Selbstverständlich können die Kunstwerke auch erworben werden. Die Kosten für die Gourmetreisen liegen bei 125 Euro pro Person, Paare zahlen 230 Euro. Die Termine für die „Reisen“, die mit dem Bus bewerkstelligt und von einem Kunstexperten begleitet werden, sind 13. und 20. März, 3. und 17. April, 1. Und 8. Mai, 4. und 11. September, 9. Und 16. Oktober sowie 6. Und 13. November. Start ist jeweils 17 Uhr, Ende gegen 23 Uhr. Reserviert werden kann bis zum jeweiligen Montag bei der Tourist Information Murnau, Tel.: 08841/ 476-240 oder per mail an kunstwirte@murnau.de. 2017 ist das Projekt ins Leben gerufen worden, um das zehnjährige Bestehen der Staffelseewirte zu feiern. Infos finden Sie hier: www.kunstwirte.de

Gut zu wissen:

Murnau liegt 70 Kilometer südlich von München im oberbayerischen Alpenvorland. Staffelsee und Murnauer Moos grenzen direkt an die Marktgemeinde mit ihren rund 12.000 Einwohnern, die als Wiege des deutschen Expressionismus für Kunstinteressierte das ganze Jahr über eine bevorzugte Urlaubsadresse ist. Vor gut 100 Jahren gründete sich hier die Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“. Der wegweisende Almanach erschien im Mai 1912, nachdem Avantgardisten um Wassily Kandinsky und Gabriele Münter neue Wege in der Kunst abgesteckt und sich unter anderem zu Redaktionssitzungen im Münter-Haus in Murnau getroffen hatten. Berühmte Zeitgenossen wie Franz Marc, Alexej von Jawlensky, Marianne von Werefkin und August Macke gingen in dem Haus ein und aus, in dem Wassily Kandinsky und Gabriele Münter von 1909 bis 1914 lebten – inmitten selbst bemalter bunter Möbel und Wände. Im Keller des Hauses, dem sogenannten Millionen-Keller, rettete Gabriele Münter kostbare Kunstwerke Kandinskys vor den Nationalsozialisten. Besucher lernen in dem urigen Haus nicht nur das außergewöhnliche Schaffen der Künstler kennen, sondern auch ihre private Seite und erspähen neben zahlreichen Malereien wie dem lebensgroßen Akt an der Schlafzimmerwand auch allerhand Alltägliches: Kandinskys Frack, Zylinder, Palette und den Samowar, mit dem sie sich Tee zubereiteten.
Das Menü der Kunst-Kulinarischen Reisen finden Sie hier:
www.kunstwirte.de/die-fahrten/

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen