Bundesfreiwilligendienst

Beiträge zum Thema Bundesfreiwilligendienst

Jugend
3 Bilder

Eine gute Seele verlässt nach 32 Jahren das Jugendhaus St. Kilian

Verabschiedung von Gabriele Meisenzahl. Auch die Bundesfreiwilligendienstleistenden sagen Servus. Zwei Mitarbeiterinnen beenden erfolgreich ihre Ausbildung. Am 1. März 1988 hatte Gabriele Meisenzahl ihren ersten Arbeitstag als hauswirtschaftliche Mitarbeiterin im Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg. Gute 389 Monate später beendet sie ihre Tätigkeit und tritt in ihr Sabbatjahr ein, dass sie vor ihren Eintritt in die Rente gesetzt hat. Am vergangenen Montag würdigte Hausleiter Lukas Hartmann...

  • Miltenberg
  • 29.07.20
  • 167× gelesen
Vereine
9 Bilder

Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Frau Gerda Hasselfeldt, zu Besuch bei der BRK Bereitschaft Kirchzell.

Im Rahmen ihres Aufenthaltes beim BRK Kreisverband Miltenberg-Obernburg besuchte Frau Hasselfeldt auch die BRK Bereitschaft Kirchzell. Am Mittwoch den 25.09.2019 konnte der Bereitschaftsleiter Björn Kaufmann, der Katastrophenschutzbeauftragte des Kreisverbandes Alois Klemm und Bürgermeister Stefan Schwab, die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes sowie den BRK-Kreisgeschäftsführer Edwin Pfeifer am Rotkreuzhaus in Kirchzell begrüßen. Alois Klemm und Björn Kaufmann erläuterten der...

  • Kirchzell
  • 28.09.19
  • 180× gelesen
meine-news.TV Karriere-TVAnzeige

FSJ
Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern in Miltenberg

Warum ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern leisten? Zwei FSJ-ler am Standort Miltenberg schildern ihre Erfahrungen. Das FSJ gibt nach der Schule oder in anderen Übergangsphasen Raum und Zeit, eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen und die Persönlichkeit zu entfalten. Es dient aber nicht nur der Orientierung, sondern liefert auch wertvolles Wissen und konkrete Praxiserfahrungen für die Zukunft und wertet nicht zuletzt auch den Lebenslauf auf....

  • Miltenberg
  • 13.09.19
  • 153× gelesen
Energie & Umwelt
Haustechniker Simon Meisenzahl freut sich mit seinen beiden ehemaligen Schützlingen Larissa Fecher (links) und Maren Rudolf (rechts) über die Abschlussaktion
4 Bilder

Spuren hinterlassen - Biodiversität steigern

Zum Abschied pflanzen die Bufdis Bäume und hängen Nistkästen auf Am vergangenen Freitag haben die ehemaligen Bundesfreiwilligendienstleistenden (kurz: Bufdis) des Jugendhauses Sankt Kilian, Maren Rudolf (Bürgstadt) und Larissa Fecher (Niedernberg), zum Abschluss ihrer Dienstzeit im Garten zwei Obstbäume eingepflanzt und drei Nistkästen aufgehängt. Im Jugendhaus ist es seit einigen Jahren schöne Tradtion, dass die jungen Erwachsenen zum Abschied aus ihrem Bundesfreiwilligendienst im Garten...

  • Miltenberg
  • 06.11.18
  • 161× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.