Drohung

Beiträge zum Thema Drohung

Blaulicht

Polizeibericht
Bad König | Polizei kontrolliert Personengruppe Marihuana und Bargeld beschlagnahmt

Polizeibericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 02.07.2020 Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Beleidigung und Bedrohung wird gegen drei junge Männer im Alter von 17, 19 und 22 Jahren ermittelt. Polizeibeamte des Rauschgiftkommissariats (K 34) beschlagnahmten am Mittwochnachmittag (1.7.) insgesamt 25 Gramm, für den Straßenverkauf abgepacktes Marihuana sowie 230 Euro Bargeld. Zivilkräfte beobachteten zunächst gegen 16.15 Uhr neun Personen, die sich im Bereich der...

  • Bad König
  • 02.07.20
  • 156× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
79-Jähriger wird beleidigt - Zeugen gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.05.2019 Walldürn: Nach einem ungewöhnlichen Vorfall im Straßenverkehr am Dienstag in der "Obere Vorstadtstraße" in Walldürn sucht die Polizei Zeugen. Der 79-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr in Richtung der Straße "Am Plan" und wollte nach rechts auf das Parkplatzgelände einer Bankfiliale abbiegen. Zeitgleich wollte ein Unbekannter mit seinem Golf von dem Parkplatz herunterfahren. Um dem Golf-Fahrer die Ausfahrt zu ermöglichen hielt...

  • Walldürn
  • 08.05.19
  • 112× gelesen
Blaulicht

Großeinsatz der Polizei nach Bedrohung gegen Polizeibeamten

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.01.2019 Mosbach: Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Samstagmorgen in Mosbach, nachdem ein junger Mann über die Sozialen Netzwerke die Tötung eines Polizeibeamten und dessen Familie androhte. Da auf einem der Posts der Tatverdächtige mit einer Schusswaffe abgebildet war, wurden Spezialeinheiten der Polizei angefordert. Der junge Mann konnte beim Verlassen des Wohnhauses von...

  • Mosbach
  • 19.01.19
  • 168× gelesen
Blaulicht

Polizeieinsatz Brentanoviertel – Zugriff durch Spezialeinsatzkommando erfolgt – Tatverdächtiger festgenommen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 13.12.2018 ASCHAFFENBURG. Der Mann, der am Donnerstagmorgen in einem Büro in der Dinglerstraße zwei Mitarbeiterinnen der Wohnungsbaugesellschaft mit einer Schusswaffe bedroht haben soll, wurde inzwischen überwältigt. Es wird davon ausgegangen, dass die Absperrmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz noch vor 14.00 Uhr aufgehoben werden können. Bei der Polizei war kurz nach 08.00 Uhr die Mitteilung eingegangen, dass ein ehemaliger Mitarbeiter...

  • Aschaffenburg
  • 13.12.18
  • 240× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.