Malehice

Beiträge zum Thema Malehice

Kultur
Schwester Elisabeth Heßdörfer CPS bei ihrer täglichen Armenarbeit im Seniorendorf
7 Bilder

Ein Brief von Schwester Elisabeth Heßdörfer CPS
Khanimambo - Danke - für all Euer Gutsein, Gebet und Spenden

Großheubach/Engelberg. Vor wenigen Tagen erhielt Pater Richard Heßdörfer ofm einen Brief von seiner Schwester Elisabeth, indem sie aus ihrem Wirkungsort Malehice/Mosambik von aktuellen Sorgen und Nöten berichtet: Sie schreibt: „Herzliche Grüße Euch allen von uns aus Mosambik. Das Jahr 2021 war ein gesegnetes Jahr, aber auch ein Jahr mit viel Leid…weltweit. Die Pandemie hat viel gestoppt. So ist unser Kindergarten geschlossen, wie auch die Tagesstätte. Unser Seniorenheim begleiten wir in allem,...

  • Großheubach
  • 21.11.21
  • 138× gelesen
Kultur
Die Missionsschwestern von Malehice:
von links: Sr. Deolinda(wurde verletzt), Provinzoberin Sr. Ligia (von Maputo), Sr. Elisabeth, Sr. Zena (erlitt einenSchock)

Missionsschwester Elisabeth Heßdörfer übersteht Raubüberfall
Helfen ist lebensgefährlich

Großheubach-Engelberg/Malehice-Mosambik. Letzte Woche erhielt Pater Richard Heßdörfer auf dem Engelberg von seiner Schwester Elisabeth CPS eine schlimme Nachricht. In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 2021 überfiel eine Räuberbande das Kloster der Marianhiller Missionsschwestern in Malehice, Provinz Gaza, in Mosambik. Vier maskierte Männer stiegen durch ein Fenster ein, überwältigten und verletzten zwei Nachtwächter und fesselten sie. Die Ordensfrauen wurden bedroht und sind traumatisiert. Am Tag...

  • Großheubach
  • 16.05.21
  • 180× gelesen
Mann, Frau & Familie
Schwester Elisabeth Heßdörfer vom Orden der Marianhiller Missionsschwestern (CPS) hilft den Ärmsten der Armen in Mosambik.
3 Bilder

Für die Ärmsten der Armen
News Spendenaktion für Mosambik

Afrikamission: Schwester Elisabeth Heßdörfer (Congregatio Preziosi Sanguinis – CPS) lebt in Afrika, um zu helfen – News Spendenaktion Vor genau 50 Jahren, am 2. März 1970, ist Schwester (Sr.) Elisabeth Heßdörfer in den Orden der Marianhiller Missionsschwestern (CPS) eingetreten. Einer der Hauptgründe zum Ordenseintritt war für sie, dass sie helfen wollte, die Not in der dritten Welt zu lindern. Doch dieses Vorhaben sollte sich so schnell nicht erfüllen, ja war sogar in Frage gestellt....

  • Miltenberg
  • 05.03.20
  • 312× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.