Perspektiven

Beiträge zum Thema Perspektiven

Hobby & Freizeit
Die Außengastronomie (Freischankfläche) kann für Besucher*innen bei vorheriger Terminbuchung und Kontaktdatenerfassung öffnen.

Corona-Pandemie
Perspektiven für Gastronomie, Kultur, Sport, Freizeit und Tourismus

Nachdem bereits am Mittwoch im Zuge der Bewältigung der Corona-Pandemie Erleichterungen in Kraft traten, bringt der Freistaat Bayern aufgrund der stabilen Infektionslage weitere Öffnungen auf den Weg. Diese betreffen auch den Landkreis Miltenberg und gelten von Donnerstag, 0 Uhr, an. Gastronomie: Die Außengastronomie (Freischankfläche) kann für Besucher*innen bei vorheriger Terminbuchung und Kontaktdatenerfassung öffnen. Sitzen an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen, ist dafür ein vor...

  • Kreis Miltenberg
  • 26.05.21
  • 435× gelesen
Wirtschaft
Die Geschäftsleute in Miltenberg hoffen, dass sie bald wieder öffnen und ihre Kunden begrüßen dürfen.
10 Bilder

„Von Normalität noch weit entfernt“
Keine Entwarnung bei Handel, Gastronomie, Pflege und im Dienstleistungssektor – Verantwortliche fordern verlässliche Perspektiven!

Die Corona-Pandemie verlangt uns derzeit immer noch sehr viel ab. Zwar sinken die Inzidenzwerte und die Einschränkungen können gelockert werden, doch im ganzen Corona-Dschungel blickt schon lange kein Mensch mehr durch. Was darf ich jetzt eigentlich und was nicht? Kann ich wieder Shoppen, ins Kino oder mit Freunden im Restaurant essen gehen? Schon so oft wurden die Corona-Regeln geändert, dass ein Überblick kaum möglich ist. Die Leidtragenden dieses Durcheinanders sind die Geschäftsleute. Denn...

  • Miltenberg
  • 14.05.21
  • 435× gelesen
Beruf & AusbildungAnzeige
Tim Bischof gibt dem Beruf des klassischen Küchenverkäufers ein neues Gesicht.
3 Bilder

Küchenhersteller
WEKUmat: Modernes und innovatives Arbeiten

Bei WEKUmat in Elsenfeld finden Beschäftigte ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld. Tim Bischof (21 Jahre, aus Miltenberg) berichtet über seine Erfahrungen als junger Vertriebsmitarbeiter im Unternehmen. Wie ist Ihr Berufsweg bisher verlaufen? "Zu Beginn habe ich eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann bei Mainmetall gemacht. Obwohl ich dort einen guten Arbeitgeber hatte, wollte ich mich nach der Abschlussprüfung nach etwas Neuem umsehen. Mir war es wichtig, weitere Erfahrungen...

  • Rück-Schippach
  • 21.10.20
  • 969× gelesen
Urlaub & Reise
Das Motto des Dumont-Reiseführers: Man sieht nur, was man weiß....

Eintauchen und Erleben - in der Bretagne
Reisebuchtipp: Bretagne

Entweder man liebt sie - oder man mag sie nicht - ein Dazwischen gibt es selten: die Bretagne. Sie ist von Sturmwinden umtost, der Himmel kann binnen Sekunden von Grau nach Blau wechseln. Und wenn die Sonne uralte Felsen in Kunstwerke verwandelt - dann ist man angekommen. Seit Kommissar Dupin in seinen Büchern Bretonische Verhältnisse ermittelt, gibt es wenige Menschen, die nicht wissen, wo die Bretagne liegt. Laut Manfred Görgens liegt sie am Ende der Welt.  Herzstück der Bretagne ist die alte...

  • Miltenberg
  • 03.08.20
  • 221× gelesen
Wirtschaft

Coronavirus
Perspektiven auch für Gastronomie und Tourismus

Wertheim. Nach den Bund-Länderberatungen zur Corona-Pandemie hat Ministerpräsident Kretschmann am Mittwoch einen Stufenplan für Baden-Württemberg zum Ausstieg aus den Corona-Beschränkungen vorgestellt. Die nächsten Lockerungen sollen ab Montag, 11. Mai, greifen. Die entsprechende Landesverordnung ist für das Wochenende angekündigt. Der Lenkungsstab der Stadt wird die Auswirkungen für Wertheim in einer Schaltkonferenz beraten. Schrittweise sollen dann in den nächsten Wochen auch Perspektiven für...

  • Wertheim
  • 08.05.20
  • 149× gelesen
Beruf & Ausbildung
13 Bilder

Allianz Wirtschaft & Schule: Miltenberger Mittelschüler lernen Berufe hautnah kennen

Einen ersten Aktionstag „Allianz Wirtschaft & Schule“ führte die Mittelschule Miltenberg in der vergangenen Woche durch. 15 Betriebe aus dem Raum Miltenberg fanden sich am Donnerstag frühmorgens in der Schule ein, um den Schülerinnen und Schülern verschiedene Berufsbilder vorzustellen. Zunächst begrüßte die Rektorin der Schule, Hildegard Bauer, die Vertreter der Betriebe und die Schülerinnen und Schüler der achten, neunten und zehnten Klassen, die sich in der Aula eingefunden hatten. Sie...

  • Miltenberg
  • 19.11.14
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.