Phänomen

Beiträge zum Thema Phänomen

Blaulicht

Polizeibericht vom 30.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ aktiv!

Warnmeldung des PP Unterfranken vom 30.03.2021 - Bereich Untermain Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: - Legen Sie auf....

  • Kreis Miltenberg
  • 30.03.21
  • 396× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.03.2021
Unterfranken | Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.03.2021 Die Polizei warnt vor einer steigenden Anzahl von Anrufen vermeintlicher Mitarbeiter der Firma Microsoft. Allein im März wurden der Polizei am Untermain 19 Fälle der Betrugsmasche bekannt. In allen Fällen sollten die Angerufenen dazu bewegt werden, den Fernzugriff auf ihre Computer zu aktivieren, um den vermeintlichen Servicetechnikern Zugriff auf den Computer zu gewähren. Neben konkreten Geldforderungen für diese „Serviceleistung“ nutzten die...

  • Kreis Miltenberg
  • 19.03.21
  • 2.055× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 09.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktuelle Warnmeldung des PP Unterfranken vom 09.03.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Würzburg und Miltenberg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre...

  • Kreis Miltenberg
  • 09.03.21
  • 445× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | SMS-Link stößt unkontrollierten SMS-Versand an – die Polizei warnt vor neuem Phänomen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 29.01.2021 Am Donnerstagmittag erhielt ein 39-Jähriger aus Aschaffenburg über sein Smartphone eine SMS mit einem Link, den er öffnete. Daraufhin wurde eine Schadsoftware installiert, welche dann eine Nachricht an alle Kontakte aus seinem Adressbuch versandte. Die Polizei geht davon aus, dass durch die Weiterleitung der SMS Daten für spätere Betrugshandlungen ausgespäht und gesammelt werden und warnt aus diesem Grund vor dem Phänomen. Am Mittwoch gegen 14...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 29.01.21
  • 349× gelesen
Jugend
Die ideale Ergänzung zum Schulunterricht

Naturwissenschaftliches Lernen wird zum Freizeitvergnügen!
Kinderbuchtipp: Woozle Goozle Experimente mit Wumms!

Woozle ist ein vorlautes, blaues Beutelplüschtier - vor allem aber ein Erfinder und Wissenschaftler mit einer Vorliebe für alles, was explodieren kann. Er präsentiert die beiden Wissenschaftsmagazine für Kinder "Woozle Goozle" und Woozle Goozle und die "Weltentdecker", die täglich in TOGGO auf Super RTL laufen. Leuchtende Götterspeise, "Elefantenzahnpasta", ein selbstgebautes Radio, ein Vulkanausbruch in der Küche oder Wolken im Einmachglas - mit diesem aussergewöhnlichen und umfangreichen...

  • Miltenberg
  • 22.01.21
  • 109× gelesen
Hobby & Freizeit
Wetterphänomene in unserer Atmosphäre

Buchtipp: Sturmjäger

Wir erleben es immer wieder: Aus harmlosen Wolken brauen sich gefähr-liche Unwetter zusammen. Der Himmel wird dunkel, Sturm fegt übers Land und Hagel trifft mit vernichtender Wucht auf die Erde. Was Versicherer er-schaudern lässt, ist Kulisse für den Sturmjäger Bastian Werner. Wetter-phänomene und Meteorologie sind seine Passion. Sein Bildband präsentiert spektakuläre Fotografien: von Blauer Stunde über Gewitterzellen bis zu leuchtenden Nachtwolken. Bastian Werner begann sich während seiner...

  • Miltenberg
  • 23.05.18
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.