spannend

Beiträge zum Thema spannend

Hobby & Freizeit
Video

Serientipp
Miniserie "Chernobyl"

35 Jahre nach Tschernobyl Am 26. April 1986 sorgte eine Explosion im Reaktor-Block IV des Atomkraftwerks in Tschernobyl zu einer der wohl schlimmsten Katastrophen. Die Miniserie "Chernobyl" stellt diese Katastrophe fiktionalisiert und dennoch authentisch dar. Aktuell ist die Serie mit 5 Folgen auf JOYN, TVNOW, Sky und ProSieben anzusehen. 

  • Miltenberg
  • 27.04.21
  • 27× gelesen
Hobby & Freizeit

Spiel-/Buchtipp: Von Voodoopuppen und Blutopfern
Im Reich dunkler Kulte auf Rätselabenteuer

Bereits zum zweiten Mal versuchen wir ein Escape Adventure aus dem Frechverlag zu lösen. Und wieder wagen wir uns an die Horrorversion. Im Reich von Voodoozaubern und magischer Natur werden die Ratenden in das New Orleans des 20. Jahrhunderts (?) geworfen. Dort müssen sie dem grausamen Voodoopriester das Handwerk legen, bevor dieser noch mehr Menschen umbringt. Es handelt sich bei diesem Buch nicht um ein klassisches Buch. Stattdessen ist es ein richtiges Spiel, was mit kurzer, leicht...

  • Mönchberg
  • 29.09.19
  • 367× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: Geblendet von Andreas Pflüger
Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron ist zurück und verzweifelter denn je!

Blind, superreich, unbesiegbar! Das war die Elitepolizistin Jenny Aaron am Ende des zweiten Bandes! Im neuesten Band "Geblendet" werden nun all diese Eigenschaften aufs Schärfste hinterfragt und nicht selten muss Aaron dramatische Entscheidungen treffen. Ist Aarons Blindheit umkehrbar und wenn ja, für welchen Preis? Pflüger erzählt die Geschichte schon zu Beginn aus verschiedenen Perspektiven, sodass nicht nur Aarons innere Zerrissenheit und ihre Dämonen sichtbar werden, sondern auch der neue...

  • Mönchberg
  • 18.08.19
  • 116× gelesen
Hobby & Freizeit

Wer hütet die "Hüter des Todes"?
Buchtipp: Scythe - Die Hüter des Todes

Willkommen in der Welt der Scythe. Utopie oder Dystopie? Die Frage muss jede/r für sich beantworten. Feststeht auf alle Fälle, dass Neal Shusterman eine Zukunft beschreibt, die so noch keiner kannte. Die Scythe sind die Hüter des Todes. Sie müssen die Menschheit regelmäßig in ihrem Wachstum begrenzen, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen. Der natürliche Tod, Armut und Kriege gehören dafür der Vergangenheit an. Zweifelsohne, ein undankbarer Job für die meisten Scythe. Auch die Jugendlichen...

  • Mönchberg
  • 11.08.19
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.