Stadt Aschaffenburg

Beiträge zum Thema Stadt Aschaffenburg

Politik

Monatliches Treffen im Januar
FDP Aschaffenburg-Stadt berät Finanzhaushalt der Stadt

Die finanziellen Rücklagen der Stadt Aschaffenburg werden in den kommenden Jahren nicht ausreichen, die bereits ehrgeizig geplanten Projekte der Stadt zu finanzieren. Dies muss aber das Ziel der Stadtpolitik sein. Problematisch ist auch die fortschreitende Steigerung der Personalkosten, die höher ist als die Tarifsteigerungen im Öffentlichen Dienst. Erfreulich ist der Verzicht auf Neuverschuldung. Das waren die wichtigsten Punkte auf dem monatlichen Treffen des FDP-Kreisverbands...

  • Aschaffenburg
  • 18.01.21
  • 25× gelesen
Mann, Frau & Familie
3 Bilder

Viel Lob für ersten digitalen Familienkongress am bayerischen Untermain
Einwählen – Zuhören – Nachfragen

In der Woche vom 17. bis 24. November fand der erste digitale Familienkongress am bayerischen Untermain statt. Die Familienbildung der Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg sowie der Stadt Aschaffenburg organisierten in Kooperation mit der Initiative Bayerischer Untermain drei Online-Vorträge zu Familienthemen. Eltern konnten diese gemeinsam oder getrennt buchen. Das Angebot stieß auf sehr großes Interesse; alle Vorträge waren bereits nach kurzer Zeit ausgebucht. Im Vortrag „Weder Hölle noch...

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 24× gelesen
Politik
14 Bilder

An wen wende ich mich, wenn ich in soziale Schieflage gerate?
18 Beratungszelte auf dem Schlossplatz: Erstberatung in Arbeits- und Sozialrecht

Aschaffenburg. Viele Menschen sind in diesen herausfordernden Zeiten verunsichert und geraten in Schieflage. Welche Rechte habe ich, welche Beratungsangebote im Bereich Arbeit und Soziales gibt es in der Region, an wen kann ich mich vertrauensvoll wenden, welche Unterstützungen und welche Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung gibt es? Finde ich noch einen Ausbildungsplatz? Wie hoch wird meine Rente sein? Diese und weitere Fragen beantworteten Expertinnen und Experten bei insgesamt...

  • Aschaffenburg
  • 05.10.20
  • 175× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.05.2020
Raum Aschaffenburg | Pkw zerkratzt - Fuß überfahren - Geldbeutel gestohlen

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 19.05.2020 Stadt Aschaffenburg Kriminalitätsgeschehen Pkw auf Schloßplatz verkratzt In der Zeit von Samstag, 21 Uhr bis Sonntag, 14:30 Uhr zerkratzte ein unbekannter Täter einen Pkw VW Eos. Dieser war am Schloßplatz abgestellt und weist nun Kratzer an beiden linksseitigen Türen auf. Der Sachschaden beläuft sich im dreistelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 19.05.20
  • 228× gelesen
Politik

Antragsschluss für Kulturfonds Bayern am 1. Oktober
MdL Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region einzureichen

Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner wirbt dafür, geeignete Projekte aus der Region Bayerischer Untermain für den Kulturfonds Bayern einzureichen. Aus diesem Fonds werden Kulturschaffende mit ihren Projekten vom Freistaat gefördert, die von besonderer und überörtlicher Bedeutung sind. Die Anträge müssen bis zum 1. Oktober 2019 für das Jahr 2020 bei der Regierung von Unterfranken in Würzburg eingereicht werden. Die Formulare sowohl für private Antragssteller wie für Kommunen...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 17.09.19
  • 23× gelesen
Politik
Hier soll das neue Bürgerservice-Büro entstehen

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Errichtung eines Bürgerservice-Büros auf dem Stadtwerksgelände

Die SPD-Stadtratsfraktion hat die Errichtung eines Bürgerservice-Büros auf dem Gelände der Stadtwerke Aschaffenburg beantragt. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich ist überzeugt: „Die Neustrukturierung und Nutzung des Stadtwerkegeländes an der Werkstraße, gegenüber dem Schlachthof, bietet viele Chancen für unsere Stadtentwicklung.“ Das alte Verwaltungsgebäude soll demnächst durch ein neues Büro- und Wohngebäude ersetzt werden. Die SPD Stadtratsfraktion greift einen Vorschlag von...

  • Aschaffenburg
  • 24.04.19
  • 225× gelesen
Wirtschaft
Gesamtranking: Die Stadt Aschaffenburg auf Platz 51, der Landkreis auf Platz 103 und der Landkreis Miltenberg auf Platz 111.
3 Bilder

Digitalisierung: Stadt vor den Landkreisen, aber hinter Offenbach und Würzburg

Die Stadt Aschaffenburg hat  Platz 51 unter 401 Städten und Landkreisen in Deutschland beim Digitalisierungskompass erreicht. Damit liegt sie vor den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg, aber hinter Offenbach und Würzburg. Insbesondere die Breitbandversorgung, bei der die Stadt Platz 8 erreicht, sorgt für das gute Ergebnis. Die Autoren der Studie schreiben: "Insofern stellt eine leistungsfähige Breitbandanbindung eine notwendige,aber nicht hinreichende Bedingung für hohe...

  • Aschaffenburg
  • 13.10.18
  • 194× gelesen
Kultur
Clara Schmid aus Miltenberg kommt weiter und darf in Regensburg beim Bayerischen Landesentscheid antreten.
50 Bilder

Imposantes Preisträgerkonzert beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2018  in Kleinostheim

Impressionen vom Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2018 am Sonntag, dem 04. März 2018, aus der Maingauhalle  Kleinostheim. Gelungenes Preisträgerkonzert und Urkundenüberreichung beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2018 KLEINOSTHEIM. Einladend und vorfrühlingshaft präsentierte sich am vergangenen Sonntagvormittag bereits das Ambiente vor der Maingauhalle in Kleinostheim: nicht nur die Krokus-Kolonien leuchteten in der Märzensonne, auch die allmählich steigenden Temperaturen waren ein...

  • Kleinostheim
  • 04.03.18
  • 394× gelesen
Politik

Rekordjahr im Bayern-Tourismus – SPD-Tourismusexpertin Martina Fehlner freut sich über Zuwachs auch für Unterfranken

Nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes registrierte der Freistaat zwischen Januar und Dezember des vergangenen Jahres 37 Millionen Gästeankünfte und 94 Millionen Übernachtungen. Das Plus von 4,9 bzw. 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr beschert dem Freistaat erneut ein Rekordergebnis. Mit diesen Zahlen war Bayern im vergangenen Jahr wieder das beliebteste Reiseziel in Deutschland. Auch Unterfranken legt mit 2,1 Prozent mehr Ankünften (2,95 Mio.) und 1,4 Prozent mehr an...

  • Aschaffenburg
  • 09.02.18
  • 25× gelesen
Politik
Was interessieren uns Verkehrsschilder? Von wegen Parken nur für PKW (Vz 315)
8 Bilder

Heute: Parksituation am Waldfriedhof hat sich verbessert - Vor einem Jahr: Parksituation am Waldfriedhof unerträglich - Es gibt ein paar Unbelehrbare

Die Parksituation am Waldfriedhof hat sich verbessert, weil die Stadt Aschaffenburg massive Betonpoller aufgestellt hat. "Das ist gut und zeigt, dass unsere Anträge und die Unterstützung durch die Bürger Erfolg haben," so SPD-Stadtrat Wolfgang Giegerich. Dennoch gibt es ein paar Unbelehrbare, die ihre LKWs direkt auf den Parkplätzen der Autofahrer abstellen. Hier muss die Stadt noch nachfassen. Vor einem Jahr: Jedesmal das gleiche Bild. Die Parksituation am Waldfriedhof ist unerträglich. Das...

  • Leider
  • 05.11.17
  • 234× gelesen
Wirtschaft
Pendler nach Aschaffenburg
4 Bilder

31.000 Menschen fahren zur Arbeit in die Stadt Aschaffenburg

In der Stadt Aschaffenburg wohnen 27.297 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Von ihnen pendeln 13.904 oder 50,9 Prozent zur Arbeit in einen anderen Kreis (Auspendler). Gleichzeitig pendeln 31.169 Beschäftigte, die in einem anderen Kreis wohnen, zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung in die Stadt Aschaffenburg. Der Saldo von Aus- und Einpendlern beläuft sich auf plus 17.265. Ihren Arbeitsort in der Region "Aschaffenburg, Stadt" haben damit 44.562 sozialversicherungspflichtig...

  • Aschaffenburg
  • 24.10.17
  • 294× gelesen
Wirtschaft
Sie wollen Familien in schwierigem Umfeld helfen: Christian Wolf, Geschäftsführer des Jobcenters Stadt Aschaffenburg, Familienberaterin Cathrin Hald, Bürgermeisterin Jessica Euler und Jugendamtsleiter Adam Mantel.

Jobcenter und Jugendamt der Stadt Aschaffenburg starten Projekt zur Stärkung von Familien

Am 1.9.2017 starten Jobcenter Stadt Aschaffenburg und Jugendamt das Projekt AB-CURA zur Stärkung der beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabechancen von Erziehenden und Kindern. Cura kommt aus dem lateinischen und hat mehrere Bedeutungen. Heute wird damit meist Pflege gemeint, bei den alten Römern bedeutete es in erster Linie Sorge, Fürsorge und Interesse. Jobcenter und Jugendamt wollen sich in dem Projekt AB-CURA gemeinsam um die beruflichen und gesellschaftlichen Chancen von Eltern und...

  • Leider
  • 30.08.17
  • 979× gelesen
Wirtschaft
Je höher die Quote insgesamt, desto schlechter auch bei den verschiedenen Qualifikationsstufen.

Gut qualifiziert – seltener arbeitslos

Zahlen der Arbeitsagentur bestätigen den Einfluss von Ausbildung und Qualifikation Mit einer betrieblichen Ausbildung hat man im Landkreis Miltenberg mit einer Arbeitslosenquote von 2,2 Prozent ein geringeres Risiko, arbeitslos zu werden, als Akademiker in der Stadt Aschaffenburg mit einer Quote von 2,5 Prozent. Dass Akademiker ein geringeres Risiko haben, arbeitslos zu werden als Ungelernte, ist bekannt. Die Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bestätigen dies...

  • Aschaffenburg
  • 21.06.17
  • 757× gelesen
Wirtschaft
v.l.n.r.: Frank Weth (HWK), Jessica Euler ( Aschaffenburg), Dr. Maria Bausback (IHK), Johannes Halbig (Berufsschule 2 Schulleiter), Klaus Herzog (Oberbürgermeister), Harald Maidhof  (Agentur für Arbeit), Konrad Kohlhepp  (Johannes-de-la-Salle-Schule), Dieter Trott (Berufsschule 3 Schulleiter), Reinhard Schönweiß (Berufsschule 1 Schulleiter).
2 Bilder

Gemeinsam Ausbildungsabbrüche verhindern

Mit dem Ziel, möglichst allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen an den Staatlichen Berufsschulen Aschaffenburgs die Berufs- und Zukunftsperspektiven zu erhalten und ihnen unter größtmöglicher Berücksichtigung ihrer Interessen und ihrer realistischen Fähigkeiten die Unterstützung anzubieten, die sie für die berufliche Integration benötigen, haben die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg, die Handwerkskammer für Unterfranken, die Stadt Aschaffenburg, die drei...

  • Aschaffenburg
  • 20.06.16
  • 585× gelesen
Wirtschaft
Die Stadt und die Kreise haben Einwohner verloren
2 Bilder

6.500 Einwohner weniger am Bayerischen Untermain

Der Bayerische Untermain hat seit 2005 fast 6.500 Einwohner verloren. Wurden 2005 am Jahresende 374.992 Einwohner gezählt, so waren es 2014 nur noch 368.544. Diese Zahlen liefert der Arbeitsmarktmonitor (www.arbeitsmarktmonitor.de). Bevölkerungsdaten bis einschließlich 2010 wurden auf Basis der Volkszählung von 1987 (für Westdeutschland) fortgeschrieben; die Daten ab 2011 basieren auf der Fortschreibung der Zensusergebnisse von 2011. Der Leiter der Agentur für Arbeit Aschaffenburg Harald...

  • Aschaffenburg
  • 01.09.15
  • 704× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.